Ja-Worte und Las Vegas Trip

Kurzpässe am Freitag

Tauscht T-Shirt und Cap gegen Anzug: Florian Kainz heiratet in der Sommerpause kirchlich (Foto: nordphoto).
Kurzpässe
Freitag, 18.05.2018 // 12:48 Uhr

+++ Hochzeitsglocken und Entspannung: Ein aufregendes Fußballjahr ist am Donnerstagabend mit dem Abpfiff des Testspiels in Ahlerstedt zu Ende gegangen. Die Werder-Profis verabschiedeten sich aus dem Stadion am Auetal direkt in den wohlverdienten Sommerurlaub. Cheftrainer Florian Kohfeldt wird die nächsten Wochen entspannt angehen. „Ich nutze die Zeit, um den Kopf frei zu kriegen und einfach mal die Seele baumeln zu lassen“, verrät der Werder-Coach. Doch damit nicht genug: „Ich werde besonders viel mit meiner Tochter spielen, dann oft auf dem Tennisplatz stehen und viel Zeit auf der Liege verbringen.“ Zudem hat der Coach der Grün-Weißen einen Trip nach Paris geplant. „Ich werde mir die French Open vor Ort anschauen. Da freue ich mich schon sehr drauf“, so Kohfeldt. Dagegen läuten bei Theodor Gebre Selassie und Florian Kainz die Hochzeitsglocken. „Ich habe mit meiner Frau schon Urlaub gebucht. Es wird ein bisschen weiter weg gehen – auf die Seychellen. Davor werden wir kirchlich heiraten“, freut sich der Österreicher, der sich bereits im Winter standesamtlich trauen ließ. Ebenfalls auf eine Hochzeit, wenn auch nur als Gast, geht es für Werders tschechischen Rechtsverteidiger, der dabei auf einen alten Bekannten trifft. „Ich bin bei der Hochzeit von Jannik Vestergaard in Dänemark eingeladen. In der restlichen Zeit werde ich mit meiner Familie in den Urlaub fliegen und Zeit in Tschechien verbringen“, so Gebre Selassie voller Vorfreude. Auch bei Max Kruse geht es eher familiär zu: „Natürlich werde ich die meiste Zeit bei meinem Sohn in Amerika verbringen.“ Weitere Trips sind dennoch geplant. „Es geht für mich außerdem nach Los Angeles und obligatorisch auch wieder nach Las Vegas“, verrät die Nummer zehn der Grün-Weißen mit einem Augenzwinkern. +++

+++ Ein letztes Mal: Es läuft die 54. Minute im Testspiel zwischen der SV Ahlerstedt/Ottendorf und dem SV Werder. Zlatko Junuzovic hat auf der halbrechten Position viel Platz, zu viel Platz. Der Österreicher nimmt Blickkontakt mit Johannes Eggestein auf, der am langen Pfosten auf das Zuspiel seines Kapitäns lauert. Die Nummer 16 der Grün-Weißen sieht ihn und flankt, doch seine Hereingabe wird immer länger und schlägt schließlich im Tor der Gastgeber ein – drin! Es war nicht nur der letzte Treffer, den der Österreicher für die Werderaner erzielte, sondern gleichzeitig auch das letzte Spiel mit der Werder-Raute auf der Brust. Nun geht es auch für ihn in die Sommerpause. Anschließend wartet bei RB Salzburg eine neue Herausforderung. Danke und mach’s gut, Zladdi! +++

Schwitzen in Österreich: Für Werder geht es im Sommer ins Zillertal (Foto: nordphoto).

+++ Wann es endlich wieder losgeht: Urlaub, Sommerpause, Weltmeisterschaft – Während die einen Werder-Profis in Russland für ihre Heimat um den Titel kämpfen, können andere sechs Wochen lang entspannen und die Füße hochlegen. Denn erst Anfang Juli erwartet Cheftrainer Florian Kohfeldt seine Jungs zurück. Losgehen wird es mit individuellen Leistungstest, ehe es am 10. Juli beim Blitzturnier in Bremerhaven endlich wieder Fußball zu sehen geben wird. Vom 12. Juli bis zum 21. Juli heißt es dann: schuften, schuften, schuften. Die Grün-Weißen werden dann ihr erstes Trainingslager im Zillertal beziehen. Und das zweite folgt zugleich: Wenige Tage später machen die Werder-Profis in der Sommervorbereitung am Chiemsee Halt (04. bis 10. August). Nach der Rückkehr an den Osterdeich steht am Samstag, 11. August, der „Tag der Fans“ mit dem Testspiel gegen den FC Villarreal an. Zwei Wochen später heißt es dann: endlich wieder Bundesliga! Die neue Saison startet am 24. August. Gegen wen und ob der SV Werder den ersten Spieltag schon am Freitag, am Samstag oder am Sonntag bestreiten wird, ist noch offen. Genauso die Paarungen der ersten DFB-Pokalrunde, die zuvor vom 17. bis 20. August stattfinden werden. +++

