Geschätzte Vielseitigkeit

Kurzpässe am Montag

Maximilian Eggestein tritt am Dienstag mit der U 21 zum Rückspiel im Kosovo an (Foto: hansepixx).
Kurzpässe
Montag, 26.03.2018 // 11:42 Uhr

+++ Dreh- und Angelpunkt: Nicht nur aus dem Mittelfeld der Grün-Weißen ist Maximilian Eggestein kaum noch wegzudenken, auch im Trikot der deutschen U 21-Nationalmannschaft wird Werders Dauerläufer mehr und mehr zur festen Größe. Das bewies Eggestein vor allem am vergangenen Donnerstag beim 3:0-Erfolg in der EM-Qualifikation gegen Israel. Eggestein überzeugte bei seinem fünften Einsatz in der U 21 mit Laufbereitschaft, Passsicherheit und taktischer Disziplin, er ging jedem Ball nach und holte dadurch den Elfmeter zum 3:0-Endstand heraus. "Er strahlt bei uns jede Menge Selbstvertrauen aus, trotzdem ist Maxi immer lernwillig. Wir schätzen seine Vielseitigkeit. Er paart taktische Disziplin mit einem guten Instinkt für die Räume und das Anlaufen des Gegners. Deshalb weiß er genau, wann er seine Position auch mal verlassen darf“, lobt U 21-Nationaltrainer Stefan Kuntz die Leistung von Eggestein gegenüber DFB.de. Neben der Würdigung durch den Trainer durfte sich Eggestein, der am Dienstag mit seinen Teamkollegen im Kosovo erneut antritt (live ab 18.45 Uhr bei Sky Sport News HD), über eine weitere Auszeichnung freuen. Mit über 80 Prozent gewann er das Fan-Voting „Spieler des Spiels“. Mit welchen Worten Kuntz noch über unsere Nummer 35 schwärmte, findet ihr hier auf DFB.de. +++

+++ Rashica siegt im Nationaltrikot: Als einziger Bremer war Milot Rashica am Wochenende gefordert. Mit dem Kosovo bestritt der Außenstürmer im französischen Franconville ein Testspiel gegen Madagaskar. Rashica wurde zur 2. Halbzeit eingewechselt, der Kosovo siegte durch den goldenen Treffer von Debütant Edon Zhegrova (47.) mit 1:0. Am Dienstagabend steht für die Kosovaren dann an gleicher Stelle ein zweiter Test gegen Burkina Faso auf dem Programm, ehe es für Rashica wieder zurück an die Weser geht. +++

Schwarz und Gold: Max Kruse stellte am Sonntag seinen Rennboliden vor (Foto: nordphoto).

+++ Kruse präsentiert Rennwagen: 350 PS, schwarz-goldene Lackierung, VW Golf GTI TCR - mit diesem Gefährt geht es für den neugegründeten Rennstall „Max Kruse Racing“ zukünftig an den Start. Am Sonntagmittag enthüllte Werder-Profi Max Kruse gemeinsam mit Fahrer Benjamin Leuchter den Rennboliden von Volkswagen auf der Automesse in Oldenburg und präsentierte damit ganz offiziell seinen im Januar gegründeten Rennstall. Vom 13. bis 15. April geht es in der „ADAC TCR Germany“-Serie um erste Punkte. Doch Leuchter und Kruse wollen nicht nur Erfolge einfahren, sondern vor allem mit Fahrsicherheitstraining dafür sorgen, dass Autofahrer ihre Fahrzeuge in jedweder Situation unter Kontrolle halten können. +++

+++ Bei den Stars von morgen: Über ganz besondere Gäste durften sich gestern die Teilnehmer des Volkswagen Junior Masters freuen. Werders Ehrenspielführer Clemens Fritz, Ex-Torjäger Ailton und Dieter Burdenski, Werders Rekord-Bundesligaspieler, schauten vorbei und nahmen die Siegerehrung vor. Den Siegerpokal nahm dabei die U 13 des SV Werder entgegen, nachdem sie im Finale mit 5:0 gegen den TuS Rot Weiß Emden gewann. Damit qualifizierte sich der Werder-Nachwuchs für die Endrunde, die vom 11. bis 13.Mai in Wolfsburg ausgetragen wird. +++

 

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

+++ Aus zwei mach drei: Yuya Osako und die japanische Nationalmannschaft haben am Nachmittag die Chance, ins Achtelfinale der Weltmeisterschaft einzuziehen. Der Japaner wäre nach Noch-Werderaner Thomas Delaney und Ludwig Augustinsson der dritte Werderaner, dem dies bei der WM in Russland gelinge. Um 16 Uhr trifft der Neuzugang des SV Werder auf die bereits ausgeschiedenen Polen. Mit vier Punkten...

