Baumann kündigt Gehaltsverzicht bei Werder an

Werder-Spieler, Trainerteam und Geschäftsführung setzen wichtiges Signal
Kündigte einen Gehaltsverzicht bei Werder an: Frank Baumann (Foto: nordphoto).
Profis
Montag, 23.03.2020 / 20:42 Uhr

Eine sehr wichtige und positive Nachricht verkündete Frank Baumann, Geschäftsführer Fußball, am späten Montagnachmittag. Die Profis des SV Werder Bremen, die Spieler, das Trainerteam und auch die Geschäftsführung werden einen finanziellen Beitrag zur Bewältigung der durch den Corona-Virus entstandenen Krise leisten.

„Wir haben in den letzten Jahren Spieler verpflichtet, die sich mit Werder, den Mitarbeitern und den Fans absolut identifizieren. Dieser Zusammenhalt zeichnet uns aus. Daher kann jeder davon ausgehen, dass Spieler, Trainer und die Geschäftsführung mit gutem Beispiel voran gehen werden, um auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu unterstützen. Es gab einen Impuls aus der Mannschaft, so dass der Mannschaftsrat proaktiv auf uns zugekommen ist. Wir werden das Thema nun weiter konkretisieren. Wir werden gemeinsam einen spürbaren und sinnvollen Beitrag leisten, um die Krisensituation zu meistern. Die Größenordnung ist noch nicht final verabschiedet, aber das Commitment ist auf alle Fälle da.“

 

Das Neuste rund um die Bundesliga-Profis: