Grün-Weiße Tipps für das spielfreie Wochenende

Kurzpässe am Samstag
Wenn auch ihr nicht wisst, was ihr am Wochenende machen wollt, empfehlen wir euch die Kurzpässe (Foto: nordphoto).
Kurzpässe
Samstag, 29.02.2020 / 10:05 Uhr

Von Yannik Cischinsky und Philipp Burde

+++ Spielabsage? "Egal": Es war DIE Nachricht am Freitagmittag. Im Zuge einer Verlegung des Frankfurter Europa-League-Spiels wurde die Folgepartie der „Adler“ gegen den SV Werder am kommenden Sonntag abgesagt (zur Extrameldung). Für viele Fans voller Vorfreude natürlich ein Dämpfer. Was nun? Ein Werder-freies Wochenende? Auf keinen Fall! WERDER.DE sorgt mit einigen Vorschlägen für Abhilfe: Bereits ab Samstagnachmittag ab 13 Uhr könnt ihr euch die volle grün-weiße Dröhnung geben und euch zwischen diversen Partien der U21, U19 und U15 entscheiden. Letztere treffen auf Platz 14 sogar auf den Nordrivalen aus Hamburg: 13 Uhr. Derby-Time. Hingehen! Wer dann noch nicht genug hat, kann am Abend Werders Handball-Frauen in der Klaus-Dieter-Fischer-Halle anfeuern und das Wochenende am Sonntag mit den Spielen der Frauenmannschaften veredeln. Während die erste Auswahl um 11 Uhr auf den FC Bayern II trifft, misst sich die zweite Frauenmannschaft ab 14 Uhr mit dem SV Henstedt-Ulzburg. Klingt doch gar nicht so übel! Also vorbeikommen und Werder supporten! +++

+++ "Unfreundlich" gegen die Ansteckungsgefahr: Das Corona-Virus breitet sich weiter aus und bestimmt schon seit mehreren Wochen die Schlagzeilen der weltweiten Medien. Im Rahmen einer Mixed-Zone äußerte sich nun auch Frank Baumann zur Krankheit: „Das geht uns alle etwas an, egal ob privat oder beruflich. Jeder sollte sich dort weitestgehend informieren und die nötigen Maßnahmen ergreifen.“ Auch im Alltagsleben des Vereins gibt es „Kleinigkeiten“, die den Spielern an die Hand gegeben wurden, um das Ansteckungsrisiko zu vermindern. „Die Spieler sind informiert. Bestenfalls sollte man sich nicht jeden Tag dreimal zur Begrüßung abklatschen“, so Baumann. Eine außerordentliche Situation sei das aber nicht. Solche Maßnahmen seien auch „zur normalen Grippezeit gang und gäbe“. +++

Nach dem Gewinn der VBL-Meisterschaft steht für Werders eSportler die nächste Herausforderung an (Foto: WERDER.DE).

+++ Abschlusstraining? Umgeplant! Eigentlich sollte Werders Einheit am Samstag zum stimmungsvollen Abschlusstraining vor dem Heimduell mit Frankfurt werden. Fans hatten sich angekündigt, das Team zu unterstützen. Doch daraus wird nichts. Das Spiel ist bekanntlich abgesagt. Die angesetzte Einheit um 14 Uhr findet daher nicht-öffentlich im Stadion statt. Vorbeikommen? Lohnt leider nicht. +++

+++ Bukarest als nächstes Ziel: War das geil! Im großen Finale der VBL Club Championship haben sich Erhan "Dr. Erhano" Kayman und Michael "MegaBit" Bittner am vergangenen Donnerstagabend mit einem 7:1 gegen die Berliner Hertha erneut die Club-Meisterschaft in der Virtual Bundesliga gesichert (zur Extrameldung). Viel Zeit zum Feiern bleibt den Meister-Helden aber nicht. Bereits am kommenden Wochenende haben Werders eSPORTS-Profis bereits die nächste große Herausforderung vor der Brust. Beim fünften Qualifier für den FUT Champions Cup in Bukarest Anfang April wollen sich beide über gute Leistungen im Ultimate Team-Modus für das Turnier in Rumänien qualifizieren. +++

 

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.