Özil über Pizarro: "Unglaublich"

Kurzpässe am Freitag

Hier noch zusammen in Grün-Weiß: Mesut Özil und Claudio Pizarro (Archivfoto: nordphoto).
Kurzpässe
Freitag, 26.10.2018 // 11:27 Uhr

+++ Lob vom Weltmeister: Arsenal-Spieler und Ex-Werderaner Mesut Özil hat auf seinem Twitter-Kanal Claudio Pizarro in höchsten Tönen gelobt. „Ich habe größten Respekt vor ihm. In seinem Alter noch auf einem so hohen Level zu spielen, ist unglaublich“, schrieb Özil auf die Frage eines Fans, die unter dem Hashtag #AskMesut ihrem Idol Nachrichten senden konnten. Der Weltmeister von 2014 hat für Werder 108 Spiele absolviert, in denen er 16 Tore erzielte und 54 Assists beisteuerte. Seinen Ex-Verein scheint er weiterhin genau zu verfolgen und sendete im Tweet "Grüße nach Bremen". +++

+++ Besondere Rasenpflege: Martin Harnik wird in Kürze den Rasen im Weser-Stadion mähen! Beim "Ischa Werder"-Event auf dem Bremer Freimarkt ging Harnik eine besondere Wette ein. Wenn sein Bild auf dem Werder-Kanal bei Instagram mehr als 15.000 „Likes“ bekäme, dann mähe er höchstpersönlich den heiligen Rasen. Am Freitagmorgen hatte das Bild bereits mehr als 19.000 „Gefällt mir"-Angaben und damit hat „Hanno“ die Wette deutlich verloren. Demnach muss der Stürmer bald den Ball gegen einen Rasenmäher tauschen und das Grün im Weser-Stadion in Form bringen. +++

Vielleicht hält MoAuba auch am Sonntag wieder einen Pokal in der Hand (Foto: nordphoto).

+++ Auftakt in Paris: Heute startet das erste große Turnier in FIFA19. Vom 26. bis 28.10.2018 findet der "Continental Cup" in Paris statt. In der Qualifikation mit 1.500 Teilnehmern qualifizierte sich auch Werder-eSPORTLER MoAuba für das Highlight in Paris. Er verlor in seinen Qualifikationsspielen keine einzige Partie und sorgte mit seiner weißen Weste für Aufmerksamkeit innerhalb der FIFA-Szene. Die Spiele können per Live-Stream verfolgt werden. Die ersten Spiele finden am heutigen Freitag um 11.20 Uhr, 16 Uhr und 19 Uhr statt. +++

+++ Krisenfester Podcast-Gast: In der neuen Folge des von Media Markt präsentierten Werder-Podcasts ist Alleskönner Wiegald Boning zu Gast. Der WERDER BEWEGT-Botschafter spricht unter anderem über die Gründe für seine grün-weiße Liebe, die harten letzten Jahre mit Werder und seine Übernachtung auf dem Rasen des Weser-Stadions vor dem Nordderby. Zudem beantwortet er die von Max Kruse gestellte Frage, woher er solch schicke Outfits immer herbekommt. Den Podcast gibt es wie gewohnt bei iTunes, Spotify und Soundcloud zu hören. Es lohnt sich! +++

+++ In Form: Im FIFA19-Modus „Ultimate Team“ steht Maximilian Eggestein nach seinem Doppelpack auf Schalke im aktuellen Team der Woche. Jeden Mittwoch veröffentlicht Publisher Electronics Arts ihr „Team of the Week“ aus den besten Ligen Europas. Eine Woche lang können die Sonderkarten dann in den „Packs“ gezogen werden. Maxi reiht sich durch seine gute Performance vom Samstag in den elitären Kreis von Spielern wie Martial, Lewandowski und Angel Di Maria ein. +++

+++ Vielfalt der weiblichen Fanszene: Antje Grubenhorst ist durch ganz Europa gereist, war in den Vereinigten Staaten, im Iran und in Indonesien, und hat sich mit Frauen in ganz unterschiedlichen Positionen in Fußballvereinen getroffen. Herausgekommen ist die Wanderausstellung „Fan.Tastic Females“, die noch bis zum 02.11.2018 im WUSEUM zu besichtigen ist. Weitere Informationen gibt es hier. +++

 

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

+++ Der Plan bis Freiburg: Exakt 14 Tagen liegen zwischen dem Gladbach-Spiel und Werders nächstem Auftritt in Freiburg. Viel Zeit, um die ärgerliche 1:3-Niederlage aufzuarbeiten. Cheftrainer Florian Kohfeldt will dabei Aktionismus vermeiden und den Fokus auf eine „gute und lange Trainingswoche“ vor der Reise ins Breisgau legen. Ein Testspiel wird der SVW in dieser Länderspielpause nicht...

