"Wie stehst du eigentlich zu Werder?"

Die LAUTER WERDER-Spezialausgabe des WERDER-PODCAST

Afterburner-Frontmann Tjalf Hoyer freut sich auf das Release der LAUTER-Werder-Platte (Foto: nordphoto).
Podcast
Mittwoch, 23.01.2019 // 16:46 Uhr

Von Max Brosta

Ein pickepacke voller Sampler: 21 Songs gespickt mit der Mega-Portion Grün-Weiß und der großen Liebe zu Werder Bremen! Am morgigen Donnerstag erscheint sie, die Jubiläumsplatte LAUTER WERDER – passend zum 120-jährigen Vereinsgeburtstag am 04.02.2019. Doch woher kam die Idee, so viele Künstler auf einer Platte zu vereinen? Wie entsteht so eine CD? In einer Spezialausgabe des WERDER-PODCAST – dem von Technikpartner Media Markt präsentierten Audio-Medium der Grün-Weißen – gibt Werder-Botschafter und Mitinitiator Tjalf Hoyer einen interessanten Einblick in den Entstehungsprozess dieses, wie er es selbst bezeichnet, „Traumprojekts“.

„Wir kommen ab und an mit den Botschaftern zusammen und überlegen uns, wie wir unseren geliebten Verein ein paar gute Impulse geben können“, erzählt Hoyer. Beim Frontmann der Band Afterburner war es natürlich naheliegend, über musikalische Dinge nachzudenken. Denn Werder-Songs gibt es noch und nöcher: „Die Idee war konkret, dass es zum 120-jährigen Vereinsgeburtstag einen neuen Tonträger geben könne, etwas ganz Besonderes.“ So zieht Hoyer los, läuft auf Festivals und Konzerten anderen Künstlern und Bands über den Weg und fühlt ihnen auf den Zahn.

Egal, um welches Thema es geht: „Wenn ich Menschen kennenlerne, spielt für mich immer eine Rolle: Wie stehst du eigentlich zu Werder?“ Wird die Frage bejaht, geht es ganz schnell. Wer glaubt, der Werder-Botschafter habe große Überzeugungsarbeit leisten müssen, liegt falsch. „Es ging eigentlich ganz einfach. Ich bin nur offene Türen eingerannt“, erinnert er sich. „Es ist immer wieder bemerkenswert, wie groß das Thema Werder doch ist. Es gibt so viele Bands und Musiker, von denen man nicht gewusst hätte, dass sie Werder so sehr leben, wie man es in den Songs spürt“, freut sich Hoyer. Denn jeder der Künstler habe seinen ganz persönlichen und besonderen Werder-Moment. Das sei es, was die Platte so unglaublich authentisch mache.

Doch nicht nur die wahnsinnige Liebe zum SVW macht LAUTER WERDER so einzigartig. Auch mit den Erlösen aus den Verkäufer wird sehr bedacht umgegangen. So fließen die gesamten Einnahmen des Albums in Bremer Nachwuchs- und SPIELRAUM-Projekte der Werder Stiftung und der Musikszene Bremen e.V. „Ein Punkt, den sofort alle Künstler akzeptiert haben“, freut sich der Sänger. Und damit nicht genug. Der Höhepunkt der Jubiläumswoche steigt am 07.02.2019: LAUTER WERDER – das Konzert! In der ‚Alten Werft‘ in Bremen werden Jan Delay, Johannes Strate, Afterburner und viele weitere Künstler mit dabei sein und das grün-weiße Publikum mal so richtig einheizen. „Es ist das Sahnehäubchen oben drauf“, erklärt Hoyer voller Vorfreude. LAUTER WERDER? Ein echtes „Traumprojekt“.

Jetzt Tickets fürs Konzert sichern!

Was macht das LAUTER WERDER-Konzert so besonders? Wer ist die Mutter aller modernen Fußballsongs? Und welche Songs haben auf dem neuen Sampler so richtiges Ohrwurm-Potential? In der Spezialausgabe des neuen „Werder-Podcasts“ - dem Audio-Medium in der grün-weißen Online-Familie – beantwortet Tjalf Hoyer all die Fragen, schwelgt in Erinnerungen jahrzehntelanger Werder-Musik-Geschichte und stellt sein Wissen im Songquiz unter Beweis. Der Podcast verbindet die schönste Nebensache der Welt mit dem geilsten Verein der Welt. Hier wird nicht nur über alles, was das grün-weiße Herz höher schlagen lässt, sondern wir sprechen mit Werder. Die Spezialausgabe gibt es auf dem offiziellen Soundcloud-Profil, dem iTunes-Account und dem Spotify-Kanal des SV Werder. Hört mal rein!

