Viel Zeit zum Aufarbeiten

Die Kurzpässe am Montag

Florian Kohfeldt blickt nach drei Bundesliga-Niederlagen auf das Auswärtsspiel in Freiburg (Foto: Nordphoto).
Kurzpässe
Montag, 12.11.2018 // 12:33 Uhr

+++ Der Plan bis Freiburg: Exakt 14 Tagen liegen zwischen dem Gladbach-Spiel und Werders nächstem Auftritt in Freiburg. Viel Zeit, um die ärgerliche 1:3-Niederlage aufzuarbeiten. Cheftrainer Florian Kohfeldt will dabei Aktionismus vermeiden und den Fokus auf eine „gute und lange Trainingswoche“ vor der Reise ins Breisgau legen. Ein Testspiel wird der SVW in dieser Länderspielpause nicht bestreiten. Zu wenige Spieler sind in Bremen, für die „es Sinn ergeben würde, im Spielrhythmus zu bleiben“, erläutert Kohfeldt. In beiden Wochen trainieren die Grün-Weißen jeweils von Dienstag bis Samstag, ehe am Sonntag, 25.11.2018 um 15.30 Uhr beim SC Freiburg die Chance auf Wiedergutmachung ansteht. +++

Yuya Osako überzeugte bei der WM mit sehr guten Leistungen (Foto: nordphoto).

+++ Spruch des Jahres: Yuya Osakos Leistungen bei der Fußball-Weltmeisterschaft vergangen Sommer wurden in Japan mit der Aussage “Osako hanpa nai-tte!” (“Osako ist unglaublich!”) geehrt. Dieser Satz steht aktuell zur Wahl für den „Spruch des Jahres“. Seit 1984 findet dieser Contest im November statt und erhält in Japan große Aufmerksamkeit. Insgesamt wurden 30 Sprüche und Aussagen nominiert. Der Gewinner wird Anfang Dezember bekanntgegeben und wer weiß, vielleicht wird Osakos gute Leistung bei der WM nachträglich noch mit einem Titel belohnt. +++

+++ Unaufhaltsam: Werder sSPORRTS Profis "MoAuba" und "MegaBit" konnten sich am vergangenen Wochenende für den FUT Champions Cup qualifizieren. MegaBit gewann am Sonntag die entscheidende Runde im „Best of Three“- Modus mit zwei Siegen gegen „XxTheStranger87“. Er zeigte im ersten Spiel der Entscheidungsrunde echte „Comeback-Qualitäten“ und holte einen 0:1 Rückstand in der 88. & 90. Minute auf. Auch MoAuba zeigte eine überzeugende Leistung und löste sein Ticket ohne ein Spiel zu verlieren. Der FUT Champions Cup wird im Dezember ausgetragen und ist Teil der "Global Series" in FIFA 19 (siehe Extrameldung). +++

Dr. Hubertus Hess-Grunewald spricht am Mittwochabend bei "Bremen zeigt Gesicht" (Foto: nordphoto).

+++ Zeichen setzen: Am Mittwoch, den 14.11.2018, findet ab 16 Uhr ein Demonstrationszug und eine Kundgebung mit dem Thema „Bremen zeigt Gesicht“ auf dem Bremer-Marktplatz statt. Alle Bremerinnen und Bremer sind dazu aufgerufen, ein Zeichen gegen Gewalt und Rassismus zu setzen. Auch der SVW sieht sich verpflichtet, gegen Fremdenfeindlichkeit und jegliche Art von Ausgrenzung Stellung zu beziehen. Werder-Geschäftsführer Dr. Hubertus Hess-Grunewald wird dazu auf der Kundgebung ab 18 Uhr einen Redebeitrag leisten. Weitere Informationen zum Zeitplan und Ablauf gibt es auf der Facebook-Veranstaltung des Organisators DGB Region Bremen-Elbe-Weser. +++

+++ Liebstes Spiel: Der Aufsichtsratsvorsitzende von Werder Bremen, Marco Bode, sagte einst: „Schach ist mein liebstes Spiel“ und hat bis heute seine Leidenschaft nicht abgelegt. Am Montagmorgen hat er in der Grundschule Glockenstraße mit anderen Initiatoren das bundesweit größte Pilotprojekt „Schach macht schlau“ zur Einbindung von Schach in den Schulunterricht der Bremer Grundschulen vorgestellt. 1.500 Kinder aus 70 Klassen aller vier Jahrgangsstufen wurden mit Arbeitsheften, Schachspielen und Online-Lernsoftware ausgestattet, um sich künftig in einer verbindlichen Stunde mit Schach zu beschäftigen. Schach fördert unter anderem logisches Denken und stärkt mathematische sowie soziale Fähigkeiten. Die Stiftung des SV Werder Bremen fördert das Projekt finanziell. +++

