Harnik: "Nicht den Mut verloren"

Martin Harnik erzielte gegen Fortuna Düsseldorf die wichtige Führung zum 2:1 (Foto: nordphoto).
Profis
Montag, 10.12.2018 // 14:40 Uhr

Bei seinem Jubel wirkte es, als würde jede Menge Last und Frust abfallen. Ende September hatte Martin Harnik zuletzt in der Liga über einen Treffer jubeln können. „Ich habe mich gefreut, weil es ein wichtiges Tor in einem wichtigen Spiel war. Das wünscht man sich als Stürmer“, relativiert Harnik, der mit seinem 2:1 Werder gegen Düsseldorf auf die Siegerstraße führte.

Nach zehn Einsätzen steht der Österreicher bei vier Pflichtspieltreffern in Pokal und Liga. „Ich habe nicht unfassbar viele Chancen liegen lassen und deshalb auch nicht an mir gezweifelt“, blickt Harnik zurück. Vielmehr war der Saisonstart des Routiniers zerrissen von kleineren Verletzungen. Ein Muskelfaserriss zum Auftakt, muskuläre Probleme im Oberschenkel - es zwickte mehrfach. Noch hat er kein Spiel über 90 Minuten absolviert. Viermal wurde Harnik eingewechselt, dreimal fehlte er verletzt, zweimal blieb er Einwechselspieler.

Zufrieden ist der 31-Jährige deshalb nicht. „Ich möchte wichtig sein, ich möchte ein Stammspieler sein. Aber dafür muss man Leistung bringen und die haben wir in den letzten Wochen alle nicht wirklich auf den Platz gebracht”, so der Werder-Stürmer. Gezweifelt hat Harnik nicht. „Ich habe nicht den Mut verloren. Ich bin ja schon lange dabei und habe viele Situationen erlebt, auch Phasen, in denen ich wirklich viele Chancen liegen lassen habe.“ Seine Chance am Freitagabend hat er auf jeden Fall genutzt.

 

Mehr zum Thema:

Der SV Werder kann beim Auswärtsspiel in Wolfsburg auf Sebastian Langkamp bauen. Der Innenverteidiger hatte unter der Woche zwei Tage individuell trainiert. Auf der Pressekonferenz gab Cheftrainer Florian Kohfeldt allerdings Entwarnung „Er wird uns zur Verfügung stehen. Es war so geplant, dass er den Dienstag und Mittwoch nicht mittrainiert. Heute kehrt er ins Mannschaftstraining zurück“, so der...

01.03.2019

Gute Nachrichten für Werders Offensive: Mit Martin Harnik und Aron Jóhannsson sind am Dienstag gleich zwei Offensivakteure wieder ins Mannschaftstraining der Grün-Weißen eingestiegen. Insbesondere bei Jóhannsson geht damit eine lange Leidenszeit vorerst zu Ende. Der 28-Jährige absolvierte vor über zehn Monaten beim Auswärtsspiel in Stuttgart im April 2018 sein letztes Pflichtspiel für den SV...

26.02.2019

Beim Aufgebot für das Heimspiel gegen den VfB Stuttgart kann Werders Cheftrainer Florian Kohfeldt auf nahezu alle Akteure bauen. Nur Yuya Osako steht mit seiner Sehnenreizung im Rücken noch nicht wieder zu Verfügung. „Yuya wird es leider nicht rechtzeitig schaffen“, machte Kohfeldt mit Blick auf das Spiel am Freitag, 22.02.2019, 20.30 Uhr (ab 20.15 Uhr im betway Live-Ticker auf WERDER.DE)...

21.02.2019

Der SV Werder Bremen muss für mehrere Wochen auf Angreifer Martin Harnik verzichten. Der 31-Jährige zog sich am Dienstagabend beim Pokalspiel in Dortmund eine schwere Muskelverletzung im Hüftbereich zu.

08.02.2019

Drei Scorerpunkte zum Auftakt der Rückrunde – so liest sich die Bilanz von Werder-Stürmer Martin Harnik nach den Spielen gegen Hannover und Frankfurt. Harnik stand in beiden Partien von Beginn an auf dem Platz und überzeugte mit zwei ansprechenden Leistungen. „Ich bin froh, dass ich zuletzt einige Scorerpunkte sammeln konnte. Ich habe immer mal wieder Phasen, in denen ich nicht so sicher im...

27.01.2019

Martin Harnik kehrt gegen seinen Ex-Verein Hannover 96 in die Werder-Startelf zurück. Der Offensivakteur ersetzt Johannes Eggestein, der in dieser Woche nur eingeschränkt trainieren konnte. Anstoß des Rückrundenauftakts für die Grün-Weißen um 15.30 Uhr (ab 15.15 Uhr im betway Live-Ticker auf WERDER.DE) in der HDI Arena.

19.01.2019

Es ist ein beliebtes Spiel im Trainingslager: Das Zimmerduell zweier Werder-Profis. In der ersten Ausgabe aus Südafrika, präsentiert von Eisenbach Tresore, saßen die beiden Österreicher Martin Harnik und Marco Friedl Rücken-an-Rücken und mussten mit Fragen aus dem Trainingslageralltag überprüfen, wie gut sich die Mannschaftskameraden wirklich kennen. Das gesamte Video gibt es wie gewohnt auf dem...

08.01.2019

Werders Cheftrainer Florian Kohfeldt nimmt im Vergleich zum vergangenen Spieltag drei Veränderungen vor. Der Ex-Dortmunder Nuri Sahin beginnt gegen seinen ehemaligen Verein. Zudem kehrt Martin Harnik, Torschütze und Vorlagengeber beim 3:1-Heimerfolg gegen Fortuna Düsseldorf in die Anfangsformation zurück. Im Abwehrzentrum beginnt Niklas Moisander an der Seite von Sebastian Langkamp. Die...

15.12.2018