"Einer wird sich auf Dauer absetzen"

Kurzpässe am Freitag

Acht Werderaner sorgten für die zehn Bundesliga-Treffer der Grün-Weißen in dieser Saison (Foto: nordphoto).
Kurzpässe
Freitag, 28.09.2018 // 12:24 Uhr

+++ Variabilität im Angriff: Theodor Gebre Selassie, Yuya Osako, Milot Rashica, Maximilian Eggestein, Max Kruse, Davy Klaassen, Martin Harnik und Milos Veljkovic – acht Werderaner, acht Torschützen. „Wir haben eine große Variabilität im Angriff“, freut sich Florian Kohfeldt. „Wir sind nicht auf ein Mittel in der Offensive festgelegt: Wir treffen nach Kontern, nach Standards oder aus dem Mittefeld“, erklärt der Cheftrainer. Bisher trafen nur der Kapitän und die Nummer 35 der Grün-Weißen bei Werders zehn Saisontreffern in der Bundesliga doppelt. Für Kohfeldt sei dies kein Problem, ganz im Gegenteil. „Ich glaube schon, dass sich auf Dauer der ein oder andere noch absetzen wird“, so der Werder-Coach. +++

Will gegen den VfB das erste Mal zu Null spielen: Jiri Pavlenka (Foto: nordphoto).

+++ Die Null muss stehen: Jede Abwehrreihe, egal ob in der Kreisklasse oder der Bundesliga, ersehnt sie: Die weiße Weste. Gelungen ist es der grün-weißen Defensive an den ersten fünf Spieltagen jedoch noch nicht, ohne Gegentor zu bleiben. Woran liegt das? „Es passiert immer mal wieder, dass man ein Tor kassiert“, so Milos Veljkovic. Doch das Ziel der Werderaner ist klar. „Wir wollen zu Null spielen. Dafür müssen wir bis zum Ende konzentriert bleiben“, verdeutlicht Werders Innenverteidiger. Dennoch hat die Nummer 13 des SVW das große Ganze im Blick: „Das Wichtigste ist, das Spiel zu gewinnen.“ Punkt. +++

+++ Wie jedes Jahr, FIFA ist wieder da: Jeder FIFA-Zocker kennt dieses Gefühl, jedes Jahr im September. Du holst dir die neue Ausgabe des EA Sports-Klassikers, ziehst die Folie ab, hörst dieses Klacken beim Öffnen der Verpackung und steckst die CD in die Konsole. Gänsehaut. Ab dem heutigen Freitag ist es wieder so weit: FIFA 19 ist im Handel! Für alle Werder-Fans gibt es den Fußballsimulator in der besonderen grün-weißen Edition. Also seid schnell und kommt in die WERDER Fan-Welt am Weser-Stadion, in der auch schon Werders eSPORTS-Profis Mo Auba und MegaBit98 FIFA 19 getestet haben (siehe Extrameldung), oder holt’s euch im Online-Shop auf WERDER.DE. +++

Der SV Werder und SKLZ arbeiten in der neuen Saison eng zusammen (Foto: WERDER.DE).

+++ Gut, besser, am besten: Torschuss und Passfähigkeiten verbessern. Ausdauer, Kraft und Koordination optimieren. Um all das und vieles mehr wird es bei der Partnerschaft zwischen dem SV Werder und SKLZ EMEA GmbH gehen. Der amerikanische Fitness- und Trainingsspezialist arbeitet seit der Saison 2018/2019 eng mit den Grün-Weißen zusammen und stellt dabei hochwertige Trainingsgeräte sowie technische Ausrüstung zur Verfügung, um, gerade in der Nachwuchsförderung, das volle Potential der jungen Werderaner auszuschöpfen. „Werder Bremen steht für erfolgreiche Nachwuchsarbeit und denkt sehr zukunftsorientiert. Das passt zu uns und unseren Produkten“, freut sich Manuel Sinner, Marketing Manager von SKLZ EMEA. +++

+++ Pickepackevoll: Endlich wieder Inside! Aufgrund der Englischen Woche ist die Kultsendung der Grün-Weißen jetzt schon online und wartet auf euch mit einem pickepackevollen Programm: Max Kruse und Martin Harnik verzückten die Werder-Fans beim 3:1-Heimsieg der Grün-Weißen gegen Hertha BSC mit ihrem einstudierten Tanz. WERDER.TV Inside hat die Performance der beiden Volksfest-Tanzkünstler genauer unter die Lupe genommen. Außerdem hat der vereinseigene TV-Sender der Grün-Weißen Maximilian Eggestein mit den harten Fakten der Saison konfrontiert. Und: „Davy Klaassen olé, olé, olé!“ Werders niederländischer Mittelfeldspieler wählt selbst aus, wer sein Matchworn-Trikot aus dem Augsburg-Spiel gewinnt. Klickt euch in die neue Folge auf dem offiziellen YouTube-Channel des SVW! +++

