Gut besucht, gut trainiert, gut gepflegt

Kurzpässe am Freitag

Ein gefragter Mann bei den grün-weißen Anhängern: Cheftrainer Florian Kohfeldt (Foto: WERDER.DE).
Kurzpässe
Freitag, 13.07.2018 // 12:59 Uhr

+++ Gut besucht: Wo Werder ist, da sind die Anhänger der Grün-Weißen nicht weit. Auch im Zillertal blitzen grüne Trikots in den Biergärten hervor, flitzen die Fans durch die Wege der kleinen Ortschaften und rotten sich regelmäßig rund um das Parkstadion in Zell am Ziller zusammen. Mit bis zu 1.000 Werder-Fans rechnet Werder in diesem Jahr, über 230 haben sich allein für die traditionsreiche Fanreise des SVW angemeldet. Das bewährte Programm mit Talkrunden, Grillabend, Trainingsbesuchen und Fan-Fußballturnier lockt wieder ganze Familien und Freundeskreise vor das herrliche Panorama des Zillertals. „Die Fanreise hat sich immer weiterentwickelt und ist zu einem besonderen Bestandteil der Sommervorbereitung geworden“, freut sich Julia Düvelsdorf, Leiterin der Fanbetreuung des SV Werder. Mit einer Begrüßung durch Präsident Dr. Hubertus Hess-Grunewald und einer lockeren Gesprächsrunde mit Cheftrainer Florian Kohfeldt ging es am Freitagmittag los, mit dem Testspiel-Highlight gegen den 1. FC Köln endet die Reise eine Woche später. +++

+++ Gut trainiert: Spielformen und Abläufe, ständige Wiederholungen unterbrochen von Werder-Coach Kohfeldt prägten das Bild, dass sich den Werder-Fans beim öffentlichen Mannschaftstraining am Freitagvormittag bot. Jan-Niklas Beste, Manuel Mbom und Josh Sargent standen nicht mit ihren Teamkollegen auf dem Platz. Das Trio trainierte individuell mit Axel Dörrfuß. Alle drei sind fit, immer wieder werden einzelne Spieler oder Gruppen allerdings aus dem Mannschaftsverbund getrennt, um individuelle Übungen zu absolvieren. +++

Greenkeeper Sebastian Breuing sorgt auch im Zillertal für optimale Bedingungen (Foto: nph).

+++ Gut gepflegt: Nicht nur der Ball ist elementar, um Fußballspielen zu können. Ein gepflegter Rasen gehört genauso dazu wie Schuhe, Trikots und Tore. Darum hat sich der Greenkeeper des SV Werder, Sebastian Breuing, schon Anfang der Woche mit Spezialfahrzeugen zur Rasenpflege auf den Weg aus der Hansestadt nach Tirol gemacht, um die Plätze optimal herzurichten. Bereits am Donnerstag wurde zum ersten Mal auf dem frischen Grün trainiert. Zufrieden mit dem Platz sind alle Beteiligten. „Die Bedingungen sind hervorragend“, freut sich Frank Baumann. +++

+++ Gut aufgestellt: Auch abseits des Grüns im Parkstadion ist der SV Werder in diesem Jahr wieder personell bestens aufgestellt. Neben den drei Geschäftsführern Klaus Filbry, Frank Baumann und Dr. Hubertus Hess-Grunewald sind auch die Aufsichtsratsmitglieder Andreas Hoetzel und Axel Plaat sowie der Vorsitzende Marco Bode vor Ort. Sie alle nehmen an der obligatorischen Sponsorenreise wichtiger Partner des SVW teil. +++

Grün und Weiß: Das Weser-Stadion erstrahlt nun in den Vereinsfarben (Foto: W.DE).

+++ Werder nur in Grün und Weiß: „Lebenslang Grün-Weiß“, lautet die Vereinshymne. Grün und Weiß sind die Farben des neuen Heimtrikots. Grün und Weiß ist die Werder-Raute. Nun erstrahlt auch das Weser-Stadion in den geliebten Vereinsfarben. Der SV Werder hat die Sommerpause genutzt und die heimische Festung aufgehübscht. Die vorher orangenen Treppenstufen wurden übermalt und in weißer Farbe neu angestrichen – für den perfekten Werder-Look! +++

