Erst die Arbeit, dann das Vergnügen

Kurzpässe am Montag

So sehen Sieger aus: Klaassen, Pizarro und Co. waren das beste Team im Training (Foto: W.DE).
Kurzpässe
Montag, 06.08.2018 // 13:35 Uhr

+++ Intensive Trainingstage: Am vergangenen Samstagmittag hat der SV Werder seine Zelte in Grassau am Chiemsee aufgeschlagen. Doch um die bayrische Idylle rund um den zweitgrößten See in Deutschland zu genießen, blieb für die Grün-Weißen in den ersten Tagen keine Zeit. Direkt am Samstagnachmittag standen die Werder-Profis bereits auf dem Platz und absolvierten ein leichtes Training. Am Sonntag ging es dann mit zwei intensiven Einheiten so richtig zur Sache. Dabei legte Cheftrainer Florian Kohfeldt den Fokus in beiden Trainingseinheiten vor allem auf spielerische Elemente. Nach kurzen Sprintläufen wurde sowohl Elf vs. Elf als auch in kleineren Teams, Vier vs. Vier, alles gegeben und am letzten Feinschliff gearbeitet. Das erste kleine interne Trainingsturnier ging dann an das Team von Claudio Pizarro, Davy Klaassen, Luca Plogmanm, Jan-Niklas Beste, Florian Kainz und Milos Veljkovic. Auch am Montag standen Max Kruse, Martin Harnik und Co. vormittags auf dem Platz. Am Nachmittag haben dann die Torhüter das Feld für sich allein. Alle Feldspieler trainieren im Hotel individuell. Am Dienstag werden dann alle Grün-Weißen einen freien Tag. +++

+++ Hilfsbereiter Hellermann: Während die Werder-Profis bei Temperaturen von über 30 Grad in der prallen Sonne in Grassau am Chiemsee schufteten, kamen auch die Zuschauer am Spielfeldrand ordentlich ins Schwitzen. So hatte ein 14-jähriges Mädchen, mit Kreislaufproblemen zu kämpfen. Doch Mannschaftsarzt Daniel Hellermann eilte schnell zur Hilfe, griff beherzt ein und half der jungen Zuschauerin, die im Anschluss aus Vorsichtsmaßnahme ins Krankenhaus gebracht wurde, wieder auf die Beine. Ohnehin ist das Ärzteteam des SV Werder in Grassau in großer Anzahl vertreten. Auch Psychologe Andreas Marlovitz und Neu-Internist Dr. Christoph Engelke, der im Zillertal noch fehlte, sind im Trainingslager am Chiemsee mit dabei.  +++

Dank ihm haben die Profis immer was zum Anziehen: Fritz Munder (Foto: WERDER.DE).

+++ Exklusive Einblicke ins Mannschaftshotel: Wie leben die Spieler im Hotel? Was passiert zwischen und nach dem Training? Und wie sehen eigentlich die Zimmer aus, in denen Jiri Pavlenka, Ludwig Augustinsson und Co. eine Woche lang wohnen? Mit WERDER.TV könnt ihr jetzt hautnah beim Trainingslager in Grassau dabei sein. Gemeinsam mit Zeugwart Fritz Munder war WERDER.TV im Mannschaftshotel „Golf Resort Achental“ unterwegs und hat exklusive Einblicke gesammelt. Neben Restaurant, Kraftraum und Meetingraum gibt es auch einen Blick auf die Arbeit der Physiotherapeuten. Und ganz nebenbei verrät euch der Betreuer der Grün-Weißen auch noch, welcher Spieler sich abseits des Platzes am besten beim Tischtennis schlägt. Mit den neuen Tages- und Wochenabos von WERDER.TV könnt ihr hautnah im Trainingslager am Chiemsee dabei sein. +++

Jetzt WERDER.TV-Abo sichern!

+++ Nagelsmann auf Stippvisite: Gestern Nachmittag schaute sich neben den vielen Werder-Fans auch Hoffenheim-Trainer Julian Nagelsmann das Training der Grün-Weißen in Grassau an. Auf der Durchreise nach Ende des TSG-Trainingslagers kam der langjährige Bekannte von Werders Cheftrainer Florian Kohfeldt für die Trainingseinheit am Nachmittag zu Besuch. Auch über die bevorstehende neue Saison wurde wohl schon mal mit Frank Baumann diskutiert. Das nächste Aufeinandertreffen gibt es dann am 16. Bundesligaspieltag am 19.12.2018 im Weser-Stadion.  +++