12.11.2018

+++ Auf gutem Weg: „Seitdem ich bei den Profis bin, arbeite ich darauf hin, Einsätze zu bekommen“, erklärt Johannes Eggestein. Seine spielerischen Fähigkeiten und seine Persönlichkeit sind in den vergangenen Jahren beim SVW gereift. Der Stürmer, der in den vergangenen Wochen mit seinen Einsätzen überzeugte, hofft in naher Zukunft auf einen Startelfplatz. „Ich glaube es ist für mich grundsätzlich...

09.11.2018

+++ Direkt Weitermachen: Kurz schütteln, die Mainz-Partie aufarbeiten und Blick nach vorne richten. Das ist die Devise für die Grün-Weißen nach dem 1:2 bei den "05ern". Schon am Montag begann mit dem Auslaufen die neue Trainingswoche von Kruse, Klaassen und Co., die in den kommenden Tagen auch einige Gespräche vor sich haben werden. „Wir werden mit der Mannschaft viel reden“, erklärte Florian...

05.11.2018

+++ Nächster Rekord: Claudio Pizarro hat es schon wieder getan. Am Mittwochabend in Lübeck bestritt der Peruaner sein 55. Spiel im DFB-Pokal. So viele Einsätze hat kein anderer ausländischer Spieler in diesem Wettbewerb bestritten. Gegen den SC Weiche Flensburg 08 erzielte Pizarro zudem seinen 31. Pokaltreffer, was eine durchschnittliche Zahl von 0,56 Toren pro Spiel macht. Auch diese Bilanz kann...

01.11.2018

+++ Pizarro zweitältester Bundesligatorschütze: Genau 40 Jahre und 25 Tage ist Claudio Pizarro alt, als er am Sonntagabend im Bundesligaspiel gegen Bayer Leverkusen in seiner typischen, kaltschnäuzigen Art zum 1:3 Anschluss trifft (Highlights bei WERDER.TV im Video). Dabei erzielte der Peruaner nicht nur sein erstes Tor nach seiner erneuten Werder-Rückkehr in diesem Sommer, sondern schob sich...

29.10.2018

+++ Lob vom Weltmeister: Arsenal-Spieler und Ex-Werderaner Mesut Özil hat auf seinem Twitter-Kanal Claudio Pizarro in höchsten Tönen gelobt. „Ich habe größten Respekt vor ihm. In seinem Alter noch auf einem so hohen Level zu spielen, ist unglaublich“, schrieb Özil auf die Frage eines Fans, die unter dem Hashtag #AskMesut ihrem Idol Nachrichten senden konnten. Der Weltmeister von 2014 hat für...

26.10.2018

+++ Starker Start: Mit dem 2:0-Auswärtssieg auf Schalke sammelt Werder weiter fleißig Punkte. Aktuell stehen die Grün-Weißen mit 17 Punkten aus acht Spielen auf dem dritten Tabellenplatz. So einen starken Saisonstart gab es zuletzt vor 13 Jahren. In der Saison 2005/2006 erreichte Werder nach dem achten Spieltag sogar 19 Punkte und besetzte ebenfalls den dritten Tabellenplatz. Am selben Spieltag...

22.10.2018

+++ Von Zeitzonen und Testspielgegnern: Das Wintertrainingslager absolviert Werder in Kooperation mit der DFL im fernen Südafrika. Vom 03. bis 12.01.2019 wird sich die Mannschaft um Cheftrainer Kohfeldt in Johannesburg auf die Rückrunde vorbereiten. Dass die lange Reise kein Problem für die Mannschaft darstellen wird, verdeutlichte Florian Kohfeldt am Donnerstag in der Pressekonferenz. „Aufgrund...

19.10.2018