Mit Hajrovic, U 19-Talent Rieckmann und Teamevent ins Trainingslager

Alexander Nouri gibt die Richtung für das Trainingslager in Schneverdingen vor (Foto: nordphoto).
Trainingslager
Sonntag, 23.07.2017 // 12:25 Uhr

Cheftrainer Alexander Nouri hat am Sonntagmorgen den Kader für das am Montag startende Trainingslager in Schneverdingen bekannt gegeben. Die Grün-Weißen werden mit 24 Feldspielern und drei Torhütern in die heiße Phase der Saisonvorbereitung gehen. Nach seiner schweren Knieverletzung geht erstmals auch wieder Izet Hajrovic mit dem Profikader auf Reisen. „Er hat sehr gute Fortschritte gemacht und wird in Schneverdingen auch wieder ins Teamtraining einsteigen können und die allermeisten Inhalte mitmachen können. Wir freuen uns, dass er sich wieder herangekämpft hat“, so Nouri. Ebenfalls dabei sind auch die angeschlagenen Zlatko Junuzovic und Jesper Verlaat. „Die medizinische Abteilung sendet Signale, dass die beiden ab Dienstag wieder im Einsatz sein können.“

Der Youngster im Team wird Verlaat dann aber nicht sein, denn der Trainerstab hat drei weitere Talente für das Trainingslager nominiert. U19-Innenverteidiger Julian Rieckmann ist der jüngste im Bunde. Dazu kommen noch Offensivkraft Leon Jensen und Innenverteidiger Dominic Volkmer (beide aus der U 23).

Izet Hajrovic fährt mit ins Trainingslager nach Schneverdingen (Foto: nordphoto).

Nicht für die Trainingsarbeit in Schneverdingen eingeplant sind dagegen der weiterhin verletzte Niklas Moisander und Ousman Manneh. „Wir sind guter Hoffnung, dass sich bei Ous in den kommenden Tagen eine Entscheidung bezüglich einer Ausleihe ergibt, daher bleibt er erstmal in Bremen“, erklärte Nouri.

Gestartet wird die Tour nach Schneverdingen am Montag in aller Frühe. „Wir fahren um 7:30 Uhr los und kommen erst spät am Ziel an. Was dazwischen stattfindet, wissen die Spieler auch noch nicht. Wir werden morgen zu einem Teamevent aufbrechen. Ich bin selbst gespannt, wie das wird“, schmunzelte Nouri vielsagend. Ein Lächeln ins Gesicht zauberte dem Cheftrainer auch die Aussichten auf kurze Wege in der Trainingswoche.

„Wir werden dort auf gute Bedingungen und sehr engagierte Gastgeber treffen. Wir werden in einem eigenen Hoteltrakt die Ruhe genießen und können uns voll darauf konzentrieren die Energie und Konzentration auf dem Platz zu investieren. Der Laufweg zu Trainingsplatz eins beträgt 50 Schritte, der zu Trainingsplatz zwei 70 Schritte“, so Nouri.

Folgende 27 Spieler reisen ins Trainingslager: Jiri Pavlenka, Michael Zetterer, Jaroslav Drobny - Luca Caldirola, Robert Bauer, Ludwig Augustinsson, Thomas Delaney, Florian Kainz, Jerome Gondorf, Aron Johannsson, Max Kruse, Milos Veljkovic, Izet Hajrovic, Zlatko Junuzovic, Yuning Zhang, Ulisses Garcia, Fin Bartels, Theodor Gebre Selassie, Johannes Eggestein, Lamine Sané, Jesper Verlaat, Niklas Schmidt, Maximilian Eggestein, Philipp Bargfrede, Leon Jensen, Dominik Volkmer und Julian Rieckmann. 

Die Trainingstermine in Schneverdingen:

Montag: Anreisetag (kein öffentliches Training)

Dienstag: 10 Uhr (nicht öffentlich), 16 Uhr öffentlich

Mittwoch: 10 Uhr (nicht öffentlich), 16 Uhr (nicht öffentlich)

Donnerstag: 10 Uhr (nicht öffentlich), 16 Uhr (öffentlich)

Freitag: 10 Uhr (öffentlich), 18.30 Uhr SV Werder - West Ham United (Schneverdingen)

Samstag: 10 Uhr Regeneration, 15.30 Uhr West Ham United - SV Werder (Lohne)