Was für ein Tach!

Kurzpässe am Montag

Max Kruse macht Werder-Fan Jessica am "Tach der Fans" überglücklich (Foto: WERDER.DE).
Kurzpässe
Montag, 13.08.2018 // 14:11 Uhr

+++ Einfach unbeschreiblich: Es sind diese kleinen Geschichten, die das Fanfest am Osterdeich jedes Jahr so einzigartig machen: Schon während der Mannschaftspräsentation nehmen Max Kruse und Werder-Fan Jessica Blickkontakt auf. Der Kapitän signalisiert ihr, dass er nach dem offiziellen Teil den Autogrammwunsch erfüllen wird. Und Kruse hält sein Versprechen. Nachdem sich seine Mitspieler schon auf den Weg hinter die Bühne begeben, schreitet die Nummer zehn der Grün-Weißen die Treppen hinunter und überreicht Jessica sogar seine Trainingsjacke – Autogramm und Selfie natürlich inklusive. „Es ist einfach ein unbeschreibliches Gefühl“, ringt Jessica im Anschluss unter Freudentränen um Worte. „Max ist mein absoluter Lieblingsspieler. Ich bin extra aus Dortmund angereist, um hier dabei zu sein“, sagt sie strahlend. Jessica wird dieser Tag ewig in Erinnerung bleiben.  +++

+++ Viermal ist Bremer Recht: Was haben Milos Veljkovic, Niklas Moisander, Ludwig Augustinsson und Jiri Pavlenka gemeinsam? Richtig, sie alle tragen nicht nur das Trikot des SV Werder, sondern verlängerten auch ihre Verträge bei den Grün-Weißen. Der serbische Innenverteidiger machte vor der Weltmeisterschaft in Russland den Anfang. Moisander zog im Trainingslager im Zillertal nach, ehe Augustinsson nach einer starken WM mit der schwedischen Nationalmannschaft ebenfalls seine Unterschrift unter ein neues Arbeitspapier setzte. Zur Freude aller grün-weißen Anhänger am „Tach der Fans“ verlängerte dann auch Werders Nummer eins seinen Kontrakt. Ein Mann zieht dabei im Hintergrund die Fäden. „Frank Baumann macht einfach einen richtig guten Job“, unterstrich Klaus Filbry beim Geschäftsführer-Talk am „Tach der Fans“. Ein Satz, den wiederum viele Werder-Fans zum Ende der aktuellen Transferperiode unterschreiben würden. +++

Immer ein Lächeln auf den Lippen: Claudio Pizarro erfüllte alle Selfie-Wünsche der Werder-Fans (Foto: nordphoto).

+++ Einmal Werder, immer Werder: Es war die Meldung, die vielen Anhängern der Grün-Weißen ein Lächeln ins Gesicht zauberte: Claudio Pizarro kehrt zurück zum SV Werder. Und am „Tach der Fans 2018“ war die Freude über die erneute Rückkehr des Peruaners omnipräsent. Bereits vor und während des Spiels ließen sich die „Pizarro“-Sprechchöre nicht überhören. Seine Einwechslung in der 74. Minute versetzte das Weser-Stadion dann förmlich in Ekstase. Zur Freude aller Grün-Weißen flankte die Nummer vier des SVW auch noch mustergültig auf den Kopf von Yuya Osako, der zum zwischenzeitlichen 2:2 einnickte. Eine perfekte Rückkehr ins Weser-Stadion. Auch bei der anschließenden Mannschaftspräsentation und auf dem Festgelände war Pizarro das Highlight vieler Werder-Fans. Die Schlange vor dem Volkswagen-Stand, an dem „Piza“ fleißig Autogramm- und Selfie-Wünsche erfüllte, zog sich über das halbe Festivalgelände. Pizarro selbst sprach nach dem Villarreal-Spiel von einer „besonderen Beziehung zu den Werder-Fans“: "Ich hoffe, dass ich den Fans noch häufig Gelegenheit geben kann, mit mir über meine Tore zu jubeln. +++

