Aggressiver Bargfrede, unzufriedener Bartels

Kurzpässe am Mittwoch

Philipp Bargfrede setzte nach seiner Einwechslung offensiv wie defensiv Akzente (Foto: nordphoto).
Kurzpässe
Mittwoch, 20.09.2017 // 12:47 Uhr

+++ Abräumer Bargfrede: Nach den ersten 45 mäßigen Minuten überzeugte der SVW in der zweiten Halbzeit gegen Wolfsburg. Ein wichtiger Faktor dabei war Philipp Bargfrede. Mit seiner Leistung heimste er sich prompt ein Sonderlob von Werders Cheftrainer Alexander Nouri ein: "Bargi war sehr aktiv, er hat immens viele Zweikämpfe geführt und immer wieder nachgesetzt. Er hat uns einen ganz wichtigen Impuls gegeben“, zeigte sich Nouri im Anschluss an die Partie am Dienstagabend sehr zufrieden mit der Leistung seiner Nummer 44. Die Statistik untermauert diesen Eindruck. Bargfrede brachte 96 Prozent seiner Pässe erfolgreich an die Mitspieler und gewann deutlich mehr Zweikämpfe als der Mannschaftsdurchschnitt. +++

+++ Kopfballungeheuer: In der Partie gegen den VfL Wolfsburg feierte Fin Bartels eine ganz besondere Premiere. Nach 145 Spielen im Bundesliga-Oberhaus und bis dato 26 Treffern mit dem Fuß, gelang dem Stürmer des SV Werder das erste Tor per Kopf. „Diese Statistik war mir gar nicht so bewusst, allerdings hätte ich lieber mit dem Fuß getroffen und gewonnen“ , konnte sich Werders Nummer 22 nur bedingt über sein persönliches Erfolgserlebnis beim 1:1 gegen die Wölfe freuen. Das Tor gibt es hier in den Highlights bei WERDER.TV! +++

Feierte sein Startelfdebüt in dieser Saison: Luca Caldirola (Foto: nordphoto).

+++ Startformation: Gleich zweimal war Alexander Nouri am Dienstag zu einem Wechsel gezwungen. In der Offensive musste Max Kruse ersetzt werden. Für ihn rückte Florian Kainz in die Spitze, Jerome Gondorf begann dahinter. Für Ishak Belfodil wäre ein Startelfeinsatz zu früh gekommen. „Er war noch nicht bereit für 90 Minuten. Die Belastungssteuerung ist uns wichtig und funktioniert in diesem Jahr sehr gut“, so Nouri auch mit Blick auf die wenigen Muskelverletzungen. In der Defensive musste der Werder-Coach auf Lamine Sané (Knieprobleme) verzichten. Luca Caldirola hätte aber ungeachtet des Ausfalls des Senegalesen begonnen. „Das war ohnehin besprochen“, so Nouri hinterher. „Luca war aggressiv am Mann und hat das ordentlich gemacht“, führte der Cheftrainer weiter. +++

+++ Delaney auswärts beim NDR: Normalerweise hält Thomas Delaney die Fäden im Mittelfeld von Werder zusammen. Am kommenden Sonntagabend um 22.50 Uhr tauscht der Däne allerdings kurzzeitig die Bundesliga gegen die Fernsehbühne aus und ist im 'NDR Sportclub' zu Gast. Zu Gast sein schließt Heimatatmosphäre allerdings nicht aus, denn für die Aufzeichnung am Sonntag in Hamburg gibt es noch Karten. Werder-Fans dürfen dem Dänen also gerne ein echtes Heimspiel im Studio bescheren. Alle Infos  gibt es hier. +++

Illy's Livingroom räumte beim Schaufenster-Wettbewerb Platz 1 ab (Foto: WFB)

+++ Sechs-Punkte-Spiel: Die Werder-Frauen sind zurück aus der Länderspielpause und empfangen am 3. Spieltag der Allianz Frauen-Bundesliga mit dem MSV Duisburg einen direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt. Für das Team von Trainerin Carmen Roth zählt nach dem Punktgewinn in Jena vor heimischer Kulisse nur eins: Der erste Saisonsieg muss her. Kommt vorbei und unterstützt am Sonntag, 24.09.2017, um 14 Uhr die Grün-Weißen um Marie-Louise Eta, Cindy König und Co. +++

+++ Grün-weiße Schaufenster im Viertel: Am „Tach der Fans“ erstrahlte das Bremer Viertel grün-weiß. Zahlreiche Läden beteiligten sich in diesem Jahr an einem großangelegten Schaufensterwettbewerb. Jetzt wurde der Sieger gekürt! „Illy’s Livingroom“ konnte mit dem kreativsten Schaufenster die Jury, in der auch Werders Europapokalssieger Thomas Wolter saß, überzeugen. Mit der grün-weißen Dekoration sorgten die Einzelhändler im Ostertor für den perfekten Rahmen und die besondere Atmosphäre beim Zug durchs Viertel der Helden von 1992. Eine gelungene Aktion. +++

