Erst die Arbeit, dann das Vergnügen

Kurzpässe am Montag

So sehen Sieger aus: Klaassen, Pizarro und Co. waren das beste Team im Training (Foto: W.DE).
Kurzpässe
Montag, 06.08.2018 // 13:35 Uhr

+++ Intensive Trainingstage: Am vergangenen Samstagmittag hat der SV Werder seine Zelte in Grassau am Chiemsee aufgeschlagen. Doch um die bayrische Idylle rund um den zweitgrößten See in Deutschland zu genießen, blieb für die Grün-Weißen in den ersten Tagen keine Zeit. Direkt am Samstagnachmittag standen die Werder-Profis bereits auf dem Platz und absolvierten ein leichtes Training. Am Sonntag ging es dann mit zwei intensiven Einheiten so richtig zur Sache. Dabei legte Cheftrainer Florian Kohfeldt den Fokus in beiden Trainingseinheiten vor allem auf spielerische Elemente. Nach kurzen Sprintläufen wurde sowohl Elf vs. Elf als auch in kleineren Teams, Vier vs. Vier, alles gegeben und am letzten Feinschliff gearbeitet. Das erste kleine interne Trainingsturnier ging dann an das Team von Claudio Pizarro, Davy Klaassen, Luca Plogmanm, Jan-Niklas Beste, Florian Kainz und Milos Veljkovic. Auch am Montag standen Max Kruse, Martin Harnik und Co. vormittags auf dem Platz. Am Nachmittag haben dann die Torhüter das Feld für sich allein. Alle Feldspieler trainieren im Hotel individuell. Am Dienstag werden dann alle Grün-Weißen einen freien Tag. +++

+++ Hilfsbereiter Hellermann: Während die Werder-Profis bei Temperaturen von über 30 Grad in der prallen Sonne in Grassau am Chiemsee schufteten, kamen auch die Zuschauer am Spielfeldrand ordentlich ins Schwitzen. So hatte ein 14-jähriges Mädchen, mit Kreislaufproblemen zu kämpfen. Doch Mannschaftsarzt Daniel Hellermann eilte schnell zur Hilfe, griff beherzt ein und half der jungen Zuschauerin, die im Anschluss aus Vorsichtsmaßnahme ins Krankenhaus gebracht wurde, wieder auf die Beine. Ohnehin ist das Ärzteteam des SV Werder in Grassau in großer Anzahl vertreten. Auch Psychologe Andreas Marlovitz und Neu-Internist Dr. Christoph Engelke, der im Zillertal noch fehlte, sind im Trainingslager am Chiemsee mit dabei.  +++

Dank ihm haben die Profis immer was zum Anziehen: Fritz Munder (Foto: WERDER.DE).

+++ Exklusive Einblicke ins Mannschaftshotel: Wie leben die Spieler im Hotel? Was passiert zwischen und nach dem Training? Und wie sehen eigentlich die Zimmer aus, in denen Jiri Pavlenka, Ludwig Augustinsson und Co. eine Woche lang wohnen? Mit WERDER.TV könnt ihr jetzt hautnah beim Trainingslager in Grassau dabei sein. Gemeinsam mit Zeugwart Fritz Munder war WERDER.TV im Mannschaftshotel „Golf Resort Achental“ unterwegs und hat exklusive Einblicke gesammelt. Neben Restaurant, Kraftraum und Meetingraum gibt es auch einen Blick auf die Arbeit der Physiotherapeuten. Und ganz nebenbei verrät euch der Betreuer der Grün-Weißen auch noch, welcher Spieler sich abseits des Platzes am besten beim Tischtennis schlägt. Mit den neuen Tages- und Wochenabos von WERDER.TV könnt ihr hautnah im Trainingslager am Chiemsee dabei sein. +++

Jetzt WERDER.TV-Abo sichern!

+++ Nagelsmann auf Stippvisite: Gestern Nachmittag schaute sich neben den vielen Werder-Fans auch Hoffenheim-Trainer Julian Nagelsmann das Training der Grün-Weißen in Grassau an. Auf der Durchreise nach Ende des TSG-Trainingslagers kam der langjährige Bekannte von Werders Cheftrainer Florian Kohfeldt für die Trainingseinheit am Nachmittag zu Besuch. Auch über die bevorstehende neue Saison wurde wohl schon mal mit Frank Baumann diskutiert. Das nächste Aufeinandertreffen gibt es dann am 16. Bundesligaspieltag am 19.12.2018 im Weser-Stadion.  +++

