Höchste Zeit für Nummer 1.899!

Kurzpässe am Freitag
Dreimal konnten die Grün-Weißen am Dienstagabend jubeln. Am Samstag soll endlich das Jubiläumstor folgen (Foto: Heidmann).
Kurzpässe
Freitag, 07.02.2020 / 12:41 Uhr

+++ Geburtstagstor in der Geburtstagswoche? Es lässt schon viel zu lange auf sich warten, dieses vermaledeite Tor im wohninvest WESERSTADION. Das letzte Bundesliga-Heimtor datiert auf den 23. November des vergangenen Jahres, als Yuya Osako den Anschlusstreffer zum 1:2 gegen Schalke 04 erzielte. Es war das 1.898. Bundesligator am Osterdeich. In der Folge blieb die Mannschaft von Cheftrainer Florian Kohfeldt drei Heimspiele lang ohne eigenen Torerfolg, bis am Dienstagabend endlich wieder das Nebelhorn ertönte (Zu den Highlights). Das waren allerdings drei Treffer im Pokalwettbewerb und damit nicht der symbolträchtige Jubiläumstreffer in der Bundesliga. Am Samstag ist Union Berlin zu Gast an der Weser und welcher Zeitpunkt könnte besser geeignet für das 1.899. Heimtor sein als das Ende einer erneut denkwürdigen Geburtstagswoche des SV Werder? +++

+++ Woltemade 41 - jetzt bestellbar: Am vergangen Samstag feierte der gebürtige Bremer Nick Woltemade sein Profidebüt und wurde damit zum jüngsten Bundesligaprofi in der Geschichte des SV Werder. Aufgelaufen ist der großgewachsene Stürmer mit der Rückennummer 41. Das Trikot mit seinem Namen und eben jener Ziffer ist ab sofort online erhältlich und auch über das Callcenter bestellbar. Einen genaueren Eindruck von Nick Woltemade könnt ihr euch übrigens auf seinem Instagram-Account verschaffen. +++

+++ Union schon am Deich: Einen Tag nach dem SV Werder musste der kommende Gegner, Union Berlin, im DFB-Pokal antreten und setzte sich beim Regionalligisten SC Verl knapp mit 1:0 durch. Die Rückreise in die Hauptstadt traten die „Eisernen“ nach der Partie in Ostwestfalen jedoch gar nicht erst an. Sie schlugen direkt den Weg über die A 33 in Richtung Bremen ein und weilen damit schon knapp zwei Tage in der Hansestadt. Ihr Abschlusstraining absolvierten die Osterberliner deshalb in Bremen und auch ihre Wäsche konnten die Berliner auf dem Werder-Trainingsgelände waschen. Ja, das ist im Konkurrenzgeschäft Bundesliga noch möglich... +++

+++ Doppelte Werder-Portion: Euch reicht das Heimspiel der Grün-Weißen gegen die "Eisernen" nicht? Dann verzweifelt nicht! Noch vor dem Duell mit Union Berlin gibt es Werder-Fußball am Osterdeich zu sehen. Um 13 Uhr im Stadion „Platz 11“ wird das erste Heimspiel des Jahres für die U19 des SVW angepfiffen. Der Spitzenreiter der A-Junioren-Bundesliga Nord/Nordost empfängt dabei den FC St. Pauli. +++

 

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.