Kohfeldts Nachfolger

Kurzpässe am Freitag

Maximilian und Johannes Eggestein "beerben" ihren Cheftrainer Florian Kohfeldt am Samstag (Foto: nordphoto).
Kurzpässe
Freitag, 30.11.2018 // 12:15 Uhr

+++ Im Doppelpack: Erst war es Kruse, dann Florian Kohfeldt, jetzt folgen Maximilian und Johannes Eggestein. Bereits zum dritten Mal in diesem Jahr heißt es nach dem Schlusspfiff: Ab ins „aktuelle sportstudio“. Das Brüderpaar Maximilian und Johannes Eggestein ist am Samstagabend im ZDF zu Gast. Gesedet wird ab 23 Uhr. Die Werder-Profis werden nach dem Spiel gegen den FCB direkt nach Mainz fliegen und den Fragen von Moderator Jochen Breyer Rede und Antwort stehen. Nach dem Gespräch geht es für die beiden Eggesteins an die legendäre Torwand. Dort treten sie nicht zusammen an, sondern liefern sich ein Duell unter Brüdern. +++

+++ Mann unendlicher Rekorde: Für Claudio Pizarro ist das Duell mit seinem Ex-Klub ein außergewöhnliches Spiel. Und natürlich gibt es auch an diesem Spieltag wieder einen passenden Rekord des Peruaners. Pizarro ist der einzige Spieler der Bundesliga, der für zwei Vereine mehr als 80 Treffer erzielt hat. Für den FC Bayern war der Stürmer insgesamt acht Jahre aktiv und schoss in 224 Bundesligaspielen 87 Tore. Seine Quote beim SVW ist sogar noch besser. In 216 Partien für die Grün-Weißen, traf Pizarro 106-Mal ins gegnerische Tor. Zahlen, die in jeder Hinsicht einmalig sind. Und wer weiß, vielleicht kann Claudio Pizarro am Samstag im Heimspiel gegen seinen alten Klub um 15.30 Uhr (ab 15.15 Uhr im betway Live Ticker auf WERDER.DE) seine Statistik beim SVW weiter ausbauen. +++

Immer ein wichtiger Ratgeber, nicht nur vor dem Bayern-Duell: Claudio Pizarro (Foto: nordphoto).

+++ Ständiger Begleiter: Wenn Florian Kohfeldt den kommenden Gegner einschätzen will, holt er sich häufig Rat von Claudio Pizarro. Der Stürmer kann aufgrund seiner langjährigen Erfahrung, Situationen und Stimmungen bei anderen Vereinen gut einschätzen. Auch im Vorfeld vor dem Bayern-Spiel hat sich der Werder-Coach mit seinem Stürmer unterhalten, aber nicht explizit um Tipps zum kommenden Gegner zu ergattern. Pizarro kennt aus seiner Vergangenheit beim Rekordmeister die Verantwortlichen bestens. Aber, „über die Art und Weise wie Bayern Fußball spielt, kann er uns nicht mehr viel sagen. Es ist ja schon drei Jahre her, dass er bei den Bayern gespielt hat. Das ist mittlerweile eine andere Mannschaft, die auch einen neuen Trainer hat“, erklärte Florian Kohfeldt am Donnerstag. +++

+++ Zum zweiten Mal in Folge: Nach seinen überragenden Paraden in Freiburg steht Werder-Torhüter Jiri Pavlenka völlig verdient im FIFA19 "Team of the Week". Bereits vergangene Woche war der SVW mit Milot Rashica in der exklusiven, europaweiten Auswahl vertreten, der aufgrund seiner guten Leistung in der Nations League mit dem Kosovo ausgewählt wurde. Eine gute Performance wollen an diesem Wochenende auch "MoAuba" und "MegaBit" zeigen. Die grün-weißen eSPORTLER nehmen in Bukarest am „FUT Champions-Cup“ teil. Das Turnier gehört zur „Global Series“ und findet vom 30.11 bis 02.12.2018 statt (zur Extrameldung). +++ 

+++ Schnell sein: Anlässlich des 120. Vereinsjubiläums des SV Werder im Februar 2019, können Werder-Fans seit Mittwochabend die "120 Jahre LAUTER WERDER-LP" vorbestellen (zur Extrameldung). Am Freitagmorgen waren bereits über 1.000 Platten vergriffen. Damit ist schon mehr als die Hälfte der streng limitierten Auflage verkauft. Wer sich noch eine der 1899 Vinyl-Platten sichern will, kann dies ausschließlich im Onlineshop des SVW tun. Eile ist geboten, denn die Doppel-LP ist ein echtes Highlight für jeden Sammler und heiß begehrt. Jetzt sichern! +++