+++ Traditionssingen für die Neuzugänge: Wie jedes Jahr mussten auch dieses Mal die Neuzugänge des SV Werder wieder ran und für die Mannschaft eine Runde singen. Beim gemeinsamen Mannschaftsabend nach dem „Tach der Fans“ durften Felix Beijmo, Kevin Möhwald, Davy Klaassen, Yuya Osako und Co. ihr musikalisches Talent unter Beweis stellen. Ob mit schicker Verkleidung oder aus voller Stimmenkraft – die „Neuen“ haben alles gegeben und damit vor allem den ihre Teamkollegen reichlich amüsiert. Was genau beim Mannschaftsabend passiert bleibt natürlich intern. +++

+++ Update für das Werder-Herz: Die neue Saison steht vor der Tür und pünktlich zum Auftakt in die neue Spielzeit gibt es auch für die offizielle App des SV Werder Bremen ein Update. Sie liefert auch in Zukunft alles, was das Werder-Herz begehrt: Mit dem Matchcenter ist jeder Fan am Spieltag immer auf Ballhöhe – hier gibt es neben dem innovativen Live-Ticker inklusive Live-Spielständen und Blitztabelle auch alle Spielberichte der Werder-Spiele und umfangreiche Statistiken. In einem Social Media-Stream stellt die Werder App erstmals auch Echtzeit-Inhalte der Vereins- und der Spieler-Kanäle bereit. Aktualität ist garantiert. Holt euch jetzt das Update für iOS (zum AppStore) und Android (zum PlayStore) +++

+++ 40.000! Egal ob Fans, Profis, Trainerteam oder Geschäftsführer. Am „Tach der Fans“ stand wirklich jedem Werderaner die Freude über diesen besonderen Tag ins Gesicht geschrieben. Die Mannschaft der Grün-Weißen war zum Anfassen nah, erfüllte nahezu jeden Selfie-Wunsch, schrieb Autogramme, Autogramme und noch mehr Autogramme. Die Werder-Fans dankten es mit all ihrer bedingungslosen grün-weißen Liebe. Insgesamt 40.000 Werder-Fans fanden den Weg zum Weser-Stadion. Egal, ob aus der Hansestadt, aus Dortmund oder Stuttgart: Aus ganz Deutschland pendelten die Werderaner zum „Tach der Fans“. „Wir wollten diesen Tag unbedingt einmal miterleben“, so Anne und Heiko aus der Landeshauptstadt Baden-Württembergs, die gleich ein ganzes Werder-Wochenende an der Weser verbrachten. Der „Tach der Fans“ - ein rundum gelungener Tag für jeden in Grün und Weiß. +++

+++ Alles oder nichts: Werders eSPORTS-Profi Mo Aubameyang muss nur noch eine Hürde nehmen, um ins große Finale der ESL-Meisterschaft einzuziehen. Im Halbfinale trifft der FIFA-18-Akteur der Grün-Weißen auf Kontrahent „Eisvogel7“. Das Duell wird am morgigen Dienstagabend, 14.08.2018, um 20 Uhr ausgetragen. Ihr wollt Mo bei der ESL-Meisterschaft  verfolgen? Kein Problem! Sowohl auf dem offiziellen eSPORTS-Twitter-Kanal der Grün-Weißen als auch auf WERDER.DE verpasst ihr keine wichtigen News zu Mo Aubameyang. Einen Livestream der Partie seht ihr hier! +++

 

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

+++ Grund zum feiern: Florian Kohfeldt stand beim 3:1-Auswärtssieg in Leverkusen zum 50. Mal als Cheftrainer des SVW in der Bundesliga an der Seitenlinie. Und es hätte wohl kaum ein besseres Spiel gegeben, als mit dem starken Auswärtserfolg seiner Mannschaft, das „kleine“ Jubiläum zu feiern. Kohfeldt übernahm im November 2017 die Bundesliga-Mannschaft des SV Werder und sicherte mit einer starken...

