Vollgas!

Kurzpässe am Freitag

Florian Kohfeldt ist sicher, dass sein Team gegen Mainz und Freiburg voll leistungsfähig ist (Foto: nph).
Kurzpässe
Freitag, 15.12.2017 // 16:07 Uhr

+++ Vollgas statt Handbremse: Vier Spiele in anderthalb Wochen bestreitet Werder zum Jahresausklang. Ein echter Endspurt – und ein Belastungstest für die Grün-Weißen. „Wir werden am Samstag definitiv nicht mit angezogener Handbremse spielen“, macht Florian Kohfeldt klar. Die Trainingsbelastung sei auf die zwei ‚Englischen Wochen‘ in Folge ausgerichtet. „Samstags und mittwochs zu spielen, ist körperlich überhaupt kein Thema und wir nehmen auch keine Wertung vor. Wir sind zu jedem Spiel gefahren, um zu gewinnen. Wir geben gegen Mainz und gegen Freiburg Vollgas.“ Seine Mannschaft hat Kohfeldt in den vergangenen Tagen als „extrem professionell“ erlebt: „Wir haben die Regenerationsmaßnahmen immer direkt nach Spielen eingeleitet und können ohnehin auf gute Basis zurückgreifen. Ich mache mir um Fitness und Frische keine Sorgen.“ +++

+++ Vertrauter Kontrahent: Im März dieses Jahres standen sich Florian Kohfeldt und Mainz-Coach Sandro Schwarz schon einmal gegenüber. Damals coachten beide Trainer noch die U 23-Teams ihres Vereins. Kohfeldt entschied das Duell mit 1:0 für sich, was blieb ist die gute Beziehung zum heutigen Mainzer Cheftrainer. „Wir kennen uns auch privat, hatten ein paar Mal Kontakt. Er ist ein sehr angenehmer Kollege“, berichtet Kohfeldt. „Ich mag ihn sehr gerne, es macht Spaß sich mit ihm über Fußball auszutauschen und allgemein zu reden, aber das muss am Samstag dann mal für 90 Minuten ruhen.“ Mal sehen, wer das erste Duell auf Bundeliga-Niveau für sich entscheidet. +++

Ishak Belfodil könnte gegen Mainz starten, Jerome Gondorf und Luca Caldirola sind fit (Foto: nph).

+++ Fünffach gut: Das freut jeden Trainer! Personell kann Werders Cheftrainer Florian Kohfeldt auf eine handvoll Rückkehrer hoffen. „Wir machen auf jeden Fall Fortschritte und sind guten Mutes, dass uns alle zur Verfügung stehen“, so der Werder-Coach. Aron Jóhannsson (Knieprobleme), Luca Caldirola (Fußverletzung) und Jerome Gondorf (Erkältung) werden am Freitagnachmittag beim Abschlusstraining ebenso dabei sein wie Philipp Bargfrede und Zlatko Junuzovic, die beide gegen Leverkusen zunächst auf der Bank Platz genommen hatten. +++

+++ Belfodils Chance: Die letzten Wochen liefen für Ishak Belfodil nicht wie erhofft. Gerade einmal vier Kurzeinsätze aus den letzten sechs Spielen stehen für den Algerier zu Buche. "Max und Fin waren zuletzt vor ihm, aber natürlich hat er jetzt wieder die Chance sich zu beweisen. Wir sind überzeugt, dass er noch ein wichtiger Faktor werden wird", erklärte Frank Bauman die Situation des 25-Jährigen. Schon gegen Mainz könnte Belfodil wieder mehr Spielzeit bekommen. "Ishak ist ein Kandidat dafür, am Wochenende zu beginnen. Wir haben viel geredet. Ich bin absolut sicher, dass er bereit sein wird eine sehr gute Leistung zu bringen, wenn er in der Startelf steht", so Florian Kohfeldt, auch mit Blick auf den Ausfall von Bartels. Seine Qualitäten im Tempodribbling lobte der Werder-Coach ebenso wie seine Kopfballstärke und die Bewegung in den Zwischenräumen, seine Physis im Zweikampf bezeichnete er gar als "Waffe". Und vielleicht trifft die Offensivwaffe der Werderaner gegen Mainz auch in der Bundesliga ins Ziel. +++

Ole Käuper sprach mit WERDER.TV über seinen ersten Bundesliga-Einsatz (Foto: WERDER.DE).

