Einer, der Erfolg vorlebt

Florian Kohfeldt über Davy Klaasen

Davy Klaassen geht beim Training und in den Testspielen voran (Foto: nordphoto).
Profis
Mittwoch, 08.08.2018 // 19:12 Uhr

Wenn sich ein Dutzend wie die Ewigkeit anfühlt. Zwölf Tage erst trägt Davy Klaassen die Werder-Raute. Für Cheftrainer Florian Kohfeldt fühlt es sich trotzdem so an, als würde der Holländer schon viel länger mit den Teamkollegen zusammenarbeiten. „Er ist schon jetzt jemand, der den Tempowechsel in unserem Spiel bestimmt“, lobt Kohfeldt. Und weiter: „Wie er auf dem Platz schon jetzt eine Vorreiterrolle einnimmt, gefällt mir sehr gut.“

Der Werder-Coach ist hocherfreut. Davy Klaassen ist innerhalb kürzester Zeit angekommen, integriert unter den Grün-Weißen – auf und neben dem Platz. Seit Mittwoch ist er deshalb auch Mitglied des Mannschaftsrats (siehe Extrameldung). „Er hat einen sehr positiven Eindruck auf uns gemacht und das bestätigt, was wir uns erwünscht haben“, sagt Kohfeldt über einen seiner zentralen Mittelfeldakteure.

Klaassen soll entscheiden, wann die Mannschaft ins Tempo geht. Er soll auch den einen oder anderen Mitspieler in der Spieleröffnung entlasten. Und Klaassen soll vorangehen. "Er ist einer dieser Spieler, die Erfolg vorleben", hat der Werder-Coach bereits in den ersten Einheiten und Testspielen beobachtet. Kohfeldt: "Ich bin hochzufrieden."