18.03.2019

+++ Gas geben: Die emotionale Rückkehr ins Weser-Stadion sowie den Einsatz bei Werders U23 am letzten Wochenende hat Fin Bartels bestens verkraftet. Und auch in die neue Woche ist er bereits mit voller Euphorie gestartet. „Ich bin mit Vollgas in die Trainingswoche gegangen. Ich werde auch in den verbleibenden Einheiten nicht nachlassen, um ein Kandidat für den Kader in Leverkusen zu sein“, verrät...

14.03.2019

+++ Neue Innenverteidigung gegen Leverkusen: Sebastian Langkamp verletzt, Milos Veljkovic nach seiner fünften gelben Karte gesperrt. Beim Auswärtsspiel in Leverkusen (am Sonntag ab 13.15 Uhr im betway-Liveticker auf WERDER.DE) wird Werder-Cheftrainer Florian Kohfeldt ein neues Innenverteidiger-Duo aufbieten müssen. Kein Problem für den Fußballlehrer, denn mit Marco Friedl haben die Grün-Weißen...

11.03.2019

+++ Zur eigenen Sicherheit: Beim Anschwitzen am Freitagvormittag zeigte sich Jiri Pavlenka erstmals der Öffentlichkeit mit einer Maske zum Schutz des Gesichtes. Nach dem heftigen Zusammenprall mit Admir Mehmedi aus dem letzten Auswärtsspiel in Wolfsburg, trägt Werders Torhüter die Maske als reine Vorsichtsmaßnahme. Beim leichten Aufwärmen am Weser-Stadion stand auch Fin Bartels mit auf dem Platz,...

08.03.2019

+++ Gleichauf: Bei seiner Einwechslung in Wolfsburg wurde Claudio Pizarro einmal mehr frenetisch von den eigenen Fans gefeiert. Treffen konnte Werders Torjäger-Legende gegen die Wölfe leider nicht, im Gegensatz zu Robert Lewandowski, der bei Bayerns 5:1-Sieg gegen Mönchengladbach doppelt traf. Damit zog der Pole mit Pizarro gleich. Mit 195 Treffern sind beide gemeinsam die erfolgreichsten...

04.03.2019

+++ Rundes Jubläum: Beim 1:1 gegen den VfB Stuttgart absolvierte Theodor Gebre Selassie sein 200. Bundesligaspiel für den SV Werder. Diese langjährige Treue zum Verein ist im schnelllebigen Profi-Fußball und Bundesliga-Geschäft längst keine Alltäglichkeit mehr und nötigt auch Werders Cheftrainer jede Menge Respekt ab. „200 Spiele in einer der stärksten Ligen Europas sind ein Zeichen für Qualität...

25.02.2019

+++ Nie zu alt, um dazuzulernen: Mit Claudio Pizarro und Nuri Sahin hat der SV Werder den ältesten und den jüngsten Torschützen der Bundesliga-Geschichte in den eigenen Reihen. Nuri Sahin, der mit zarten 16 Jahren sein Bundesliga-Debüt gab, schoss im Jahr 2005 seinen ersten Treffer in der höchsten deutschen Spielklasse. 17 Jahre, zwei Monate und 21 Tage war Sahin damals alt, als er in Nürnberg den...

18.02.2019

+++ Crunch Time: Die kalte Jahreszeit neigt sich dem Ende und auch die Bundesliga nimmt mit den ersten Frühlingsstrahlen richtig Fahrt auf. „Jetzt beginnt die Phase, in der im Fußball die Entscheidungen fallen. Das ist die schönste Zeit des Jahres“, meint Florian Kohfeldt am Donnerstag auf der Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel in der Hauptstadt. Und dieses Gefühl verspürt offensichtlich nicht...

15.02.2019