Maximilian Eggestein verlängert beim SV Werder

Maximilian Eggestein hat seinen Vertrag beim SV Werder verlängert (Foto: WERDER.DE).
Profis
Dienstag, 04.07.2017 // 14:00 Uhr

Maximilian Eggestein hat seinen Vertrag beim SV Werder Bremen vorzeitig verlängert. Der 20-Jährige unterschrieb am Dienstagnachmittag ein neues Arbeitspapier bei den Grün-Weißen, wie Werders Geschäftsführer Sport, Frank Baumann, bekanntgab.

„Maxi hat in der Rückrunde mit starken Leistungen einen großen Beitrag zu unserer erfolgreichen Serie beigetragen und eine wichtige Rolle im Team übernommen. Wir freuen uns, dass wir den gemeinsam eingeschlagenen Weg auch zukünftig fortsetzen werden“, sagt Frank Baumann.

Cheftrainer Alexander Nouri lobt die Leistungen des 20-Jährigen, der den Grün-Weißen in einer schwierigen Phase mit überzeugenden Auftritten zu zusätzlicher Stabilität im zentralen Mittelfeld verhalf. „Maxi hat Verantwortung übernommen und sich wirklich hervorragend eingebracht. Er verfügt trotz seines noch jungen Alters bereits über große Qualität und identifiziert sich zu einhundert Prozent mit der Mannschaft, dem Verein und unserem Weg. Ich freue mich, dass wir weiterhin zusammenarbeiten“, so Nouri.

Für den gebürtigen Hannoveraner, der 2011 ins Leistungszentrum des SV Werder wechselte, ist die Vertragsverlängerung der nächste logische Schritt. „Der Verein hat mir die Möglichkeit gegeben, mich stetig weiter zu entwickeln und meinen Traum, in der Bundesliga zu spielen, zu verwirklichen. Jetzt möchte ich der Mannschaft dauerhaft in der Bundesliga auf dem Platz helfen können. Ich denke, wir haben in der vergangenen Saison einen positiven Weg eingeschlagen, den ich gerne weiter mitgehen möchte“, so Eggestein.

Seit sechs Jahren bildet Werder den fußballerischen Mittelpunkt im Leben von Maximilian Eggestein. Von 2011 bis 2014 wohnte der Mittelfeldakteur im Werder-Internat im Weser-Stadion. Bereits im November 2014 debütierte er mit 17 Jahren als zweitjüngster Werderaner aller Zeiten in der Bundesliga. Insgesamt absolvierte er bis dato 25 Bundesliga-Einsätze für den SV Werder, 15 davon in der vergangenen Rückrunde. Dabei erzielte er einen Treffer. Zudem lief er 56 Mal für die U 23 der Grün-Weißen auf.