Felix Beijmo wird an Malmö FF ausgeliehen

Felix Beijmo wird an den schwedischen Erstligisten Malmö FF ausgeliehen (Foto: nordphoto).
Profis
Dienstag, 13.08.2019 // 16:15 Uhr

Abwehrspieler Felix Beijmo wird bis zur Winterpause ausgeliehen. Werders Rechtsverteidiger wechselt mit sofortiger Wirkung zum schwedischen Erstligisten Malmö FF. Das gab Werders Geschäftsführer Frank Baumann am Dienstagabend bekannt.

„Für Felix ist Malmö eine sehr gute Adresse, um auf hohem Niveau in seinem Heimatland Spielpraxis zu sammeln. Neben dem Ligabetrieb dürften auch die Qualifikation zur Europa League gelingen, sodass die realistische Chance auf internationale Erfahrung besteht. Das ist für seine aktuelle Entwicklung genau der richtige Schritt“, erklärte Baumann.

Schon gelesen?

Baumann auf Namenssuche

+++ Geschichte geschrieben: Der erste Spieltag der neuen Saison gab wenig Grund zur Freude und dennoch dürfen die Werder-Fans ein bisschen Stolz auf ihren Verein sein. Mit dem Auftaktmatch gegen Fortuna Düsseldorf absolvierten die Grün-Weißen ihre 1867. Partie in der Bundesliga - das ist neuer Rekord! Kein Bundesliga-Klub hat mehr Partien in der Geschichte des Wettbewerbs bestritten. „Das ist...

19.08.2019 // 16:32 // Kurzpässe

Die schwedische Allsvenskan befindet sich bereits mitten im Spielbetrieb. Nach dem 19. Spieltag liegt das Team des deutschen Coaches Uwe Rösler auf dem dritten Tabellenrang. In der dritten Qualifikationsrunde zur Europa League konnte Schwedens Rekordmeister Malmö, bei dem Ex-Werderaner Markus Rosenberg Kapitän ist, zudem das Hinspiel gegen HSK Zrinjski Mostar mit 3:0 gewinnen.

Felix Beijmo wechselte im Sommer 2018 zum SV Werder. Für die U23 der Grün-Weißen absolvierte der schwedische U21-Nationalspieler drei Partien in der Regionalliga Nord.

 

Das Neuste rund um die Bundesliga-Profis:

Sieben Werder-Leihgaben sind am vergangenen Wochenende wieder auf Punktejagd gegangen. Bei Felix Beijmo, der ein fulminantes Debüt im Trikot von Malmö FF feierte, sowie Romano Schmid hat das auch in beeindruckender Art und Weise geklappt. Hingegen mussten Manuel Mbom, Boubacar Barry, Ole Käuper und Jonah Osabutey bittere Niederlagen verkaften - aber lest selbst im WERDER.DE Leih-Report: 

19.08.2019

Sich selbst bezeichnet Max Lorenz gerne als "Bremer Junge". Im Stadtteil Hemelingen geboren, machte Werders Pokalsieger und Meisterspieler aber schon früh überregional auf sich aufmerksam. Doch der SV Werder Bremen wurde sein Herzensklub. „Als Jugendspieler hatte ich Angebote von Preußen Münster und Fortuna Düsseldorf. Aber mein Vater bestand darauf, dass ich in Bremen bleibe“, erinnerte sich...

19.08.2019

Die Kugeln haben entschieden! Der SV Werder Bremen trifft in der zweiten Runde des DFB-Pokals im heimischen wohninvest WESERSTADION auf den 1. FC Heidenheim. Das ergab die Auslosung am Sonntagabend im Deutschen Fußballmuseum. 

18.08.2019

Der SV Werder Bremen startet mit dem erhofften Heimsieg gegen TTC indeland Jülich in die neue Saison. Die Werderaner gaben sich keine Blöße und siegten klar mit 3:0. Mattias Falck und Kirill Gerassimenko gaben ihr Heimdebut und fuhren jeweils einen Sieg ein.

18.08.2019

Bundesliga-Auftakt missglückt! Der SV Werder verliert am ersten Spieltag der neuen Saison mit 1:3 gegen Fortuna Düsseldorf. Die verpassten Chancen und die starke Leistung des Gäste-Torhüters Zach Steffen waren die Faktoren der Niederlage. "Insgesamt müssen wir über mehr Effektivität und mehr Cleverness reden. Unsere Art Fußball zu spielen, hat man gesehen", analysiert Cheftrainer Florian Kohfeldt...

17.08.2019

Der SV Werder kann am ersten Spieltag der Bundesliga einfach nicht mehr gewinnen. Seit der Saison 2013/2014 warten die Grün-Weißen nun auf einen Dreier zum Saisonstart. Auch gegen Fortuna Düsseldorf holten die Werderaner nichts Zählbares und unterlagen abgezockten Gästen mit 1:3. Danach sah es zunächst allerdings nicht aus. In den ersten Minuten war vor 42.100 Zuschauern im wohninvest WESERSTADION...

17.08.2019