Was für ein Tach!

Kurzpässe am Montag

Max Kruse macht Werder-Fan Jessica am "Tach der Fans" überglücklich (Foto: WERDER.DE).
Kurzpässe
Montag, 13.08.2018 // 14:11 Uhr

+++ Einfach unbeschreiblich: Es sind diese kleinen Geschichten, die das Fanfest am Osterdeich jedes Jahr so einzigartig machen: Schon während der Mannschaftspräsentation nehmen Max Kruse und Werder-Fan Jessica Blickkontakt auf. Der Kapitän signalisiert ihr, dass er nach dem offiziellen Teil den Autogrammwunsch erfüllen wird. Und Kruse hält sein Versprechen. Nachdem sich seine Mitspieler schon auf den Weg hinter die Bühne begeben, schreitet die Nummer zehn der Grün-Weißen die Treppen hinunter und überreicht Jessica sogar seine Trainingsjacke – Autogramm und Selfie natürlich inklusive. „Es ist einfach ein unbeschreibliches Gefühl“, ringt Jessica im Anschluss unter Freudentränen um Worte. „Max ist mein absoluter Lieblingsspieler. Ich bin extra aus Dortmund angereist, um hier dabei zu sein“, sagt sie strahlend. Jessica wird dieser Tag ewig in Erinnerung bleiben.  +++

+++ Viermal ist Bremer Recht: Was haben Milos Veljkovic, Niklas Moisander, Ludwig Augustinsson und Jiri Pavlenka gemeinsam? Richtig, sie alle tragen nicht nur das Trikot des SV Werder, sondern verlängerten auch ihre Verträge bei den Grün-Weißen. Der serbische Innenverteidiger machte vor der Weltmeisterschaft in Russland den Anfang. Moisander zog im Trainingslager im Zillertal nach, ehe Augustinsson nach einer starken WM mit der schwedischen Nationalmannschaft ebenfalls seine Unterschrift unter ein neues Arbeitspapier setzte. Zur Freude aller grün-weißen Anhänger am „Tach der Fans“ verlängerte dann auch Werders Nummer eins seinen Kontrakt. Ein Mann zieht dabei im Hintergrund die Fäden. „Frank Baumann macht einfach einen richtig guten Job“, unterstrich Klaus Filbry beim Geschäftsführer-Talk am „Tach der Fans“. Ein Satz, den wiederum viele Werder-Fans zum Ende der aktuellen Transferperiode unterschreiben würden. +++

Immer ein Lächeln auf den Lippen: Claudio Pizarro erfüllte alle Selfie-Wünsche der Werder-Fans (Foto: nordphoto).

+++ Einmal Werder, immer Werder: Es war die Meldung, die vielen Anhängern der Grün-Weißen ein Lächeln ins Gesicht zauberte: Claudio Pizarro kehrt zurück zum SV Werder. Und am „Tach der Fans 2018“ war die Freude über die erneute Rückkehr des Peruaners omnipräsent. Bereits vor und während des Spiels ließen sich die „Pizarro“-Sprechchöre nicht überhören. Seine Einwechslung in der 74. Minute versetzte das Weser-Stadion dann förmlich in Ekstase. Zur Freude aller Grün-Weißen flankte die Nummer vier des SVW auch noch mustergültig auf den Kopf von Yuya Osako, der zum zwischenzeitlichen 2:2 einnickte. Eine perfekte Rückkehr ins Weser-Stadion. Auch bei der anschließenden Mannschaftspräsentation und auf dem Festgelände war Pizarro das Highlight vieler Werder-Fans. Die Schlange vor dem Volkswagen-Stand, an dem „Piza“ fleißig Autogramm- und Selfie-Wünsche erfüllte, zog sich über das halbe Festivalgelände. Pizarro selbst sprach nach dem Villarreal-Spiel von einer „besonderen Beziehung zu den Werder-Fans“: "Ich hoffe, dass ich den Fans noch häufig Gelegenheit geben kann, mit mir über meine Tore zu jubeln. +++