+++ Wiedersehen macht Freude: Da dürften die Gäste im Bremer Restaurant "The Grill" nicht schlecht gestaunt haben als sie am Donnerstagabend gleich zwei Werder-Legenden an einem Tisch beim Essen sahen: Ailton und Claudio Pizarro. Das Duo steht wie kaum ein anderes für Tore am Fließband beim SV Werder: Zusammen erzielten die beiden Offensivspezialisten insgesamt 258 Treffer für die Grün-Weißen. Der brasilianische "Kugelblitz" kickte von 1998 bis 2004 an der Weser und feierte sowohl den DFB-Pokalsieg 1999 als auch das sensationelle Double in seiner letzten Werder-Saison. Der Peruaner trug mit Unterbrechung insgesamt acht Jahre die grün-weiße Raute auf der Brust. Die beiden alten Kumpel hatten sich ganz sicher nicht nur viel zu erzählen, sondern auch eine Menge Spaß, wie der Schnappschuss von Ailton auf Instagram erahnen lässt. +++

+++ Reinklicken lohnt sich: Zwölf Tore, darunter ein herrlicher Treffer von Zlatko Junuzovic, ein sensationeller Fallrückzieher von Yuning Zhang und ein Doppelpack von Johannes Eggestein. Keine Frage, auch das letzte Testspiel der Werderaner diese Saison gegen die SV Ahlerstedt/Ottendorf hatte viele Höhepunkte zu bieten. Wer die Begegnung nicht live vor Ort verfolgen konnte, sollte jetzt aufpassen: Alle Highlights des Torspektakels von Ahlerstedt könnt ihr euch ab sofort bei WERDER.TV anschauen. Schaltet ein, es lohnt sich! +++

 

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

+++ Aus zwei mach drei: Yuya Osako und die japanische Nationalmannschaft haben am Nachmittag die Chance, ins Achtelfinale der Weltmeisterschaft einzuziehen. Der Japaner wäre nach Noch-Werderaner Thomas Delaney und Ludwig Augustinsson der dritte Werderaner, dem dies bei der WM in Russland gelinge. Um 16 Uhr trifft der Neuzugang des SV Werder auf die bereits ausgeschiedenen Polen. Mit vier Punkten...

28.06.2018

+++ Gemeinsam gegen Rassismus: Ludwig Augustinsson und die gesamte schwedische Nationalmannschaft sendeten nach der Last-Minute-Niederlage gegen Deutschland ein deutliches Zeichen gegen Rassismus. „Es gehört zu unserem Job, kritisiert zu werden, Tag für Tag. Aber ein Teufel genannt zu werden oder Selbstmordattentäter sowie Beleidigungen gegen Familie und Kinder sind völlig inakzeptabel“,...

25.06.2018

+++ Einmal um die Welt: Während die einen Werder-Profis bei der Weltmeisterschaft in Russland für ihr Heimatland schwitzen, lassen sich die anderen Grün-Weißen nach einer aufregenden Saison die Sonne auf den Bauch strahlen. Allen voran Florian Kainz: Der Außenstürmer des SV Werder genießt die Flitterwochen mit seiner frischgebackenen Ehefrau Nadine auf den Seychellen. Auch Luca Caldirola lässt es...

22.06.2018

+++ Ohne Einsatz trotzdem gewonnen: Milos Veljkovic und die serbische Nationalmannschaft konnten am Sonntag einen erfolgreichen WM-Auftakt feiern. Mit 1:0 setzten sich die Serben in der Gruppe E gegen Costa Rica durch. Der Innenverteidiger des SV Werder kam dabei allerdings nicht zum Einsatz. Durch den Erfolg gegen die Mittelamerikaner ist die Mannschaft von Ex-Werderaner und Nationalcoach Mladen...

18.06.2018

+++ Dort, wo alles begann: „Ich besuche den Platz, an dem alles anfing“, schreibt Nelson Valdez (hier). Es ist nur ein kurzer Post in seiner Instagram-Story, die nur 24 Stunden verfügbar ist. Die Erinnerungen an das Stadion Platz 11 wird der Paraguayer allerdings nie vergessen. Als damals 18-Jähriger wagt er 2001 den großen Schritt über den Atlantik nach Europa. Aus Paraguay wechselt der junge...

15.06.2018

+++ Beim ersten Pflichtspiel dabei sein: Ab sofort können die Tickets für das DFB-Pokalspiel gegen Regionalligist Wormatia Worms ausschließlich online HIER bestellt werden. Die Partie findet zwischen Freitag, 17.08. und Montag, 20.08.2018, in der EWR-Arena Worms statt. Eine zeitgenaue Terminierung der Partie seitens des DFB wird in der übernächsten Woche erwartet. +++

11.06.2018

+++ Auslosung am Abend: Am Freitag wird wieder kräftig gewühlt. Aus zwei Töpfen zieht Losfee Palina Rojinski die insgesamt 64 Kugeln der Erstrundenteilnehmer des DFB-Pokals. Auf Werder könnte neben Stadtrivale BSC Hastedt beispielsweise Verbandsligist SV Linx, der niedrigklassigste Teilnehmer, zukommen. Als letztes qualifizierte sich vor knapp drei Wochen der SV Rödinghausen. Mit Paderborn,...

08.06.2018

+++ Werder-Quartett in Russland: Dass Thomas Delaney, Yuya Osako und Milos Veljkovic mit ihren Nationalmannschaften zur Weltmeisterschaft nach Russland fahren, steht schon länger fest. Mit Ludwig Augustinsson ist das Werder-Quartett nun vollständig. Der Außenverteidiger der Grün-Weißen steht im 23-köpfigen Kader der schwedischen Nationalmannschaft, welcher bei der FIFA heute fristgerecht...

04.06.2018