+++ Sieg und Niederlage: Die beiden ausgeliehenen Jungspieler des SV Werder Niklas Schmidt und Luca Zander waren am Wochenende mit ihren Vereinen im Einsatz. Während der 20-jährige Schmidt in der 3. Liga mit dem SV Wehen Wiesbaden gegen Energie Cottbus mit 0:2 unterlag, durfte sich Luca Zander am ersten Spieltag der 2. Bundesliga mit dem FC St. Pauli über einen 2:1-Sieg gegen Aufsteiger Magdeburg freuen. Schmidt wurde in der 61. Minute eingewechselt. Zander stand dagegen in der Startelf und spielte durch. +++

 

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

+++ Kein Sieg: Am Donnerstag standen für Johannes Eggestein, Milot Rashica und Marco Friedl die nächsten Länderspiele auf dem Plan. Milot Rashica war mit der Nationalmannschaft Kosovos in einem Freundschaftsspiel gegen Dänemark gefordert. Der Stürmer startete von Beginn an und bekam 45 Minuten Einsatzzeit. Die Partie endete nach einem hochklassigen Spiel mit 2:2. Ebenfalls kein Sieg gab es für die...

22.03.2019

+++ Grund zum feiern: Florian Kohfeldt stand beim 3:1-Auswärtssieg in Leverkusen zum 50. Mal als Cheftrainer des SVW in der Bundesliga an der Seitenlinie. Und es hätte wohl kaum ein besseres Spiel gegeben, als mit dem starken Auswärtserfolg seiner Mannschaft, das „kleine“ Jubiläum zu feiern. Kohfeldt übernahm im November 2017 die Bundesliga-Mannschaft des SV Werder und sicherte mit einer starken...

18.03.2019

+++ Gas geben: Die emotionale Rückkehr ins Weser-Stadion sowie den Einsatz bei Werders U23 am letzten Wochenende hat Fin Bartels bestens verkraftet. Und auch in die neue Woche ist er bereits mit voller Euphorie gestartet. „Ich bin mit Vollgas in die Trainingswoche gegangen. Ich werde auch in den verbleibenden Einheiten nicht nachlassen, um ein Kandidat für den Kader in Leverkusen zu sein“, verrät...

14.03.2019

+++ Neue Innenverteidigung gegen Leverkusen: Sebastian Langkamp verletzt, Milos Veljkovic nach seiner fünften gelben Karte gesperrt. Beim Auswärtsspiel in Leverkusen (am Sonntag ab 13.15 Uhr im betway-Liveticker auf WERDER.DE) wird Werder-Cheftrainer Florian Kohfeldt ein neues Innenverteidiger-Duo aufbieten müssen. Kein Problem für den Fußballlehrer, denn mit Marco Friedl haben die Grün-Weißen...

11.03.2019

+++ Zur eigenen Sicherheit: Beim Anschwitzen am Freitagvormittag zeigte sich Jiri Pavlenka erstmals der Öffentlichkeit mit einer Maske zum Schutz des Gesichtes. Nach dem heftigen Zusammenprall mit Admir Mehmedi aus dem letzten Auswärtsspiel in Wolfsburg, trägt Werders Torhüter die Maske als reine Vorsichtsmaßnahme. Beim leichten Aufwärmen am Weser-Stadion stand auch Fin Bartels mit auf dem Platz,...

08.03.2019

+++ Gleichauf: Bei seiner Einwechslung in Wolfsburg wurde Claudio Pizarro einmal mehr frenetisch von den eigenen Fans gefeiert. Treffen konnte Werders Torjäger-Legende gegen die Wölfe leider nicht, im Gegensatz zu Robert Lewandowski, der bei Bayerns 5:1-Sieg gegen Mönchengladbach doppelt traf. Damit zog der Pole mit Pizarro gleich. Mit 195 Treffern sind beide gemeinsam die erfolgreichsten...

04.03.2019

+++ Rundes Jubläum: Beim 1:1 gegen den VfB Stuttgart absolvierte Theodor Gebre Selassie sein 200. Bundesligaspiel für den SV Werder. Diese langjährige Treue zum Verein ist im schnelllebigen Profi-Fußball und Bundesliga-Geschäft längst keine Alltäglichkeit mehr und nötigt auch Werders Cheftrainer jede Menge Respekt ab. „200 Spiele in einer der stärksten Ligen Europas sind ein Zeichen für Qualität...

25.02.2019

+++ Nie zu alt, um dazuzulernen: Mit Claudio Pizarro und Nuri Sahin hat der SV Werder den ältesten und den jüngsten Torschützen der Bundesliga-Geschichte in den eigenen Reihen. Nuri Sahin, der mit zarten 16 Jahren sein Bundesliga-Debüt gab, schoss im Jahr 2005 seinen ersten Treffer in der höchsten deutschen Spielklasse. 17 Jahre, zwei Monate und 21 Tage war Sahin damals alt, als er in Nürnberg den...

18.02.2019