+++ Traditionssingen für die Neuzugänge: Wie jedes Jahr mussten auch dieses Mal die Neuzugänge des SV Werder wieder ran und für die Mannschaft eine Runde singen. Beim gemeinsamen Mannschaftsabend nach dem „Tach der Fans“ durften Felix Beijmo, Kevin Möhwald, Davy Klaassen, Yuya Osako und Co. ihr musikalisches Talent unter Beweis stellen. Ob mit schicker Verkleidung oder aus voller Stimmenkraft – die „Neuen“ haben alles gegeben und damit vor allem den ihre Teamkollegen reichlich amüsiert. Was genau beim Mannschaftsabend passiert bleibt natürlich intern. +++

+++ Update für das Werder-Herz: Die neue Saison steht vor der Tür und pünktlich zum Auftakt in die neue Spielzeit gibt es auch für die offizielle App des SV Werder Bremen ein Update. Sie liefert auch in Zukunft alles, was das Werder-Herz begehrt: Mit dem Matchcenter ist jeder Fan am Spieltag immer auf Ballhöhe – hier gibt es neben dem innovativen Live-Ticker inklusive Live-Spielständen und Blitztabelle auch alle Spielberichte der Werder-Spiele und umfangreiche Statistiken. In einem Social Media-Stream stellt die Werder App erstmals auch Echtzeit-Inhalte der Vereins- und der Spieler-Kanäle bereit. Aktualität ist garantiert. Holt euch jetzt das Update für iOS (zum AppStore) und Android (zum PlayStore) +++

+++ 40.000! Egal ob Fans, Profis, Trainerteam oder Geschäftsführer. Am „Tach der Fans“ stand wirklich jedem Werderaner die Freude über diesen besonderen Tag ins Gesicht geschrieben. Die Mannschaft der Grün-Weißen war zum Anfassen nah, erfüllte nahezu jeden Selfie-Wunsch, schrieb Autogramme, Autogramme und noch mehr Autogramme. Die Werder-Fans dankten es mit all ihrer bedingungslosen grün-weißen Liebe. Insgesamt 40.000 Werder-Fans fanden den Weg zum Weser-Stadion. Egal, ob aus der Hansestadt, aus Dortmund oder Stuttgart: Aus ganz Deutschland pendelten die Werderaner zum „Tach der Fans“. „Wir wollten diesen Tag unbedingt einmal miterleben“, so Anne und Heiko aus der Landeshauptstadt Baden-Württembergs, die gleich ein ganzes Werder-Wochenende an der Weser verbrachten. Der „Tach der Fans“ - ein rundum gelungener Tag für jeden in Grün und Weiß. +++

+++ Alles oder nichts: Werders eSPORTS-Profi Mo Aubameyang muss nur noch eine Hürde nehmen, um ins große Finale der ESL-Meisterschaft einzuziehen. Im Halbfinale trifft der FIFA-18-Akteur der Grün-Weißen auf Kontrahent „Eisvogel7“. Das Duell wird am morgigen Dienstagabend, 14.08.2018, um 20 Uhr ausgetragen. Ihr wollt Mo bei der ESL-Meisterschaft  verfolgen? Kein Problem! Sowohl auf dem offiziellen eSPORTS-Twitter-Kanal der Grün-Weißen als auch auf WERDER.DE verpasst ihr keine wichtigen News zu Mo Aubameyang. Einen Livestream der Partie seht ihr hier! +++

 

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

+++ Lob vom Bundestrainer: Auf der Pressekonferenz vor dem Länderspiel Deutschland gegen Russland hat sich Bundestrainer Joachim Löw über die Leistungen von Maximilian Eggestein geäußert. „Er ist ein junger Spieler, der in diesem Jahr wirklich konstant gute Leistungen zeigt“, erklärte Löw. Während Maximilian Eggestein in der Bundesliga vier Tore und eine Vorlage beisteuerte, überzeugte der...

