Maximilian Eggesteins DFB-Debüt verschoben

Werders Nationalspieler im Einsatz

Maximilian Eggestein stand erstmals im Kader der deutschen A-Nationalmannschaft (Foto: nordphoto).
Profis
Mittwoch, 20.03.2019 // 22:52 Uhr

Von Alexander Werner

Zu einem Einsatz hat es noch nicht gereicht, die Erfahrung, im Kader des DFB zu sein, kann Maximilian Eggestein aber keiner nehmen. Beim 1:1-Unentschieden der deutschen Nationalmannschaft gegen Serbien musste der Werder-Profi das Geschehen von der Seitenlinie beobachten. Einsatzzeiten bekamen dagegen Luca Plogmann und Jean-Manuel Mbom, die mit der U19-Auswahl des DFB einen Sieg feierten. WERDER.DE fasst die Einsätze der Grün-Weißen zusammen.

In Wolfsburg traf sich die deutsche A-Nationalmannschaft zum ersten Länderspiel im Jahr 2019 und kam nicht über ein 1:1 gegen Serbien hinaus. Die Mannschaft von Joachim Löw begann engagiert und erspielte sich Chancen durch Timo Werner und Leroy Sané. Es war dann aber die serbische Mannschaft, die den ersten Treffer des Spiels markieren konnte. Luka Jovic traf in der 13. Spielminute nach einem Eckball für die serbische Mannschaft, die von Ex-Werderaner und Doublesieger Mladen Krstajic trainiert wird.

Saß 90 Minuten bei Serbien auf der Bank: Milos Veljkovic (Foto: nordphoto).

In der zweiten Halbzeit konnte die DFB-Elf spielbestimmender auftreten und durch Leon Goretzka in der 69. Spielminute ausgleichen. Danach verpasste es die deutsche Nationalmannschaft trotz zahlreicher Chancen, den Siegtreffer zu erzielen. Maximilian Eggestein kam nicht zum Einsatz und hat am Sonntag, 24.03.2019, die nächste Chance, sein Debüt in der A-Nationalmannschaft zu feiern. Milos Veljkovic, der für Serbien nominiert ist, kam in Wolfsburg ebenfalls nicht zum Einsatz.

Bereits am Nachmittag waren Luca Plogmann und Jean-Manuel Mbom aktiv. Im Testspiel gegen die U19-Auswahl von Kroatien starteten beide Spieler von Beginn an. Die Werder-Profis zeigten beim 2:1-Sieg eine solide Leistung. Mbom war beim Führungstreffer für die DFB-Auswahl aktiv beteiligt und bereitete das 1:0 durch Jann-Fiete Arp vor. In der zweiten Halbzeit glich Kroatien in der 57. Spielminute durch Jakov Blagaic aus. Kurz vor dem Schlusspfiff wurde Jean-Manuel Mbom ausgewechselt. In der Nachspielzeit konnte Jonathan Burkard den 2:1-Siegtreffer für die DFB-Junioren erzielen. Am Samstag, 23.03.2019, trifft die deutsche U19-Nationalmannschaft dann im zweiten Testspiel auf Norwegen.

Die Ergebnisse in der Übersicht:

Testspiel: Deutschland 1:1 Serbien mit Maximilian Eggestein und Milos Veljkovic

Testspiel: Deutschland U19 2:1 Kroatien U19 mit Luca Plogmann und Jean-Manuel Mbom