Ja - Nein - Vielleicht

Personalupdate vor dem Stuttgart-Spiel

Ludwig Augustinsson muss Samstag pausieren, hinter Aron Jóhannsson steht noch ein Fragezeichen (Foto: nph).
Profis
Donnerstag, 19.04.2018 // 13:21 Uhr

Diese drei Personalien haben die Werder-Fans in dieser Woche beschäftigt. Zumindest in zwei von drei Fällen konnte Werders Cheftrainer Florian Kohfeldt am Donnerstagmittag Aufklärungsarbeit betreiben. Ludwig Augustinsson muss gegen den VfB Stuttgart, Samstag, 15.30 Uhr (ab 15.15 Uhr im betway Live-Ticker) aufgrund von muskulären Problemen erneut pausieren. „Es wird nicht reichen“, so Kohfeldt über den Linksverteidiger, der am Vormittag individuell trainierte.

Max Kruse steht dagegen definitiv zur Verfügung. „Wir haben keinerlei Bedenken, dass er spielen kann. Er ist komplett fit“, erklärte Kohfeldt. Die Trainingspause am Mittwoch war der individuellen Belastungssteuerung des 30-Jährigen geschuldet.

Ein Fragezeichen steht dagegen noch hinter einem Einsatz von Aron Jóhannsson. „Er wird das gesamte Training mit der Mannschaft absolvieren. Diese Einheit müssen wir abwarten“, sagte Kohfeldt mit Blick auf die nicht-öffentliche Einheit am Nachmittag.