 

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

+++ Trend bestätigt: Es war eines der schönsten Tore des letzten Spieltags, der 1:2-Anschlusstreffer von Max Kruse am Samstag in Dortmund (zum Spielbericht). Nach einer tollen Vorlage von Ludwig Augustinsson fackelte der Kapitän nicht lange und schoss den Ball per Direktabnahme in den Winkel. Das Tor markierte den dritten Saisontreffer des Stürmers. „Schön, dass er mal wieder reingegangen ist....

17.12.2018

+++ Wirklich gute, alte Bekannte: Zwei Jahre zusammen beim FC Kopenhagen, letzte Saison gemeinsam in Grün-Weiß. Ludwig Augustinsson und Thomas Delaney können auf eine ereignisreiche, gemeinsame Vergangenheit zurückblicken. Seit Sommer gehen beide getrennte Wege. Während ‚Ludde‘ weiterhin die linke Abwehrseite beim SVW beackert, räumt Thomas Delaney beim kommenden Gegner aus Dortmund vor der Abwehr...

14.12.2018

+++ Keine Startprobleme: Wenn Joshua Sargent in seiner Karriere ein Debüt feiert, dann brennt es im Strafraum der Gegner. Und warum? Weil er trifft. In der Bundesliga dauerte es am Freitagabend gegen Fortuna Düsseldorf (zum Spielbericht) nach seiner Einwechslung knapp zwei Minuten bis die Kugel im Netz lag. Für seinen ersten Treffer im Weser-Stadion brauchte er zudem nur eine Ballberührung. Er...

10.12.2018

+++ Baumann unterwegs: Sein Stuhl im Pressekonferenzraum bleibt am Donnerstag leer. Frank Baumann ist stattdessen in Frankfurt beim sogenannten „Leadership-Festival“ der DFB-Akademie. Bei dem Netzwerktreffen kommen Entscheider aus Sport, Leistungsfußball, Wirtschaft und Wissenschaft zusammen. Auf der Agenda stehen Podiumsdiskussionen, Workshops und der direkte Austausch über die Zukunft des...

06.12.2018

+++ Kopfballungeheuer: Es war der Lichtblick im Heimspiel gegen Bayern, Yuya Osakos Ausgleich nach Flanke von Max Kruse in der 33. Minute. Der Japaner traf per Kopf und gewann das direkte Luftduell mit Weltmeister Jerome Boateng. Schon in der Vorbereitung nickte Osako ein (gegen Villarreal), in der laufenden Saison ist es bereits sein zweiter Pflichtspiel-Treffer per Kopf. Mit seinen 1,82...

03.12.2018

+++ Im Doppelpack: Erst war es Kruse, dann Florian Kohfeldt, jetzt folgen Maximilian und Johannes Eggestein. Bereits zum dritten Mal in diesem Jahr heißt es nach dem Schlusspfiff: Ab ins „aktuelle sportstudio“. Das Brüderpaar Maximilian und Johannes Eggestein ist am Samstagabend im ZDF zu Gast. Gesedet wird ab 23 Uhr. Die Werder-Profis werden nach dem Spiel gegen den FCB direkt nach Mainz fliegen...

30.11.2018

+++ Premiere bei Werder: Dieser Tag hatte sich ja bereits angedeutet, schließlich standen die beiden in dieser Saison bereits öfter gemeinsam für Werder auf dem Platz. In der ersten DFB-Pokalrunde trugen sich sogar beide im gleichen Spiel in die Torschützenliste ein. Die nächste Premiere feierten Maximilian und Johannes Eggestein schließlich am zwölften Spieltag der Fußball Bundesliga. Erstmals in...

26.11.2018

+++ Ein badischer Vulkan: Freiburgs Trainer Christian Streich wird in der gesamten Bundesliga als Trainer geschätzt und an der Seitenlinie gefürchtet. Diese Einschätzung teilt auch Werders Chefcoach Florian Kohfeldt: „Christian Streich ist ein sehr interessanter Mensch und einer der Trainer, die mich sehr beeindrucken. Er ist schon lange in diesem aufgeregten Geschäft dabei, aber hat sich nie...

23.11.2018