+++ Sieg und Niederlage: Die beiden ausgeliehenen Jungspieler des SV Werder Niklas Schmidt und Luca Zander waren am Wochenende mit ihren Vereinen im Einsatz. Während der 20-jährige Schmidt in der 3. Liga mit dem SV Wehen Wiesbaden gegen Energie Cottbus mit 0:2 unterlag, durfte sich Luca Zander am ersten Spieltag der 2. Bundesliga mit dem FC St. Pauli über einen 2:1-Sieg gegen Aufsteiger Magdeburg freuen. Schmidt wurde in der 61. Minute eingewechselt. Zander stand dagegen in der Startelf und spielte durch. +++

 

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

+++ Der Plan bis Freiburg: Exakt 14 Tagen liegen zwischen dem Gladbach-Spiel und Werders nächstem Auftritt in Freiburg. Viel Zeit, um die ärgerliche 1:3-Niederlage aufzuarbeiten. Cheftrainer Florian Kohfeldt will dabei Aktionismus vermeiden und den Fokus auf eine „gute und lange Trainingswoche“ vor der Reise ins Breisgau legen. Ein Testspiel wird der SVW in dieser Länderspielpause nicht...

12.11.2018

+++ Auf gutem Weg: „Seitdem ich bei den Profis bin, arbeite ich darauf hin, Einsätze zu bekommen“, erklärt Johannes Eggestein. Seine spielerischen Fähigkeiten und seine Persönlichkeit sind in den vergangenen Jahren beim SVW gereift. Der Stürmer, der in den vergangenen Wochen mit seinen Einsätzen überzeugte, hofft in naher Zukunft auf einen Startelfplatz. „Ich glaube es ist für mich grundsätzlich...

09.11.2018

+++ Direkt Weitermachen: Kurz schütteln, die Mainz-Partie aufarbeiten und Blick nach vorne richten. Das ist die Devise für die Grün-Weißen nach dem 1:2 bei den "05ern". Schon am Montag begann mit dem Auslaufen die neue Trainingswoche von Kruse, Klaassen und Co., die in den kommenden Tagen auch einige Gespräche vor sich haben werden. „Wir werden mit der Mannschaft viel reden“, erklärte Florian...

05.11.2018

+++ Nächster Rekord: Claudio Pizarro hat es schon wieder getan. Am Mittwochabend in Lübeck bestritt der Peruaner sein 55. Spiel im DFB-Pokal. So viele Einsätze hat kein anderer ausländischer Spieler in diesem Wettbewerb bestritten. Gegen den SC Weiche Flensburg 08 erzielte Pizarro zudem seinen 31. Pokaltreffer, was eine durchschnittliche Zahl von 0,56 Toren pro Spiel macht. Auch diese Bilanz kann...

01.11.2018

+++ Pizarro zweitältester Bundesligatorschütze: Genau 40 Jahre und 25 Tage ist Claudio Pizarro alt, als er am Sonntagabend im Bundesligaspiel gegen Bayer Leverkusen in seiner typischen, kaltschnäuzigen Art zum 1:3 Anschluss trifft (Highlights bei WERDER.TV im Video). Dabei erzielte der Peruaner nicht nur sein erstes Tor nach seiner erneuten Werder-Rückkehr in diesem Sommer, sondern schob sich...

29.10.2018

+++ Lob vom Weltmeister: Arsenal-Spieler und Ex-Werderaner Mesut Özil hat auf seinem Twitter-Kanal Claudio Pizarro in höchsten Tönen gelobt. „Ich habe größten Respekt vor ihm. In seinem Alter noch auf einem so hohen Level zu spielen, ist unglaublich“, schrieb Özil auf die Frage eines Fans, die unter dem Hashtag #AskMesut ihrem Idol Nachrichten senden konnten. Der Weltmeister von 2014 hat für...

26.10.2018

+++ Starker Start: Mit dem 2:0-Auswärtssieg auf Schalke sammelt Werder weiter fleißig Punkte. Aktuell stehen die Grün-Weißen mit 17 Punkten aus acht Spielen auf dem dritten Tabellenplatz. So einen starken Saisonstart gab es zuletzt vor 13 Jahren. In der Saison 2005/2006 erreichte Werder nach dem achten Spieltag sogar 19 Punkte und besetzte ebenfalls den dritten Tabellenplatz. Am selben Spieltag...

22.10.2018

+++ Von Zeitzonen und Testspielgegnern: Das Wintertrainingslager absolviert Werder in Kooperation mit der DFL im fernen Südafrika. Vom 03. bis 12.01.2019 wird sich die Mannschaft um Cheftrainer Kohfeldt in Johannesburg auf die Rückrunde vorbereiten. Dass die lange Reise kein Problem für die Mannschaft darstellen wird, verdeutlichte Florian Kohfeldt am Donnerstag in der Pressekonferenz. „Aufgrund...

19.10.2018