Glanzparaden, Offensivspektakel und eine Nullnummer

Werders Nationalspieler im Einsatz

Johannes Eggestein spielte mit der U 20-Nationalmannschaft 3:3 gegen Portugal (Foto: W.DE).
Profis
Donnerstag, 15.11.2018 // 22:57 Uhr

Von Alexander Werner

Länderspiele sind langweilig? Denkste! In den internationalen Testspielen sowie in der UEFA Nations League waren die Partien mit Werder-Beteiligung alles andere als unattraktiv. Die Bilanz: Ein Sieg, zwei Niederlagen und zwei Unentschieden. WERDER.DE fasst alle Einsätze der Grün-Weißen zusammen.

Am fünften Spieltag der UEFA Nations League spielte Florian Kainz mit Österreich gegen die Nationalelf von Bosnien-Herzegowina. Der Mittelfeldspieler stand in der Startelf von Franco Foda. Kainz bekam einen Einsatz von 45 Minuten und wurde in der Halbzeit ausgewechselt. Österreich kam nicht über ein 0:0 im Ernst-Happel-Stadion in Wien hinaus. In Gruppe drei der Liga B hat Österreich jetzt vier Zähler auf dem Punktekonto und belegt den zweiten Platz hinter Bosnien-Herzegowina mit zehn Punkten.

Jiri Pavlenka hielt den Sieg für Tschechien fest (Foto: nordphoto).

In Gdansk trafen Polen und Tschechien in einem Testspiel aufeinander. Jiri Pavlenka stand von Beginn an im Tor der tschechischen Auswahl. Werder-Verteidiger Theodor Gebre Selassie wurde in der 66. Minute eingewechselt. Kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit ging Tschechien mit 1:0 in Führung. Darauf folgte eine Drangphase der Polen, in der Jiri Pavlenka mit herausragenden Paraden den Kasten sauber hielt. Theodor Gebre Selassie trug nach seiner Einwechslung dazu bei, dass Tschechien sich einen knappen Testspielerfolg in Polen sicherte.

Ein Offensivspektakel in Sassuolo und Werder-Stürmer Johannes Eggestein war mittendrin. In einer torreichen Partie spielte die deutsche U 20-Nationalmannschaft 3:3 gegen Italien. Davide Frattesis brachte den Gastgeber Italien in der zwölften Minute früh in Führung. Die Junioren des DFB fanden aber schnell die passende Antwort und konnten mit einem Doppelschlag in der 36. und 39. Minute die Partie drehen. Nach dem Ausgleich der Italiener zu Beginn der zweiten Halbzeit erzielte Lennart Czyborra die erneute Führung für Deutschland. Johannes Eggestein wurde in der 76. Minute ausgewechselt und blieb ohne Treffer. Kurz nach der Auswechslung des Werder-Stürmers glich Italien zum 3:3 Entstand aus.

Die deutsche U 19-Nationalmannschaft hat Mittwochnachmittag beim Vier-Nationen-Turnier in Armenien das Auftaktspiel gegen Portugal mit 0:1 verloren. Luca Plogmann und Jean-Manuel Mbom standen in der Startelf von Guido Streichsbier. Plogmann zeigte im Tor eine überzeugende Leistung und zeichnete sich mit einigen starken Paraden aus. Jean-Manuel Mbom wurde in der 90. Minute ausgewechselt. Das einzige Tor des Tages schoss Pedro Neto von Lazio Rom. Damit sicherte er der U 19-Auswahl der Portugiesen den Auftaktsieg.

Josh Sargent stand bei der Partie der USA in London nicht im Kader. Die Partie England gegen die USA endete im Wembley-Stadion mit  3:0.