Osako steigt Ende Juli ins Training ein

Kainz und Pavlenka trainieren erst einmal individuell

Yuya Osako wird Ende Juli erstmals für die Grün-Weißen auf dem Trainingsplatz stehen (Foto: WERDER.DE).
Profis
Sonntag, 08.07.2018 // 13:34 Uhr

Yuya Osako wird nach der WM-Teilnahme und dem anschließenden Urlaub am Freitag, 27.07.2018, ins Training des SV Werder einsteigen. Das gab Cheftrainer Florian Kohfeldt nach der ersten öffentlichen Mannschaftseinheit am heutigen Sonntag bekannt. Mit dem japanischen Nationalspieler werden dann alle bisherigen Neuzugänge der Grün-Weißen auf dem Trainingsplatz stehen.

Die Neuverpflichtungen Martin Harnik, Felix Beijmo, Kevin Möhwald sowie Jan-Niklas Beste trainieren bereits seit dem ersten Tag mit den Grün-Weißen am Osterdeich. Die WM-Fahrer Milos Veljkovic und Ludwig Augustinsson werden nach ihren wohlverdienten Urlauben erst in den kommenden Wochen wieder zurückkehren. Der schwedische Nationalspieler, der bei der WM erst im Viertelfinale an England scheiterte (siehe Extrameldung), steigt im Trainingslager in Grassau (04.-10.08.2018) wieder voll ein.

Dagegen sind Jiri Pavlenka und Florian Kainz, die nach dem Ende der letzten Saison ebenfalls noch mit ihren Landesauswahlen unterwegs waren, wieder in der Hansestadt und trainierten am Sonntag erst einmal individuell in den Katakomben des Weser-Stadions.