16.11.2018

+++ Der Plan bis Freiburg: Exakt 14 Tagen liegen zwischen dem Gladbach-Spiel und Werders nächstem Auftritt in Freiburg. Viel Zeit, um die ärgerliche 1:3-Niederlage aufzuarbeiten. Cheftrainer Florian Kohfeldt will dabei Aktionismus vermeiden und den Fokus auf eine „gute und lange Trainingswoche“ vor der Reise ins Breisgau legen. Ein Testspiel wird der SVW in dieser Länderspielpause nicht...

12.11.2018

+++ Auf gutem Weg: „Seitdem ich bei den Profis bin, arbeite ich darauf hin, Einsätze zu bekommen“, erklärt Johannes Eggestein. Seine spielerischen Fähigkeiten und seine Persönlichkeit sind in den vergangenen Jahren beim SVW gereift. Der Stürmer, der in den vergangenen Wochen mit seinen Einsätzen überzeugte, hofft in naher Zukunft auf einen Startelfplatz. „Ich glaube es ist für mich grundsätzlich...

09.11.2018

+++ Direkt Weitermachen: Kurz schütteln, die Mainz-Partie aufarbeiten und Blick nach vorne richten. Das ist die Devise für die Grün-Weißen nach dem 1:2 bei den "05ern". Schon am Montag begann mit dem Auslaufen die neue Trainingswoche von Kruse, Klaassen und Co., die in den kommenden Tagen auch einige Gespräche vor sich haben werden. „Wir werden mit der Mannschaft viel reden“, erklärte Florian...

05.11.2018

+++ Nächster Rekord: Claudio Pizarro hat es schon wieder getan. Am Mittwochabend in Lübeck bestritt der Peruaner sein 55. Spiel im DFB-Pokal. So viele Einsätze hat kein anderer ausländischer Spieler in diesem Wettbewerb bestritten. Gegen den SC Weiche Flensburg 08 erzielte Pizarro zudem seinen 31. Pokaltreffer, was eine durchschnittliche Zahl von 0,56 Toren pro Spiel macht. Auch diese Bilanz kann...

01.11.2018

+++ Pizarro zweitältester Bundesligatorschütze: Genau 40 Jahre und 25 Tage ist Claudio Pizarro alt, als er am Sonntagabend im Bundesligaspiel gegen Bayer Leverkusen in seiner typischen, kaltschnäuzigen Art zum 1:3 Anschluss trifft (Highlights bei WERDER.TV im Video). Dabei erzielte der Peruaner nicht nur sein erstes Tor nach seiner erneuten Werder-Rückkehr in diesem Sommer, sondern schob sich...

29.10.2018

+++ Lob vom Weltmeister: Arsenal-Spieler und Ex-Werderaner Mesut Özil hat auf seinem Twitter-Kanal Claudio Pizarro in höchsten Tönen gelobt. „Ich habe größten Respekt vor ihm. In seinem Alter noch auf einem so hohen Level zu spielen, ist unglaublich“, schrieb Özil auf die Frage eines Fans, die unter dem Hashtag #AskMesut ihrem Idol Nachrichten senden konnten. Der Weltmeister von 2014 hat für...

26.10.2018

+++ Starker Start: Mit dem 2:0-Auswärtssieg auf Schalke sammelt Werder weiter fleißig Punkte. Aktuell stehen die Grün-Weißen mit 17 Punkten aus acht Spielen auf dem dritten Tabellenplatz. So einen starken Saisonstart gab es zuletzt vor 13 Jahren. In der Saison 2005/2006 erreichte Werder nach dem achten Spieltag sogar 19 Punkte und besetzte ebenfalls den dritten Tabellenplatz. Am selben Spieltag...

22.10.2018