+++ Wer wird Weltmeister? Frankreich oder Kroatien? Die Blauen oder die Karierten? Équipe Tricolore oder Hrvatska? Am Sonntag, 15.07.2018, um 17 Uhr steigt das Endspiel der Weltmeisterschaft in Russland im Moskauer Luschniki-Stadion. Und alle ins Zillertal gereisten Fans der Grün-Weißen sind herzlich dazu eingeladen, das WM-Finale im Vereinsheim im Parkstadion in Zell am Ziller zu schauen. Doch damit nicht genug: Auch das Spiel um Platz 3 zwischen Belgien und England wird im österreichischen Zell gezeigt. Anstoß der Partie am Samstag, 14.07.2018, ist um 16 Uhr. +++

 

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

+++ Lob vom Bundestrainer: Auf der Pressekonferenz vor dem Länderspiel Deutschland gegen Russland hat sich Bundestrainer Joachim Löw über die Leistungen von Maximilian Eggestein geäußert. „Er ist ein junger Spieler, der in diesem Jahr wirklich konstant gute Leistungen zeigt“, erklärte Löw. Während Maximilian Eggestein in der Bundesliga vier Tore und eine Vorlage beisteuerte, überzeugte der...

16.11.2018

+++ Der Plan bis Freiburg: Exakt 14 Tagen liegen zwischen dem Gladbach-Spiel und Werders nächstem Auftritt in Freiburg. Viel Zeit, um die ärgerliche 1:3-Niederlage aufzuarbeiten. Cheftrainer Florian Kohfeldt will dabei Aktionismus vermeiden und den Fokus auf eine „gute und lange Trainingswoche“ vor der Reise ins Breisgau legen. Ein Testspiel wird der SVW in dieser Länderspielpause nicht...

12.11.2018

+++ Auf gutem Weg: „Seitdem ich bei den Profis bin, arbeite ich darauf hin, Einsätze zu bekommen“, erklärt Johannes Eggestein. Seine spielerischen Fähigkeiten und seine Persönlichkeit sind in den vergangenen Jahren beim SVW gereift. Der Stürmer, der in den vergangenen Wochen mit seinen Einsätzen überzeugte, hofft in naher Zukunft auf einen Startelfplatz. „Ich glaube es ist für mich grundsätzlich...

09.11.2018

+++ Direkt Weitermachen: Kurz schütteln, die Mainz-Partie aufarbeiten und Blick nach vorne richten. Das ist die Devise für die Grün-Weißen nach dem 1:2 bei den "05ern". Schon am Montag begann mit dem Auslaufen die neue Trainingswoche von Kruse, Klaassen und Co., die in den kommenden Tagen auch einige Gespräche vor sich haben werden. „Wir werden mit der Mannschaft viel reden“, erklärte Florian...

05.11.2018

+++ Nächster Rekord: Claudio Pizarro hat es schon wieder getan. Am Mittwochabend in Lübeck bestritt der Peruaner sein 55. Spiel im DFB-Pokal. So viele Einsätze hat kein anderer ausländischer Spieler in diesem Wettbewerb bestritten. Gegen den SC Weiche Flensburg 08 erzielte Pizarro zudem seinen 31. Pokaltreffer, was eine durchschnittliche Zahl von 0,56 Toren pro Spiel macht. Auch diese Bilanz kann...

01.11.2018

+++ Pizarro zweitältester Bundesligatorschütze: Genau 40 Jahre und 25 Tage ist Claudio Pizarro alt, als er am Sonntagabend im Bundesligaspiel gegen Bayer Leverkusen in seiner typischen, kaltschnäuzigen Art zum 1:3 Anschluss trifft (Highlights bei WERDER.TV im Video). Dabei erzielte der Peruaner nicht nur sein erstes Tor nach seiner erneuten Werder-Rückkehr in diesem Sommer, sondern schob sich...

29.10.2018

+++ Lob vom Weltmeister: Arsenal-Spieler und Ex-Werderaner Mesut Özil hat auf seinem Twitter-Kanal Claudio Pizarro in höchsten Tönen gelobt. „Ich habe größten Respekt vor ihm. In seinem Alter noch auf einem so hohen Level zu spielen, ist unglaublich“, schrieb Özil auf die Frage eines Fans, die unter dem Hashtag #AskMesut ihrem Idol Nachrichten senden konnten. Der Weltmeister von 2014 hat für...

26.10.2018

+++ Starker Start: Mit dem 2:0-Auswärtssieg auf Schalke sammelt Werder weiter fleißig Punkte. Aktuell stehen die Grün-Weißen mit 17 Punkten aus acht Spielen auf dem dritten Tabellenplatz. So einen starken Saisonstart gab es zuletzt vor 13 Jahren. In der Saison 2005/2006 erreichte Werder nach dem achten Spieltag sogar 19 Punkte und besetzte ebenfalls den dritten Tabellenplatz. Am selben Spieltag...

22.10.2018