Dos Santos Haesler nachgereist

Luca Plogmann leicht verletzt
Nachwuchs-Torhüter Eduardo Dos Santos Haesler steigt sofort ins Training ein (Foto: nordphoto).
Profis
Mittwoch, 10.07.2019 / 11:22 Uhr

Werders U23-Schlussmann Eduardo Dos Sanstos Haesler ist als ein vierter Torhüter ins Zillertal nachgereist. Der 20-Jährige kam bereits am Dienstabend, 09.07.2019, am Posthotel an. Grund dafür ist die Verletzung von Luca Plogmann, der seit einigen Tagen leichte Probleme an der Patellasehne hat. Plogmann trainiert zwar weiter, wird allerding nur vorsichtig belastet. Dos Santos Haesler steigt ab sofort ins Trainingslager ein.

Seit der vergangenen Saison spielt Eduardo Dos Santos Haesler beim SV Werder in der Regionalliga Nord. In 20 Partien kassierte der gebürtige Duisburger 26 Gegentreffer und konnte seinen Kasten neun Mal sauber halten. Der Nachwuchstorhüter schließt sich direkt den Einheiten von Jiri Pavlenka, Stefanos Kapino und Trainer Christian "Kiki" Vander an. "Wir sind mit der Entwicklung von Eduardo absolut zufrieden. Er bringt viel mit, hat große Stärken in der Spieleröffnung und wir sind davon überzeugt, dass er sich bei uns auch noch weiter verbessern wird. Dass er im Zillertal zu unserer Torwart-Gruppe dazugestoßen ist, ermöglicht ihm nun auch noch einmal ganz andere Eindrücke und Erfahrungen zu sammeln", sagt der Torwarttrainer über den U23-Schlussmann.

 

Das Neuste rund um die Bundesliga-Profis: