Kohfeldts Nachfolger

Kurzpässe am Freitag

Maximilian und Johannes Eggestein "beerben" ihren Cheftrainer Florian Kohfeldt am Samstag (Foto: nordphoto).
Kurzpässe
Freitag, 30.11.2018 // 12:15 Uhr

+++ Im Doppelpack: Erst war es Kruse, dann Florian Kohfeldt, jetzt folgen Maximilian und Johannes Eggestein. Bereits zum dritten Mal in diesem Jahr heißt es nach dem Schlusspfiff: Ab ins „aktuelle sportstudio“. Das Brüderpaar Maximilian und Johannes Eggestein ist am Samstagabend im ZDF zu Gast. Gesedet wird ab 23 Uhr. Die Werder-Profis werden nach dem Spiel gegen den FCB direkt nach Mainz fliegen und den Fragen von Moderator Jochen Breyer Rede und Antwort stehen. Nach dem Gespräch geht es für die beiden Eggesteins an die legendäre Torwand. Dort treten sie nicht zusammen an, sondern liefern sich ein Duell unter Brüdern. +++

+++ Mann unendlicher Rekorde: Für Claudio Pizarro ist das Duell mit seinem Ex-Klub ein außergewöhnliches Spiel. Und natürlich gibt es auch an diesem Spieltag wieder einen passenden Rekord des Peruaners. Pizarro ist der einzige Spieler der Bundesliga, der für zwei Vereine mehr als 80 Treffer erzielt hat. Für den FC Bayern war der Stürmer insgesamt acht Jahre aktiv und schoss in 224 Bundesligaspielen 87 Tore. Seine Quote beim SVW ist sogar noch besser. In 216 Partien für die Grün-Weißen, traf Pizarro 106-Mal ins gegnerische Tor. Zahlen, die in jeder Hinsicht einmalig sind. Und wer weiß, vielleicht kann Claudio Pizarro am Samstag im Heimspiel gegen seinen alten Klub um 15.30 Uhr (ab 15.15 Uhr im betway Live Ticker auf WERDER.DE) seine Statistik beim SVW weiter ausbauen. +++

Immer ein wichtiger Ratgeber, nicht nur vor dem Bayern-Duell: Claudio Pizarro (Foto: nordphoto).

+++ Ständiger Begleiter: Wenn Florian Kohfeldt den kommenden Gegner einschätzen will, holt er sich häufig Rat von Claudio Pizarro. Der Stürmer kann aufgrund seiner langjährigen Erfahrung, Situationen und Stimmungen bei anderen Vereinen gut einschätzen. Auch im Vorfeld vor dem Bayern-Spiel hat sich der Werder-Coach mit seinem Stürmer unterhalten, aber nicht explizit um Tipps zum kommenden Gegner zu ergattern. Pizarro kennt aus seiner Vergangenheit beim Rekordmeister die Verantwortlichen bestens. Aber, „über die Art und Weise wie Bayern Fußball spielt, kann er uns nicht mehr viel sagen. Es ist ja schon drei Jahre her, dass er bei den Bayern gespielt hat. Das ist mittlerweile eine andere Mannschaft, die auch einen neuen Trainer hat“, erklärte Florian Kohfeldt am Donnerstag. +++

+++ Zum zweiten Mal in Folge: Nach seinen überragenden Paraden in Freiburg steht Werder-Torhüter Jiri Pavlenka völlig verdient im FIFA19 "Team of the Week". Bereits vergangene Woche war der SVW mit Milot Rashica in der exklusiven, europaweiten Auswahl vertreten, der aufgrund seiner guten Leistung in der Nations League mit dem Kosovo ausgewählt wurde. Eine gute Performance wollen an diesem Wochenende auch "MoAuba" und "MegaBit" zeigen. Die grün-weißen eSPORTLER nehmen in Bukarest am „FUT Champions-Cup“ teil. Das Turnier gehört zur „Global Series“ und findet vom 30.11 bis 02.12.2018 statt (zur Extrameldung). +++ 

+++ Schnell sein: Anlässlich des 120. Vereinsjubiläums des SV Werder im Februar 2019, können Werder-Fans seit Mittwochabend die "120 Jahre LAUTER WERDER-LP" vorbestellen (zur Extrameldung). Am Freitagmorgen waren bereits über 1.000 Platten vergriffen. Damit ist schon mehr als die Hälfte der streng limitierten Auflage verkauft. Wer sich noch eine der 1899 Vinyl-Platten sichern will, kann dies ausschließlich im Onlineshop des SVW tun. Eile ist geboten, denn die Doppel-LP ist ein echtes Highlight für jeden Sammler und heiß begehrt. Jetzt sichern! +++

