#Faktenfreitag

Fünf Fakten zu #S04SVW

Könnte gegen Schalke die 50 Bundesligaspiele vollmachen: Florian Kainz (Foto: nordphoto)
Profis
Donnerstag, 18.10.2018 // 17:01 Uhr

Von Niklas Behrend

Moin oder wie man für gewöhnlich im Revier des kommenden Gegners Schalke 04 zu sagen pflegt: Tach! Okay, eindeutig, doch lieber Moin und damit willkommen zurück liebe Werderaner aus der Länderspielpause. Was schaut ihr denn so traurig? Hat euch in den letzten zwei Wochen etwa irgendwas gefehlt?! Vielleicht sowas wie die Bundesliga? Werder? Grün-Weiße-Liebe? Jaaa? Uns auch! Aber endlich rollt die Kirsche wieder im Oberhaus und hey..Topspiel, auswärts auf und gegen Schalke (ab 18.15 Uhr im betway Live-Ticker), mit der Erinnerung an den letzten Auftritt dort. Grandioses Happy-End. Also, das geht schlechter oder? Umso besser, dass auch die Datenbank wieder fünf hochinteressante Fakten liefert. Zeit, diese Weiterzuleiten und alle Grün-Weißen ab in den CC!

#Zahltag: Und diesmal steht die sieben im Mittelpunkt, denn diese ist rund um den Osterdeich auf jeden Fall Ziffer der Stunde, denn die bisher sieben Spielen der aktuellen Saison sind auch gleichbedeutend mit dem besten Bremer Saisonstart seit sieben Jahren. 14 Punkte! Das ist ein Pfund! Genauso wie die bisherige Torausbeute mit 13 Buden, auch so gut wie seit…ihr Füchse habt es schon geahnt..so gut wie seit sieben Jahren nicht mehr. Dazu kommt noch die Tordifferenz, auch erstmals seit sieben Jahren zum gleichen Zeitpunkt positiv. Harte Arbeit zahlt sich aus, manchmal sogar siebenfach!

#DichtImSchacht: Der Arbeiterverein mit der Bergwerkvergangenheit ist denkbar ungünstig in die Saison gestartet. Fünf Spiele, fünf Niederlagen. Echt eklig für S04, königsmau, könnte man sagen, allerdings hat sich die Truppe von Coach Tedesco zuletzt gefangen. Zwei Siege gab es in den letzten beiden Partien, dazu der Erfolg in der Champions-League gegen Moskau. Dabei musste Königsblau keinen Gegentreffer schlucken. Beeindruckend. Werder-Zeugwart Fritz Munder hat die Lösung! Der Extra-Spritzer Zielwasser ist schon in den Pullen…

#GreenWhiteDynamite: Werder heizt der Liga ordentlich ein. Eine Leistungsexplosion, wie sie jeder Bremer gerne mag. Von einer Mannschaft, die für ihre Aufgabe auf der Wiese brennt. Bei aller Bescheidenheit und norddeutscher Sachlichkeit fühlt es sich dieser Tage doch ein wenig so wie beschrieben an, wenn man die letzten Monate betrachtet und die Statistik geht da voll mit. Werder hat drei der letzten vier Spiele gewonnen und ist saisonübergreifend die einzige Mannschaft, die in den letzten 10 Partien nur einmal verloren hat….Das klingt schon echt cool oder?

#TipTopspiel: Mit einer Anstoßzeit wie in grün-weiß gemalt vergnügte die DFL den SV Werder bei Ihrer Ansetzung der Partie gegen die Gelsenkirchener. Halb Sieben ist Werder-Zeit. In den letzten sechs Topspielen blieb der SVW ungeschlagen und heimste herausragende 14 Punkte ein. Zudem mussten Werders-Schlussmänner in den letzten vier Topspielen nicht einmal das Leder aus dem eigenen Netz holen. Ganz anders liest sich die Samstagabendbilanz der Knappen. Für die Westfalen gingen die drei letzten Topspiele allesamt verloren. Gerne weitersagen!

#BeimErstenMalTatEsWeh: Wirklich schmerzhaft waren sie in den letzten Jahren. Die ersten Duelle der Saison mit dem S04. Hinrunde gleich Nullrunde hieß es da zumeist aus Grün-Weißer Sicht, denn Schalke gewann die letzten Neun Premierenduelle der Saison gegen die Bremer. Autsch! Ischa Handlungsbedarf!