+++ Nouri zu Gast bei Lesung: Wer am Mittwochabend noch nichts vorhat, sollte sich diesen Termin mit Werders Cheftrainer Alexander Nouri nicht entgehen lassen. Der Werder-Coach ist ab 19 Uhr zu Gast bei einer Lesung aus dem Buch „Erzähl mir von Deutschland, Soumar“ über einen Flüchtling, der nach Bremen kommt, mit anschließender Diskussionsrunde im 'Wohnzimmer' (Ostertorsteinweg 99). Der Eintritt ist frei. Neben dem Protagonisten des Buchs, Soumar Abd Ullah, ist auch Autor Florian Schmitz dabei. +++

 

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

+++ Gelbsperren auffangen: Die Bundesligasaison neigt sich dem Ende zu, der Endspurt hat begonnen. Drei Spiele hat der SV Werder noch vor der Brust. Dabei ist es natürlich bitter, dass sich gerade in der entscheidenden Phase die Gelbsperren überlappen. Thomas Delaney fehlte am Wochenende gesperrt, mit Philipp Bargfrede und Florian Kainz sahen gleich zwei Spieler in der Partie gegen den VfB...

23.04.2018

+++ Zuschauerrolle: Bittere Nachricht für Luca Caldirola. Werders Nummer drei hat sich im Training am Donnerstag verletzt und wird sowohl beim Abschlusstraining am Freitag als auch beim Spiel gegen den VfB Stuttgart am Samstag fehlen. Der Innenverteidiger hat Probleme am Sprunggelenk. Doch auf eines kann sich der Italiener ganz gewiss verlassen: auf die Unterstützung Werder-Fans. Die Grün-Weißen...

20.04.2018

+++ Die Festung steht: Unter Florian Kohfeldt ist der SV Werder zuhause weiter ungeschlagen. Auch im zehnten Bundesliga-Heimspiel unter dem neuen Cheftrainer gelang es den Gästen nicht, die grün-weiße Festung zu erstürmen. Kohfeldt ist damit seit dem gestrigen Sonntag Halter eines beachtlichen Vereinsrekordes: Kein anderer Trainer in Werders traditionsreicher Bundesligageschichte blieb zu Beginn...

16.04.2018

+++ Gelassen und geradeaus: Mein linker, linker Platz ist frei. Auch gegen RB Leipzig kann Stammkraft Ludwig Augustinsson hinten links nicht auflaufen. Erster Ersatzkandidat: Marco Friedl. Der Linksverteidiger vertrat über weite Strecken gegen Frankfurt und auch gegen Hannover 96 Werders Schweden. Dessen Ausfall will der gelassene und gradlinige Österreicher aber gar nicht allzu sehr als eigene...

13.04.2018

+++ Ein wichtiger Beitrag: Ex-Werderaner Per Mertesacker brachte die öffentliche Debatte über psychischen Druck im Profifußball vor einigen Wochen ins Rollen, Robert Bauer leistet in der aktuellen Ausgabe des "kickers" einen weiteren wichtigen Beitrag innerhalb der Diskussion. Bemerkenswert offen erzählt der Rechtsverteidiger im Interview mit dem Fußballmagazin von Druck, Selbstzweifeln und...

09.04.2018

+++ US-amerikanischer Pechvogel: Aron Johannsson hat in dieser Saison nicht das Glück auf seiner Seite. Der 27-Jährige zog sich Anfang der Woche eine Verletzung am Knöchel zu und wird Cheftrainer Florian Kohfeldt am Freitag in Hannover definitiv fehlen. Der Coach der Grün-Weißen beruhigt jedoch alle Werder-Fans: „Es ist keine dramatische Verletzung und wir müssen mit keinem wochenlangen Ausfall...

06.04.2018

+++ Auffangen, nicht ersetzen: Niklas Moisander wird gegen Hannover am kommenden Freitag erstmal seit dem 6. Spieltag nicht in der Startelf stehen. Soviel steht fest. Seit seiner Genesung vom Muskelfaserriss im September ist der Finne uneingeschränkte Stammkraft in Werders Defensive, doch gegen 96 muss der Abwehrchef gelbgesperrt auf der Tribüne Platz nehmen. „Wir werden seinen Ausfall mit unserer...

02.04.2018

+++ Bunter als grün-weiß: Bereits 16 verschiedene Spieler haben in dieser Saison für den SV Werder getroffen, Ligaspitze. Die Torschützen kamen aus elf verschiedenen Ländern, auch Ligaspitze. Zwei Afrikaner, ein Nordamerikaner und 13 Europäer sicherten mit ihren Toren schon den einen oder anderen wichtigen SVW-Punkt in dieser Saison. Bedeutet im Umkehrschluss: Das Mannschaftsgefüge stimmt. Dafür...

30.03.2018