 

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

+++ Würdiger Abschied für Jóhannsson: Der erste Abgang der Grün-Weißen im Sommer steht fest. Aron Jóhannsson wird Werder nach vier Jahren verlassen und im Rahmen des letzten Heimspiels verabschiedet. "Wir haben uns mit ihm geeinigt, dass ein neuer Schritt für ihn sinnvoll ist", erklärte Geschäftsführer Frank Baumann vor dem Duell mit RB Leipzig. "Er wird vor dem Spiel verabschiedet. Er ist ein...

17.05.2019

+++ Der strenge Maxi: In den letzten zehn Spielminuten bei der TSG 1899 Hoffenheim musste sich der SVW mit aller Kraft gegen die wütenden Angriffe der Gastgeber stemmen. Bezeichnend für diese Schlussphase war eine Szene zwischen Joelinton und Maximilian Eggestein. Der Hoffenheimer wollte einen schnellen Einwurf ausführen, doch der Werderaner rückte den Ball nicht raus, damit sich die Grün-Weißen...

13.05.2019

+++ Möhwald in Form: Das vergangene Bundesliga-Spiel gegen den BVB hat gezeigt, dass Kevin Möhwald beim SV Werder voll angekommen ist. Der gebürtige Erfurter kam in der 60 Minute gemeinsam mit Claudio Pizarro auf den Platz und glich nur wenige Momente später einen 0:2-Rückstand aus, um dem Traum von Europa am Leben zu lassen. Nach dem wichtigen Punktgewinn, lobte der Cheftrainer seinen...

10.05.2019

+++ Werder G.O.A.T?: Der Beste aller Zeiten wird in den amerikanischen Sportarten als „The G.O.A.T“ (The Greatest Of All Time) bezeichnet. Claudio Pizarro hat nach seinem Tor gegen den BVB einmal mehr unter Beweis gestellt, dass er ein möglicher Kandidat für den Titel des Werder-G.O.A.T ist. Der grün-weiße Stürmer hat in dieser Saison verdeutlicht, dass er von der Bank kommend noch einmal...

06.05.2019

+++ Formstarker Kruse vor Jubiläum: Max Kruse steht vor seinem 250. Bundesliga-Spiel als Profi. 84 davon absolvierte er im Werder-Trikot, mit Nummer 85 könnte er am Samstag gegen Borussia Dortmund das Jubiläum feiern. Für keinen anderen Klub machte er mehr Spiele als für Werder (Mönchengladbach 66, SC Freiburg 34, St. Pauli 33, VfL Wolfsburg 32). Und der Kapitän ist in der Rückrunde nach wie vor...

03.05.2019

+++ Werder unterstützt Vielfalt: Bremen ist bunt, Werder ist bunt. Seit Jahren setzt sich der SV Werder für Vielfalt und gegen Diskriminierung ein. Als Präsident der Grün-Weißen und Schirmherr unterstützt Dr. Hubertus Hess-Grunewald das Konzert „VIELFALT ROCKT“, das am 30.04.2019 zum fünften Mal auf dem Bremer Domshof stattfindet. Und auch dieses Jahr kann sich das Line-Up sehen lassen: „Vladi...

29.04.2019

+++ „Herausragende Saison: “Ob sich Theodor Gebre Selassie nach dem vermeintlichen Foul an Bayerns Coman und den folgenden Elfmeter jetzt „einen Kopf“ mache und ein Leistungsabfall zu befürchten sei, wird Florian Kohfeldt auf der Pressekonferenz gefragt. „Auf gar keinen Fall“, gibt er zu verstehen. „Theo hat sowohl in München als auch im Pokalspiel eine überragende Leistung gezeigt und kann aus...

26.04.2019

+++ Angenähert zum Ärgern: Das DFB-Pokal-Finale 1999 ist den grün-weißen Fans in besonders guter Erinnerung geblieben. Werder hatte sich gerade vor dem Abstieg gerettet, während der FC Bayern mit Oliver Kahn, Stefan Effenberg und Giovane Elber souverän Deutscher Meister wurde. Trotzdem schaffte es der SVW die großen Bayern zu ärgern und mit 5:4 nach Elfmeterschießen den Pokal an die Weser zu...

23.04.2019