Brüderlicher Startelfeinsatz

Kurzpässe am Montag

Standen am Sonntag zusammen in der Startelf: Maximilian und Johannes Eggestein (Foto: Imago).
Kurzpässe
Montag, 26.11.2018 // 12:27 Uhr

+++ Premiere bei Werder: Dieser Tag hatte sich ja bereits angedeutet, schließlich standen die beiden in dieser Saison bereits öfter gemeinsam für Werder auf dem Platz. In der ersten DFB-Pokalrunde trugen sich sogar beide im gleichen Spiel in die Torschützenliste ein. Die nächste Premiere feierten Maximilian und Johannes Eggestein schließlich am zwölften Spieltag der Fußball Bundesliga. Erstmals in der Geschichte des SV Werder standen am Sonntagnachmittag gegen den SC Freiburg zwei Brüder in der Startelf der Grün-Weißen (zum Spielbericht). Besonders erfreulich: Beide Eggesteins sind Eigengewächse, haben auch in der Jugend schon für Werder gespielt und sind an der Weser zu Bundesligaprofis gereift. +++

+++ "Fordere mehr Respekt": Die Diskussion um den Fitnesszustand von Werder Kapitän Max Kruse geht dem Betroffenen aktuell einen Schritt zu weit. „Es wird Zeit, dass einige Leute mal wieder in die Realität zurückkommen“, fordert der 30 Jahre alte Stürmer. „Vor drei Wochen wurde ich noch zum Kandidaten für Jogi Löw geschrieben und jetzt auf einmal bin ich wieder zu fett und nicht fit genug. Das höre ich mir jetzt schon seit sieben Jahren an. Die Leute sollten einfach mal in die Statistik meiner 230 Bundesligaspiele gucken und dann fordere ich etwas mehr Respekt gegenüber der Person. Natürlich darf man mich als Spieler kritisieren, ich werde an Leistung gemessen, aber der Respekt vor dem Menschen sollte da sein.“ +++

Sportliche Kritik ja, aber bitte mit Respekt vor der Person fordert Kapitän Max Kruse (Foto: nordphoto).

+++ Startelf-Debüt: Johannes Eggestein stand beim 1:1 in Freiburg zum ersten Mal bei einem Bundesligaspiel in der Werder-Startelf. Für Geschäftsführer Frank Baumann kam diese Premiere nicht überraschend. „Johannes Eggestein war in den letzten Wochen schon eine realistische Option für die Startelf. Er hat sich den Startelfeinsatz verdient und hat das gut gemacht“, so Baumann kurz nach dem Spiel. Der Junioren-Nationalspieler nutzte die Einsatzzeiten der vergangenen Spiele und konnte Florian Kohfeldt davon überzeugen, eine Option für die Startelf zu sein. Frank Baumann zeigte sich außerdem sehr optimistisch, dass „es nicht der letzte Einsatz von Beginn an gewesen sein wird.“ +++

+++ Ungeschlagen: Auf ein erfolgreiches Derby-Wochenende können die U23 und die U19 des SVW zurückschauen. Mit einem 2:0-Heimerfolg legte Werders U19 am Sonntagmittag gegen den Hamburger SV vor. Malik Memisevic und Fred MC Mensah Quarshie trafen beim verdienen Nordderbysieg. „Es war eine sehr gute Leistung und es hat Freude gemacht dem Team zuzusehen“, unterstreicht Trainer Marco Grote gegenüber WERDER.DE. Zumindest einen Punkt aus Hamburg konnte Werders U23 mit an die Weser nehmen und blieb damit in dieser Saison gegen den HSV ungeschlagen. Beim 0:0 hatte das Team von Sven Hübscher jedoch vor allem im zweiten Durchgang die Chance auf den Auswärtssieg (zum Spielbericht). „Wir nehmen den Punkt mit, dennoch sind wir nicht zufrieden, da wir genug Möglichkeiten zum Sieg hatten“, so Hübscher nach dem Spiel. +++

+++ Nicht ganz perfekt: Die Werder eSPORTLER MoAuba und MegaBit verpassten am Wochenende die Qualifikation für den FUT Champions Cup im Januar. MoAuba verpasste damit in FIFA19 die erste Qualifikation überhaupt für ein Turnier der „Global Series“. Bis dahin konnte er sich für alle fünf Events qualifizieren. In der Weekend-League lief es hingegen wesentlich besser. MegaBit konnte auf der PlayStation 30 Siege einfahren und blieb ohne Niederlage. Auf der Xbox verlor er nur ein Spiel und konnte 29 Partien gewinnen. MoAuba blieb auf der PlayStation ebenfalls ohne Niederlage und holte 30 Siege.+++

