Unentschieden im "Kumpelduell"

Maximilian Eggestein und Marco Friedl bei U21-EM

Maximilian Eggestein spielte mit der U21 Deutschlands gegen Österreich über 82 Minuten (Foto: imago).
Profis
Sonntag, 23.06.2019 // 22:52 Uhr

Von Yannik Cischinsky

Kein Sieger im Duell zwischen der deutschen und österreichischen U21 im letzten Gruppenspiel! Bei der U21-Europameisterschaft haben sich der ÖFB und DFB mit 1:1 (1:1) getrennt. Werders Maximilian Eggestein spielte bei Deutschland bis zur 83. Minute, Marco Friedl kam für Österreich über 90 Minuten zum Einsatz. Johannes Eggestein muss dagegen weiter auf seinen ersten EM-Einsatz warten.

Für die DFB-Auswahl reichte das Remis zum Einzug ins Halbfinale, das am Donnerstag, 27.06.2019, ausgetragen wird. Österreich mit dem aktiven Marco Friedl scheidet dagegen bei der allerersten Turnierteilnahme trotz des Punktgewinns als Tabellendritter der Gruppe B aus. 

SVW-Verteidiger Friedl zeigte als Rechtsverteidiger gegen Deutschland eine ansprechende Leistung, stand hinten zumeist sicher und schaltete sich immer wieder nach vorne ein, wie beim Distanzschuss kurz vor dem Seitenwechsel, der das Tor des DFB nur knapp verpasste.

 

Das Neuste rund um die Bundesliga-Profis:

Es ist eines der legendärsten Weltmeisterschaftsendspiele der Fußballgeschichte, aus Sicht der deutschen Nationalmannschaft wohl auf ewig das bitterste wie tragischste und Max Lorenz wäre um ein Haar dabei gewesen – damals 1966, vor mittlerweile 53 Jahren, im alten Londoner Wembley, als Gastgeber England gegen die DFB-Elf von Trainer Helmut Schön mit 4:2 nach Verlängerung seinen ersten und bislang...

22.08.2019

Auch wenn sich der Trubel gelegt hat, der vergangene Montag mit all seinen Emotionen wirkt noch spürbar nach bei Max Lorenz. Die Werder-Legende feierte ihren 80. Geburtstag. Sein Verein, für den er zwischen 1960 und 1969 über 250 Pflichtspiele absolvierte, hatte Lorenz einen gebührenden Empfang bereitet.

21.08.2019

Die wichtigste Nachricht zuerst: Ömer Toprak ist wieder. Nach den Personalmeldungen der letzten Tage um Milot Rashica und Ludwig Augustinsson (zur Extrameldung) ein positives Zeichen vom Neuzugang. Schon am Mittwochvormittag, 21.08.2019, konnte der 30-Jährige wieder mit der Mannschaft trainieren und sogar die intensiven „Vier-gegen-Vier“-Einheiten problemlos absolvieren. „Es hat sich gut angefühlt...

21.08.2019

Das Ergebnis des vergangenen Wochenendes bringt Jiri Pavlenka nicht davon ab, weiter an die ehrgeizigen Ziele des SV Werder zu glauben. Die Fehler wurden analysiert und am Samstag, 24.08.2019 (ab 14.30 Uhr im betway Live-Ticker), geht der Wettkampf um die nächsten drei Punkte auch schon weiter - An etwas anderes denkt der Torhüter nicht. Drohender Fehlstart hin oder her, Werders "Krake"...

21.08.2019

Nun sind alle Formalitäten geklärt: Werder Bremen und Robert Bauer gehen ab sofort getrennte Wege. Der 24-Jährige wechselt mit sofortiger Wirkung zu FK Arsenal Tula in die russische Premier Liga. Über die Wechselmodalitäten haben beide Clubs Stillschweigen vereinbart.

21.08.2019

Große Ehre für Claudio Pizarro. Werders Angreifer und Rekordtorjäger wurde am Abend der Ehrenpreis der Deutschen Fußball-Liga (DFL) verliehen. Der 40-Jährige erhielt die Ehrung auf dem Empfang in Berlin für sein Lebenswerk. "Es ist eine große Ehre für mich von der DFL mit diesem Preis ausgezeichnet zu werden. Ich habe mich von Beginn an in Deutschland und in der Bundesliga heimisch gefühlt....

20.08.2019