 

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

+++ Würdiger Abschied für Jóhannsson: Der erste Abgang der Grün-Weißen im Sommer steht fest. Aron Jóhannsson wird Werder nach vier Jahren verlassen und im Rahmen des letzten Heimspiels verabschiedet. "Wir haben uns mit ihm geeinigt, dass ein neuer Schritt für ihn sinnvoll ist", erklärte Geschäftsführer Frank Baumann vor dem Duell mit RB Leipzig. "Er wird vor dem Spiel verabschiedet. Er ist ein...

17.05.2019

+++ Der strenge Maxi: In den letzten zehn Spielminuten bei der TSG 1899 Hoffenheim musste sich der SVW mit aller Kraft gegen die wütenden Angriffe der Gastgeber stemmen. Bezeichnend für diese Schlussphase war eine Szene zwischen Joelinton und Maximilian Eggestein. Der Hoffenheimer wollte einen schnellen Einwurf ausführen, doch der Werderaner rückte den Ball nicht raus, damit sich die Grün-Weißen...

13.05.2019

+++ Möhwald in Form: Das vergangene Bundesliga-Spiel gegen den BVB hat gezeigt, dass Kevin Möhwald beim SV Werder voll angekommen ist. Der gebürtige Erfurter kam in der 60 Minute gemeinsam mit Claudio Pizarro auf den Platz und glich nur wenige Momente später einen 0:2-Rückstand aus, um dem Traum von Europa am Leben zu lassen. Nach dem wichtigen Punktgewinn, lobte der Cheftrainer seinen...

10.05.2019

+++ Werder G.O.A.T?: Der Beste aller Zeiten wird in den amerikanischen Sportarten als „The G.O.A.T“ (The Greatest Of All Time) bezeichnet. Claudio Pizarro hat nach seinem Tor gegen den BVB einmal mehr unter Beweis gestellt, dass er ein möglicher Kandidat für den Titel des Werder-G.O.A.T ist. Der grün-weiße Stürmer hat in dieser Saison verdeutlicht, dass er von der Bank kommend noch einmal...

06.05.2019

+++ Formstarker Kruse vor Jubiläum: Max Kruse steht vor seinem 250. Bundesliga-Spiel als Profi. 84 davon absolvierte er im Werder-Trikot, mit Nummer 85 könnte er am Samstag gegen Borussia Dortmund das Jubiläum feiern. Für keinen anderen Klub machte er mehr Spiele als für Werder (Mönchengladbach 66, SC Freiburg 34, St. Pauli 33, VfL Wolfsburg 32). Und der Kapitän ist in der Rückrunde nach wie vor...

03.05.2019

+++ Werder unterstützt Vielfalt: Bremen ist bunt, Werder ist bunt. Seit Jahren setzt sich der SV Werder für Vielfalt und gegen Diskriminierung ein. Als Präsident der Grün-Weißen und Schirmherr unterstützt Dr. Hubertus Hess-Grunewald das Konzert „VIELFALT ROCKT“, das am 30.04.2019 zum fünften Mal auf dem Bremer Domshof stattfindet. Und auch dieses Jahr kann sich das Line-Up sehen lassen: „Vladi...

29.04.2019

+++ „Herausragende Saison: “Ob sich Theodor Gebre Selassie nach dem vermeintlichen Foul an Bayerns Coman und den folgenden Elfmeter jetzt „einen Kopf“ mache und ein Leistungsabfall zu befürchten sei, wird Florian Kohfeldt auf der Pressekonferenz gefragt. „Auf gar keinen Fall“, gibt er zu verstehen. „Theo hat sowohl in München als auch im Pokalspiel eine überragende Leistung gezeigt und kann aus...

26.04.2019

+++ Angenähert zum Ärgern: Das DFB-Pokal-Finale 1999 ist den grün-weißen Fans in besonders guter Erinnerung geblieben. Werder hatte sich gerade vor dem Abstieg gerettet, während der FC Bayern mit Oliver Kahn, Stefan Effenberg und Giovane Elber souverän Deutscher Meister wurde. Trotzdem schaffte es der SVW die großen Bayern zu ärgern und mit 5:4 nach Elfmeterschießen den Pokal an die Weser zu...

23.04.2019