 

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

+++ Starker Start: Mit dem 2:0-Auswärtssieg auf Schalke sammelt Werder weiter fleißig Punkte. Aktuell stehen die Grün-Weißen mit 17 Punkten aus acht Spielen auf dem dritten Tabellenplatz. So einen starken Saisonstart gab es zuletzt vor 13 Jahren. In der Saison 2005/2006 erreichte Werder nach dem achten Spieltag sogar 19 Punkte und besetzte ebenfalls den dritten Tabellenplatz. Am selben Spieltag...

22.10.2018

+++ Von Zeitzonen und Testspielgegnern: Das Wintertrainingslager absolviert Werder in Kooperation mit der DFL im fernen Südafrika. Vom 03. bis 12.01.2019 wird sich die Mannschaft um Cheftrainer Kohfeldt in Johannesburg auf die Rückrunde vorbereiten. Dass die lange Reise kein Problem für die Mannschaft darstellen wird, verdeutlichte Florian Kohfeldt am Donnerstag in der Pressekonferenz. „Aufgrund...

19.10.2018

+++ Ex-Werderaner zufrieden mit der Entwicklung: Bei Per Mertesackers Abschiedsspiel drehte sich  vieles um den Ex-Nationalspieler, doch die ehemaligen Werder-Spieler äußerten sich auch zum aktuellen sportlichen Werdegang der Grün-Weißen. Patrick Owomoyela, der von 2005 bis 2008 das Werder-Trikot trug, zeigte sich sehr zufrieden mit der Arbeit von Cheftrainer Florian Kohfeldt und lobte die „bunte...

15.10.2018

+++ Kaum im Spiel, schon erfolgreich: 143 Sekunden lagen am Freitagabend zwischen der Einwechselung von Johannes Eggestein und dem Einschlag zum 2:0-Endstand. Sein allererstes Bundesligator erzielte der Nachwuchsstürmer mit seinem ersten Ballkontakt an diesem Abend. „Es war ein geiles Gefühl“, freute sich der 20-Jährige hinterher. Von den Teamkollegen erhielt der fleißige Eggestein jede Menge Lob....

08.10.2018

+++ Kopf hoch, Milos! Das Bundesligawochenende kurz nach seinem 23. Geburtstag lief für Werder Innenverteidiger Milos Veljkovic alles andere als optimal. Nach wiederholtem Foulspiel musste er bereits in der 36. Minute mit der gelb-roten Karte den Platz verlassen und die unglückliche 2:1 -iederlage seiner Kollegen von der Tribüne aus miterleben. Für den Abwehrspieler war es der erste Platzverweis...

01.10.2018

+++ Variabilität im Angriff: Theodor Gebre Selassie, Yuya Osako, Milot Rashica, Maximilian Eggestein, Max Kruse, Davy Klaassen, Martin Harnik und Milos Veljkovic – acht Werderaner, acht Torschützen. „Wir haben eine große Variabilität im Angriff“, freut sich Florian Kohfeldt. „Wir sind nicht auf ein Mittel in der Offensive festgelegt: Wir treffen nach Kontern, nach Standards oder aus dem...

28.09.2018

+++ Klaassen löst Eggestein ab: Wenn ein 25-Jähriger das Erbe eines 21-Jährigen antritt, dann klingt das zunächst gewöhnungsbedürftig. Bei Werder ist genau das zur neuen Saison eingetreten. Davy „Pferdelunge“ Klaassen hat Maximilian „Kilometerfresser“ Eggestein als laufstärksten Spieler der Bundesliga abgelöst. Auch am 5. Spieltag legte der niederländische Neuzugang wieder die weiteste Strecke...

26.09.2018

+++ Historischer Pizarro: Es läuft die 14. Spielminute zwischen dem FC Augsburg und dem SV Werder. Für Claudio Pizarro ein Meilenstein: Seine interne Bundesliga-Uhr schlägt um – von 29.999 auf 30.000. Unglaubliche 30.000 Minuten stand der Werderaner zu diesem Zeitpunkt bereits auf dem Platz im deutschen Oberhaus. Doch damit nicht genug: Dank des 3:2-Auswärtserfolges (zum Spielbericht) der...

24.09.2018