28.06.2018

+++ Gemeinsam gegen Rassismus: Ludwig Augustinsson und die gesamte schwedische Nationalmannschaft sendeten nach der Last-Minute-Niederlage gegen Deutschland ein deutliches Zeichen gegen Rassismus. „Es gehört zu unserem Job, kritisiert zu werden, Tag für Tag. Aber ein Teufel genannt zu werden oder Selbstmordattentäter sowie Beleidigungen gegen Familie und Kinder sind völlig inakzeptabel“,...

25.06.2018

+++ Einmal um die Welt: Während die einen Werder-Profis bei der Weltmeisterschaft in Russland für ihr Heimatland schwitzen, lassen sich die anderen Grün-Weißen nach einer aufregenden Saison die Sonne auf den Bauch strahlen. Allen voran Florian Kainz: Der Außenstürmer des SV Werder genießt die Flitterwochen mit seiner frischgebackenen Ehefrau Nadine auf den Seychellen. Auch Luca Caldirola lässt es...

22.06.2018

+++ Ohne Einsatz trotzdem gewonnen: Milos Veljkovic und die serbische Nationalmannschaft konnten am Sonntag einen erfolgreichen WM-Auftakt feiern. Mit 1:0 setzten sich die Serben in der Gruppe E gegen Costa Rica durch. Der Innenverteidiger des SV Werder kam dabei allerdings nicht zum Einsatz. Durch den Erfolg gegen die Mittelamerikaner ist die Mannschaft von Ex-Werderaner und Nationalcoach Mladen...

18.06.2018

+++ Dort, wo alles begann: „Ich besuche den Platz, an dem alles anfing“, schreibt Nelson Valdez (hier). Es ist nur ein kurzer Post in seiner Instagram-Story, die nur 24 Stunden verfügbar ist. Die Erinnerungen an das Stadion Platz 11 wird der Paraguayer allerdings nie vergessen. Als damals 18-Jähriger wagt er 2001 den großen Schritt über den Atlantik nach Europa. Aus Paraguay wechselt der junge...

15.06.2018

+++ Beim ersten Pflichtspiel dabei sein: Ab sofort können die Tickets für das DFB-Pokalspiel gegen Regionalligist Wormatia Worms ausschließlich online HIER bestellt werden. Die Partie findet zwischen Freitag, 17.08. und Montag, 20.08.2018, in der EWR-Arena Worms statt. Eine zeitgenaue Terminierung der Partie seitens des DFB wird in der übernächsten Woche erwartet. +++

11.06.2018

+++ Auslosung am Abend: Am Freitag wird wieder kräftig gewühlt. Aus zwei Töpfen zieht Losfee Palina Rojinski die insgesamt 64 Kugeln der Erstrundenteilnehmer des DFB-Pokals. Auf Werder könnte neben Stadtrivale BSC Hastedt beispielsweise Verbandsligist SV Linx, der niedrigklassigste Teilnehmer, zukommen. Als letztes qualifizierte sich vor knapp drei Wochen der SV Rödinghausen. Mit Paderborn,...

08.06.2018

+++ Werder-Quartett in Russland: Dass Thomas Delaney, Yuya Osako und Milos Veljkovic mit ihren Nationalmannschaften zur Weltmeisterschaft nach Russland fahren, steht schon länger fest. Mit Ludwig Augustinsson ist das Werder-Quartett nun vollständig. Der Außenverteidiger der Grün-Weißen steht im 23-köpfigen Kader der schwedischen Nationalmannschaft, welcher bei der FIFA heute fristgerecht...

04.06.2018