Trotz verpasstem Training: Entwarnung bei Augustinsson

Linksverteidiger Ludwig Augustinsson verpasste am Freitag Teile des Abschlusstrainings (Foto: nordphoto).
Profis
Freitag, 30.11.2018 // 16:11 Uhr

Ludwig Augustinsson hat nicht am Abschlusstraining des SV Werder vor dem Duell mit Bayern München teilgenommen. Der Linksverteidiger trainierte während des nicht-öffentlichen Anteils im Stadion mit der Mannschaft und im Anschluss individuell.

„Für das morgige Spiel habe ich keine Bedenken. Er hat nur ein leichtes Kratzen im Hals und wird morgen auf jeden Fall spielen“, konnte Kohfeldt Entwarnung geben. Einem Einsatz im Duell mit dem Rekordmeister (ab 15.15 Uhr im betway Live-Ticker auf WERDER.DE) steht demnach laut Cheftrainer nichts im Wege.