 

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

+++ Würdiger Abschied für Jóhannsson: Der erste Abgang der Grün-Weißen im Sommer steht fest. Aron Jóhannsson wird Werder nach vier Jahren verlassen und im Rahmen des letzten Heimspiels verabschiedet. "Wir haben uns mit ihm geeinigt, dass ein neuer Schritt für ihn sinnvoll ist", erklärte Geschäftsführer Frank Baumann vor dem Duell mit RB Leipzig. "Er wird vor dem Spiel verabschiedet. Er ist ein...

17.05.2019

+++ Der strenge Maxi: In den letzten zehn Spielminuten bei der TSG 1899 Hoffenheim musste sich der SVW mit aller Kraft gegen die wütenden Angriffe der Gastgeber stemmen. Bezeichnend für diese Schlussphase war eine Szene zwischen Joelinton und Maximilian Eggestein. Der Hoffenheimer wollte einen schnellen Einwurf ausführen, doch der Werderaner rückte den Ball nicht raus, damit sich die Grün-Weißen...

13.05.2019

+++ Möhwald in Form: Das vergangene Bundesliga-Spiel gegen den BVB hat gezeigt, dass Kevin Möhwald beim SV Werder voll angekommen ist. Der gebürtige Erfurter kam in der 60 Minute gemeinsam mit Claudio Pizarro auf den Platz und glich nur wenige Momente später einen 0:2-Rückstand aus, um dem Traum von Europa am Leben zu lassen. Nach dem wichtigen Punktgewinn, lobte der Cheftrainer seinen...

10.05.2019

+++ Werder G.O.A.T?: Der Beste aller Zeiten wird in den amerikanischen Sportarten als „The G.O.A.T“ (The Greatest Of All Time) bezeichnet. Claudio Pizarro hat nach seinem Tor gegen den BVB einmal mehr unter Beweis gestellt, dass er ein möglicher Kandidat für den Titel des Werder-G.O.A.T ist. Der grün-weiße Stürmer hat in dieser Saison verdeutlicht, dass er von der Bank kommend noch einmal...

06.05.2019

+++ Formstarker Kruse vor Jubiläum: Max Kruse steht vor seinem 250. Bundesliga-Spiel als Profi. 84 davon absolvierte er im Werder-Trikot, mit Nummer 85 könnte er am Samstag gegen Borussia Dortmund das Jubiläum feiern. Für keinen anderen Klub machte er mehr Spiele als für Werder (Mönchengladbach 66, SC Freiburg 34, St. Pauli 33, VfL Wolfsburg 32). Und der Kapitän ist in der Rückrunde nach wie vor...

03.05.2019

+++ Werder unterstützt Vielfalt: Bremen ist bunt, Werder ist bunt. Seit Jahren setzt sich der SV Werder für Vielfalt und gegen Diskriminierung ein. Als Präsident der Grün-Weißen und Schirmherr unterstützt Dr. Hubertus Hess-Grunewald das Konzert „VIELFALT ROCKT“, das am 30.04.2019 zum fünften Mal auf dem Bremer Domshof stattfindet. Und auch dieses Jahr kann sich das Line-Up sehen lassen: „Vladi...

29.04.2019

+++ „Herausragende Saison: “Ob sich Theodor Gebre Selassie nach dem vermeintlichen Foul an Bayerns Coman und den folgenden Elfmeter jetzt „einen Kopf“ mache und ein Leistungsabfall zu befürchten sei, wird Florian Kohfeldt auf der Pressekonferenz gefragt. „Auf gar keinen Fall“, gibt er zu verstehen. „Theo hat sowohl in München als auch im Pokalspiel eine überragende Leistung gezeigt und kann aus...

26.04.2019

+++ Angenähert zum Ärgern: Das DFB-Pokal-Finale 1999 ist den grün-weißen Fans in besonders guter Erinnerung geblieben. Werder hatte sich gerade vor dem Abstieg gerettet, während der FC Bayern mit Oliver Kahn, Stefan Effenberg und Giovane Elber souverän Deutscher Meister wurde. Trotzdem schaffte es der SVW die großen Bayern zu ärgern und mit 5:4 nach Elfmeterschießen den Pokal an die Weser zu...

23.04.2019