+++ Der Plan mit Käuper: Ole Käupers Debüt in Leverkusen kam überraschend - für Fans und Experten, für Käuper selbst (siehe Extrameldung) und auch ein wenig für Florian Kohfeldt, dessen Pläne mit dem 20-jährigen Mittelfeldtalent eigentlich andere waren. Eigentlich sollte Käuper erst nach der Winterpause ein Thema für die Bundesligamannschaft werden, „verschiedene Konstellation“ führten unter der Woche aber zu dem Blitz-Debüt des Bremers. Doch was nun? „Für den Kader gegen Mainz und Freiburg ist er eine Option, aber er wird nicht zwangsläufig dabei sein. Sollte er es nicht sein, heißt das allerdings nicht, dass er wieder außen vor ist. Ich kann nur nochmal betonen, dass ich mir sicher bin, dass er seinen Weg in der Bundesliga gehen wird“, so Kohfeldt. Sollte er auch nach Weihnachten Cheftrainer der Grün-Weißen sein, fährt Werders erster gebürtiger Bremer Bundesliga-Profi seit 17 Jahren mit ins Trainingslager nach Spanien. +++

+++ Burdenski im "Sportclub": Werders Torwart-Legende Dieter Burdenski wird am Sonntag Studiogast im NDR "Sportclub" sein. Werder-Fans können bei der Aufzeichnung im Studio mit dabei sein. Einlass ins Studio in Hamburg-Lokstedt ist gegen 21.15 Uhr, ausgestrahlt wird die Sendung dann voraussichtlich in der Zeit ab 22.50 Uhr im NDR Fernsehen. Wer dabei sein möchte, kann sich hier um den kostenlosen Eintritt bewerben. +++

 

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

+++ Dort, wo alles begann: „Ich besuche den Platz, an dem alles anfing“, schreibt Nelson Valdez (hier). Es ist nur ein kurzer Post in seiner Instagram-Story, die nur 24 Stunden verfügbar ist. Die Erinnerungen an das Stadion Platz 11 wird der Paraguayer allerdings nie vergessen. Als damals 18-Jähriger wagt er 2001 den großen Schritt über den Atlantik nach Europa. Aus Paraguay wechselt der junge...

15.06.2018

+++ Beim ersten Pflichtspiel dabei sein: Ab sofort können die Tickets für das DFB-Pokalspiel gegen Regionalligist Wormatia Worms ausschließlich online HIER bestellt werden. Die Partie findet zwischen Freitag, 17.08. und Montag, 20.08.2018, in der EWR-Arena Worms statt. Eine zeitgenaue Terminierung der Partie seitens des DFB wird in der übernächsten Woche erwartet. +++

11.06.2018

+++ Auslosung am Abend: Am Freitag wird wieder kräftig gewühlt. Aus zwei Töpfen zieht Losfee Palina Rojinski die insgesamt 64 Kugeln der Erstrundenteilnehmer des DFB-Pokals. Auf Werder könnte neben Stadtrivale BSC Hastedt beispielsweise Verbandsligist SV Linx, der niedrigklassigste Teilnehmer, zukommen. Als letztes qualifizierte sich vor knapp drei Wochen der SV Rödinghausen. Mit Paderborn,...

08.06.2018

+++ Werder-Quartett in Russland: Dass Thomas Delaney, Yuya Osako und Milos Veljkovic mit ihren Nationalmannschaften zur Weltmeisterschaft nach Russland fahren, steht schon länger fest. Mit Ludwig Augustinsson ist das Werder-Quartett nun vollständig. Der Außenverteidiger der Grün-Weißen steht im 23-köpfigen Kader der schwedischen Nationalmannschaft, welcher bei der FIFA heute fristgerecht...

04.06.2018

+++ Der Weltmeister kommt: Florian Kainz hat kurz vor dem Abschluss dieser Saison ein echtes Highlight vor der Brust: Mit der österreichischen Nationalmannschaft trifft der Außenstürmer des SV Werder auf Deutschland. Der Weltmeister von 2014 bestreitet am Samstag, 02.06.2018, im Zuge der WM-Vorbereitung vor dem Auftaktspiel der Gruppenphase ein Testspiel gegen das Nachbarland in Klagenfurt....

31.05.2018

+++ Pavlenka überragt: Eindeutiger hätte das Ergebnis kaum ausfallen können. Mit überragenden 88 Prozent aller Stimmen wurde Jiri Pavlenka zu Werders „Spieler der Saison 2017/18“ gewählt. Bei der Umfrage auf Werders offiziellem Facebook-Profil setzte sich der tschechische Nationalkeeper gegen Max Kruse und Maximilian Eggestein durch, die mit jeweils 5 Prozent auf einem geteilten 2. Rang liegen....

28.05.2018

+++ Immer mit vollem Einsatz: Die Zahlen sprechen für sich: 432 Mal ging Thomas Delaney in der abgelaufenen Saison in ein direktes Duell mit einem Gegenspieler. Was beim SV Werder der absolute Spitzenwert ist, reicht auch im Bundesligavergleich zu einer Spitzenposition. Der dänische Nationalspieler belegt in dieser Wertung Rang zwei hinter Augsburgs Caiuby. Doch nicht nur in Sachen...

25.05.2018

+++ Auf einem guten Weg: Fin Bartels wird sich an diesen Moment vermutlich noch viele Jahre erinnern. Es war der 09.12.2017 als sich Werders Offensivmotor im Spiel gegen Borussia Dortmund die Achillessehne im linken Fuß riss. