Viel Zeit zum Aufarbeiten

Die Kurzpässe am Montag

Florian Kohfeldt blickt nach drei Bundesliga-Niederlagen auf das Auswärtsspiel in Freiburg (Foto: Nordphoto).
Kurzpässe
Montag, 12.11.2018 // 12:33 Uhr

+++ Der Plan bis Freiburg: Exakt 14 Tagen liegen zwischen dem Gladbach-Spiel und Werders nächstem Auftritt in Freiburg. Viel Zeit, um die ärgerliche 1:3-Niederlage aufzuarbeiten. Cheftrainer Florian Kohfeldt will dabei Aktionismus vermeiden und den Fokus auf eine „gute und lange Trainingswoche“ vor der Reise ins Breisgau legen. Ein Testspiel wird der SVW in dieser Länderspielpause nicht bestreiten. Zu wenige Spieler sind in Bremen, für die „es Sinn ergeben würde, im Spielrhythmus zu bleiben“, erläutert Kohfeldt. In beiden Wochen trainieren die Grün-Weißen jeweils von Dienstag bis Samstag, ehe am Sonntag, 25.11.2018 um 15.30 Uhr beim SC Freiburg die Chance auf Wiedergutmachung ansteht. +++

Yuya Osako überzeugte bei der WM mit sehr guten Leistungen (Foto: nordphoto).

+++ Spruch des Jahres: Yuya Osakos Leistungen bei der Fußball-Weltmeisterschaft vergangen Sommer wurden in Japan mit der Aussage “Osako hanpa nai-tte!” (“Osako ist unglaublich!”) geehrt. Dieser Satz steht aktuell zur Wahl für den „Spruch des Jahres“. Seit 1984 findet dieser Contest im November statt und erhält in Japan große Aufmerksamkeit. Insgesamt wurden 30 Sprüche und Aussagen nominiert. Der Gewinner wird Anfang Dezember bekanntgegeben und wer weiß, vielleicht wird Osakos gute Leistung bei der WM nachträglich noch mit einem Titel belohnt. +++

+++ Unaufhaltsam: Werder sSPORRTS Profis "MoAuba" und "MegaBit" konnten sich am vergangenen Wochenende für den FUT Champions Cup qualifizieren. MegaBit gewann am Sonntag die entscheidende Runde im „Best of Three“- Modus mit zwei Siegen gegen „XxTheStranger87“. Er zeigte im ersten Spiel der Entscheidungsrunde echte „Comeback-Qualitäten“ und holte einen 0:1 Rückstand in der 88. & 90. Minute auf. Auch MoAuba zeigte eine überzeugende Leistung und löste sein Ticket ohne ein Spiel zu verlieren. Der FUT Champions Cup wird im Dezember ausgetragen und ist Teil der "Global Series" in FIFA 19 (siehe Extrameldung). +++

Dr. Hubertus Hess-Grunewald spricht am Mittwochabend bei "Bremen zeigt Gesicht" (Foto: nordphoto).

+++ Zeichen setzen: Am Mittwoch, den 14.11.2018, findet ab 16 Uhr ein Demonstrationszug und eine Kundgebung mit dem Thema „Bremen zeigt Gesicht“ auf dem Bremer-Marktplatz statt. Alle Bremerinnen und Bremer sind dazu aufgerufen, ein Zeichen gegen Gewalt und Rassismus zu setzen. Auch der SVW sieht sich verpflichtet, gegen Fremdenfeindlichkeit und jegliche Art von Ausgrenzung Stellung zu beziehen. Werder-Geschäftsführer Dr. Hubertus Hess-Grunewald wird dazu auf der Kundgebung ab 18 Uhr einen Redebeitrag leisten. Weitere Informationen zum Zeitplan und Ablauf gibt es auf der Facebook-Veranstaltung des Organisators DGB Region Bremen-Elbe-Weser. +++

+++ Liebstes Spiel: Der Aufsichtsratsvorsitzende von Werder Bremen, Marco Bode, sagte einst: „Schach ist mein liebstes Spiel“ und hat bis heute seine Leidenschaft nicht abgelegt. Am Montagmorgen hat er in der Grundschule Glockenstraße mit anderen Initiatoren das bundesweit größte Pilotprojekt „Schach macht schlau“ zur Einbindung von Schach in den Schulunterricht der Bremer Grundschulen vorgestellt. 1.500 Kinder aus 70 Klassen aller vier Jahrgangsstufen wurden mit Arbeitsheften, Schachspielen und Online-Lernsoftware ausgestattet, um sich künftig in einer verbindlichen Stunde mit Schach zu beschäftigen. Schach fördert unter anderem logisches Denken und stärkt mathematische sowie soziale Fähigkeiten. Die Stiftung des SV Werder Bremen fördert das Projekt finanziell. +++

 

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

+++ Wirklich gute, alte Bekannte: Zwei Jahre zusammen beim FC Kopenhagen, letzte Saison gemeinsam in Grün-Weiß. Ludwig Augustinsson und Thomas Delaney können auf eine ereignisreiche, gemeinsame Vergangenheit zurückblicken. Seit Sommer gehen beide getrennte Wege. Während ‚Ludde‘ weiterhin die linke Abwehrseite beim SVW beackert, räumt Thomas Delaney beim kommenden Gegner aus Dortmund vor der Abwehr...

14.12.2018

+++ Keine Startprobleme: Wenn Joshua Sargent in seiner Karriere ein Debüt feiert, dann brennt es im Strafraum der Gegner. Und warum? Weil er trifft. In der Bundesliga dauerte es am Freitagabend gegen Fortuna Düsseldorf (zum Spielbericht) nach seiner Einwechslung knapp zwei Minuten bis die Kugel im Netz lag. Für seinen ersten Treffer im Weser-Stadion brauchte er zudem nur eine Ballberührung. Er...

10.12.2018

+++ Baumann unterwegs: Sein Stuhl im Pressekonferenzraum bleibt am Donnerstag leer. Frank Baumann ist stattdessen in Frankfurt beim sogenannten „Leadership-Festival“ der DFB-Akademie. Bei dem Netzwerktreffen kommen Entscheider aus Sport, Leistungsfußball, Wirtschaft und Wissenschaft zusammen. Auf der Agenda stehen Podiumsdiskussionen, Workshops und der direkte Austausch über die Zukunft des...

06.12.2018

+++ Kopfballungeheuer: Es war der Lichtblick im Heimspiel gegen Bayern, Yuya Osakos Ausgleich nach Flanke von Max Kruse in der 33. Minute. Der Japaner traf per Kopf und gewann das direkte Luftduell mit Weltmeister Jerome Boateng. Schon in der Vorbereitung nickte Osako ein (gegen Villarreal), in der laufenden Saison ist es bereits sein zweiter Pflichtspiel-Treffer per Kopf. Mit seinen 1,82...

03.12.2018

+++ Im Doppelpack: Erst war es Kruse, dann Florian Kohfeldt, jetzt folgen Maximilian und Johannes Eggestein. Bereits zum dritten Mal in diesem Jahr heißt es nach dem Schlusspfiff: Ab ins „aktuelle sportstudio“. Das Brüderpaar Maximilian und Johannes Eggestein ist am Samstagabend im ZDF zu Gast. Gesedet wird ab 23 Uhr. Die Werder-Profis werden nach dem Spiel gegen den FCB direkt nach Mainz fliegen...

30.11.2018

+++ Premiere bei Werder: Dieser Tag hatte sich ja bereits angedeutet, schließlich standen die beiden in dieser Saison bereits öfter gemeinsam für Werder auf dem Platz. In der ersten DFB-Pokalrunde trugen sich sogar beide im gleichen Spiel in die Torschützenliste ein. Die nächste Premiere feierten Maximilian und Johannes Eggestein schließlich am zwölften Spieltag der Fußball Bundesliga. Erstmals in...

26.11.2018

+++ Ein badischer Vulkan: Freiburgs Trainer Christian Streich wird in der gesamten Bundesliga als Trainer geschätzt und an der Seitenlinie gefürchtet. Diese Einschätzung teilt auch Werders Chefcoach Florian Kohfeldt: „Christian Streich ist ein sehr interessanter Mensch und einer der Trainer, die mich sehr beeindrucken. Er ist schon lange in diesem aufgeregten Geschäft dabei, aber hat sich nie...

23.11.2018

+++ Ausgezahlt: Diese Wechsel haben sich gelohnt. Davy Klaassen ist laut bundesliga.de einer der elf besten Neuzugänge der Saison. Mit zwei Treffern und zwei Assists konnte der Niederländer zu Werders gutem Saisonstart beitragen, mit 135,4 Kilometern legte der 25-Jährige zudem die meisten Meter aller Bundesliga-Akteure zurück. Auch in der Analyse des Magazins „kicker“ landet Klaassen, der in allen...

19.11.2018