Der erste Eindruck!

#Datendonnerstag zu #SVWFCH
Knipst für den Klassenerhalt: Niclas Füllkrug (Foto: nordphoto)
Profis
Donnerstag, 02.07.2020 / 09:20 Uhr

Von Niklas Behrend

Der Osterdeich ist wieder ein bisschen grüner, die Weser (mit viel Fantasie) etwas klarer, das W auf dem Trikot ein wenig breiter! Irgendwie ist alles ein bisschen anders seit dem starken 6:1 gegen Köln. Irgendwie aber auch üüüüberhaupt nicht! Das hat auch gar nichts mit norddeutscher Brummigkeit zu tun. Nullkommanull, zero, nada. Wenn am Donnerstagabend um 20.30 Uhr (ab 19.30 Uhr im betway Live-Ticker auf Werder.de) für das Relegationshinspiel gegen den 1.FC Heidenheim am Osterdeich das Flutlicht angeknipst wird, gibt es keinen Pokal zu gewinnen. Es geht darum, diese blechernde Saison zu reparieren und das gegen einen Gegner, der seine Spielzeit vergolden will. Ein Kraftakt. Ein Nervenspiel, auf das alle Werderaner trotzdem nicht heißer sein könnten. Vor dem ersten Akt folgen nun wie gewohnt die fünf interessantesten Fakten zur Partie, vorwärts SVW!

#DerErsteEindruck: ...zählt! Wie auch im echten Leben scheint die erste Begegnung in der Relegation von entscheidender Bedeutung zu sein. In 14 von 16 Fällen setzte sich schlussendlich die Mannschaft durch, die das Hinspiel für sich entschied. Klingt nach einem ziemlich klaren Auftrag!

#GuteTorlaune: Ob Osako oder Füllkrug, Werder hat wieder richtig Spaß am Knipsen. In den letzten vier Spielen schoss Werder zwölf Treffer. Kein anderes Team haute das Leder im gleichen Zeitraum öfter in die Maschen! Weitermachen!

Schon gelesen?

"Aktivität und Engagement" trotz Hitze

Das erste Werder-Testspiel der Spielzeit 2020/21 steht an: Nach nur sechs Trainingstagen empfangen die Grün-Weißen am Sonntag, 09.08.2020, um 13 Uhr den Zweitligaaufsteiger Eintracht Braunschweig. Die Partie wird im Stadion "Platz 11" am wohninvest WESERSTADION ohne Zuschauer ausgetragen, doch dank WERDER STROM können die 90 Minuten bei WERDER.TV und YouTube im Livestream kostenfrei verfolgt...

08.08.2020 / 13:10 / Vorbericht

#Betonmischer: Selbstredend werden die Heidenheimer mit dem Messer zwischen den Zähnen versuchen, den eigenen Kasten sauber zu halten. Expertise hat der Drittplatzierte der zweiten Liga in jedem Fall. Heidenheim behielt in beeindruckenden 15 Spielen eine weiße Weste und kassierte insgesamt nur 36 Gegentreffer. Nicht schlecht, leider überhaupt nicht schlecht.

#Brenzgänger: Wenn es nach den Heidenheimern ginge, hätten sie wahrscheinlich nur noch Heidenheimspiele an der idyllischen Brenz. Da der Fußball allerdings kein Rollo ist, wie niemand zu sagen pflegt, kann man sich die Zutaten für eine Saison nicht aussuchen. Somit müssen die Heidenheimer auch in der Fremde ran und da haben sie so ihre Schwierigkeiten. Der FCH konnte keines der letzten sechs Auswärtsspiele gewinnen. Gibt schlechtere Nachrichten aus Werder-Sicht.

#HomeOffice: hat Tim Kleindienst am liebsten. Der ehemalige Freiburger mit Erstligaerfahrung ist die offensive Lebensversicherung des FCH. 14 Mal netzte der Heidenheimer in dieser Saison, allerdings nur einmal auswärts…

 

Mehr #Faktenfreitage:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.