 

Kontakt

Ihr habt Fragen, Anregungen oder wollt einfach beim "Werder-Podcast" - präsentiert von Media Markt - dabei sein? Dann schickt uns eine E-Mail oder teilt eure Meinung bei Twitter und Co. mit. 

Mail: podcast@werder.de
Hashtag: #werderpodcast
WhatsApp: 0174 6683808

Mehr News aus dem Podcast:

35 Jahre. Fast sein halbes Leben lang hat Willi Lemke für den SV Werder gearbeitet - erst als Manager, später saß er im Aufsichtsrat. In dieser Zeit ging er keiner Herausforderung aus dem Weg, keinen Zweikampf scheute er außerhalb des Platzes - und schon gar nicht mit Uli Hoeneß vom FC Bayern München. „Keine Sekunde habe ich daran gedacht, aufzugeben und aufzustecken“, betont Lemke in Episode #26...

21.03.2019

Willi Lemke. Zweimal Deutscher Meister, dreimal DFB-Pokalsieger und Gewinner des Europapokals der Pokalsieger. Der Weg seiner Managerkarriere beim SV Werder ist mit zahlreichen Erfolgen gepflastert. So prägte der 72-Jährige zusammen mit Trainer-Legende Otto Rehhagel die goldenen Jahre der Grün-Weißen. Doch damit nicht genug. Er war nicht nur mitverantwortlich für Schalen und Pokale. Nein, Lemke...

20.03.2019

Auch abseits des Bundesliga-Geschehens ist Daniel Boschmann ein großer Fan der Grün-Weißen. Vor allem Werders eSPORTS-Sparte hat es dem Moderator angetan. Wie er die erste Club-Meisterschaft im deutschen eFootball wahrgenommen hat, über seine Podcast-Affinität und Novak Djokovic hat der 38-Jährige im WERDER-Podcast – präsentiert von Media Markt – gesprochen.

14.03.2019

Er ist Werder-Fan von klein auf, hat das grün-weiße Gen in die Wiege gelegt bekommen und im SV Werder seine „emotionale Liebe“ gefunden. Daniel Boschmann, seines Zeichens (Fernseh-)Moderator, ist in Episode #24 Gast im - von Technikpartner Media Markt präsentierten - WERDER-Podcast und spricht unter anderem über seine persönliche grün-weiß-geprägte Geschichte, völlige Verzweiflung, absolute...

13.03.2019

Sich als Frau in der Männerdomäne Fußball zu etablieren und dabei in Fußstapfen zu treten, die größer kaum sein könnten? Für viele unvorstellbar, doch Laura Wontorra lebt ihren Traum und spricht in Folge #24 des WERDER-PODCAST unter anderem über das Frauenbild im Sportjournalismus und was es mit roten Perücken im Weser-Stadion auf sich hat.  

07.03.2019

In Bremen geboren und aufgewachsen wusste Laura Wontorra seit Tag eins für welchen Verein ihr Herz schlägt. „Ich habe nie ein Gefühl für Werder entwickelt, ich bin seit der Geburt Werder-Fan und habe dementsprechend schon viel mitgemacht“, erzählt die 30-Jährige. Über ihre Bremer Kindheit, den hauseigenen Werder-Schrein und das Verhältnis zu ihrem Vater spricht Wontorra in Episode #24 des - von...

06.03.2019

Meniskusriss, Achillessehnenprobleme oder Bänderriss im Sprunggelenk. Die Krankenakte von Philipp Bargfrede ist leider lang, aber er hat es immer wieder geschafft sich zurück zu kämpfen, fit zu werden und auf höchstem Niveau Fußball zu spielen. Die Formel, die Rückschläge zu verarbeiten, klingt beim dienstältesten Werder-Profi einfach. „Positiv sein, viel arbeiten und schnell den Blick nach vorne...

27.02.2019

Er riss sich die Achillessehne, hat seit 14 Monaten kein Spiel mehr bestritten und hatte immer wieder mit Rückschlägen zu kämpfen. So mancher 32-jährige Fußballer käme da schon ins Grübeln. Werde ich überhaupt wieder fit? Ist Fußballprofi noch das richtige für mich? Sollte ich nicht lieber aufhören? Es sind Fragen, die sich vielleicht manch anderer stellt, aber er nicht. „Ich habe immer daran...

21.02.2019