Johannes Eggestein schießt Werder zum Testspielerfolg

Die Spielbericht zum Duell mit den Kaizer Chiefs

Johannes Eggestein erzielte den einzigen Treffer des Tages (Foto: nordphoto).
Spielbericht
Sonntag, 06.01.2019 // 17:17 Uhr

Von Alexander Werner

Im ersten Testspiel des Trainingslagers gewinnt der SV Werder mit 1:0 gegen die Kaizer Chiefs. Die Mannschaft von Florian Kohfeldt hatte das Geschehen während des gesamten Spiels im Griff und ließ kaum Chancen zu. Mann des Tages wurde Johannes Eggestein, der den einzigen Treffer des Spiels nach toller Vorlage von Joshua Sargent erzielte. Das Spiel wurde wegen eines Gewitters vorzeitig beendet.

Aufstellung und Formation: Cheftrainer Kohfeldt vertraute dem bewährten 4-3-3 System. Im Tor stand Stefanos Kapino. Luca Plogmann saß für Jiri Pavlenka auf der Bank, der aufgrund seiner Erkältung aus den letzten Tagen nicht im Kader stand. In der Abwehr begann die Viererkette um Ludwig Augustinsson, Niklas Moisander, Sebastian Langkamp und Theodor Gebre Selassie. Im Mittelfeld starteten Kevin Möhwald, Jean-Manuel Mbom und Johannes Eggestein. Das Stürmer-Trio bildeten Max Kruse, Milot Rashica und Joshua Sargent.

Die Höhepunkte:

Hütete das Werder-Tor in Johannesburg: Stefanos Kapino (Foto: nordphoto).

17. Min.: Milot Rashica setzt sich auf der rechten Seite durch und flankt auf den zweiten Pfosten. Joshua Sargent läuft ein und legt den Ball knapp über das Tor. Schade!

32. Min.: Ludwig Augustinsson foult Kabelo Mahlasela kurz vor der Strafraumgrenze. Freistoß für die Chiefs aus gefährlicher Position. Der Freistoß bleibt ungefährlich und landet in den Armen von Stefanos Kapino.

35. Min.: Jean-Manuel Mbom bekommt nach einem Abpraller den Ball auf den rechten Fuß. Kurz vor dem Strafraum zieht der Mittelfeldspieler ab und sein Schuss landet knapp links neben dem Tor. Gute Möglichkeit!

39. Min.: Kabelo Mahlasela dringt von der rechten Seite in den Strafraum ein und legt den Ball in den Rückraum. Der anschließende Schuss kann im letzten Moment von Ludwig Augustinsson gestört werden.

43. Min: Tooooooooor! Toller Spielzug des SV Werder! Johannes Eggestein legt den Ball auf die rechte Seite und läuft in den Strafraum. Joshua Sargent legt perfekt in die Mitte ab und der Stürmer schiebt den Ball ins lange Eck!

50. Min: Die erste Halbzeit wird abgepfiffen.

50. Min: Aufgrund eines aufkommenden Gewitters wird die Partie unterbrochen und nicht wieder angepfiffen. Das Risiko wäre zu groß, die Sicherheit der Akteure steht im Vordergrund. Werder gewinnt mit 1:0 gegen die Kaizer Chiefs!

Fazit: In einer recht einseitigen Partie gewinnt die Mannschaft von Florian Kohfeldt den ersten Test des Jahres verdient mit 1:0. Die Grün-Weißen hatten während des gesamten Spiels mehr Ballbesitz und die klareren Chancen. Ein schön herausgespielter Treffer von Johannes Eggestein sichert dem SVW den Sieg. Wegen eines Gewitters wurde der Test vorzeitig beendet. Nächste Woche Freitag, 11.01.2019, findet der zweite und letzte Test in Südafrika gegen die Bidvest Wits statt.

Der Cheftrainer zum Spiel:

Florian Kohfeldt: „Es ist natürlich sehr schade, dass das Spiel abgebrochen werden musste. Wir haben den athletischen Teil absolviert, aber kaum spielerische Erkenntnisse sammeln können. Das freut einen Trainer natürlich nie. Aber bei allem sportlichen Ehrgeiz, die Gesundheit geht vor. Jeder hat gesehen, dass es nicht möglich war, das Spiel fortzusetzen. Dennoch war es etwas Besonderes, in so einem Stadion zu Gast gewesen zu sein.“

Stenogramm:

Werder Bremen: Kapino - Augustinsson, Möhwald, Kruse, Rashica, Langkamp, Moisander, Sargent, Gebre Selassie, J. Eggestein und Mbom (39. Wagner)

Kaizer Chiefs: Bvuma – Dax, Moon, Ntshangase, Mahlasela, Moleko, Mirwa, Gordinho, Zuma und Ngezana

Tore: 1:0 J. Eggestein (43.)