Trainingssteuerung

Bargfrede und Sané pausieren, Zhang verletzt

Am Mittwochvormittag spielte Bargfrede wie Sané noch mit, nachmittags pausierten beide (Foto: nph).
Profis
Mittwoch, 03.01.2018 // 17:33 Uhr

Aus Algorfa berichten Dominik Kupilas und Yannik Cischinsky

Hotel, Trainingsplatz, Hotel, Trainingsplatz – und wieder von vorne. Der Rhythmus in Werders Wintertrainingslager in Algorfa ist so gleichmäßig wie stringent. Philipp Bargfrede und Lamine Sané durften aus dieser festen Abfolge am Dienstagnachmittag allerdings ausbrechen. Das Duo absolvierte eine Einheit im Hotel. Wie zuletzt in Bremen wird die individuelle Belastungssteuerung auch im Trainingslager praktiziert. „Das ist eine reine prophylaktische Maßnahme. Die Beiden haben keine Probleme, wir behalten aber ihre Belastung im Auge. Sie werden morgen wieder dabei sein“, erklärte Frank Baumann.

Einen Tag später bekommen dann auch ihre Teamkollegen einen Nachmittag „frei“ vom Trainingsgrün. „Nach dem intensiven Programm in den ersten beiden Tage haben die Spieler die Möglichkeit, Kopf und Körper zu regenerieren“, sagte Baumann. Vier Einheiten hatte Cheftrainer Florian Kohfeldt in den ersten beiden Tagen in Algorfa angesetzt. Darüber hinaus gab es zahlreiche Videoschulungen, Einzelgespräche und individuelle Einheiten.

Auch zu einem, der gar nicht mit in Spanien ist, nahm der Geschäftsführer des SV Werder Stellung. Yuning Zhang, der sich momentan auf die U 23-Asia-Meisterschaften mit Chinas Junioren-Nationalmannschaft vorbereitet, ist verletzt. "Er hat sich im Training eine Muskelverletzung zugezogen und muss ein paar Tage aussetzen. Er wird dort behandelt. Der chinesische Verband und wir gehen aber davon aus, dass er das Turnier spielen kann", so Baumann mit Blick auf den Nachwuchsstürmer.

 

Mehr aus Algorfa:

Ishak Belfodil und Ole Käuper konnten bei der ersten Einheit nach der Rückkehr aus dem Trainingslager im spanischen Algorfa wieder voll mitmischen. Die beiden Werder-Profis hatten sich am Ende der vergangenen Woche im Training kleinere Blessuren am Fuß zugezogen, standen am Mittwochnachmittag aber wieder mit den Teamkollegen auf dem Platz.

10.01.2018

+++ Anschwitzen zum Rückrunden-Auftakt: Nachdem die Werder-Profis am Montagabend aus der spanischen Sonne ins eisige Bremen zurückkehren, haben sie am Dienstag die Gelegenheit, noch einmal Kräfte zu sammeln, um frisch in die finale Vorbereitung auf den Rückrunden-Auftakt am Samstag gegen Hoffenheim zu gehen. „Für die Spieler wird es wichtig sein, am Dienstag nochmal den Break zu haben, Zeit mit...

08.01.2018

Ein letztes Mal Sonne tanken, dann geht es zurück in die winterlich-kalte Heimat. Für den SV Werder endet am Montagnachmittag das einwöchige Trainingslager in Algorfa. Um 16.50 Uhr hebt die Maschine vom Flughafen in Alicante gen Hansestadt ab und die Grün-Weißen bringen viele positive Erfahrungen von der Costa Blanca mit. „Ich habe das Gefühl, dass wir diese außergewöhnlich kurze...

08.01.2018

Wenn Florian Kohfeldt im Trainingslager in Algorfa über seinen Kapitän spricht, gerät er geradezu ins Schwärmen. Groß ist seine Erleichterung darüber, dass Zlatko Junuzovic nach einer Hinrunde mit vielen kleinen Verletzungen, die ihn immer wieder aus dem Rhythmus brachten, nun wieder da ist, wo ihn alle Grün-Weißen am liebsten haben: natürlich auf dem Platz.

06.01.2018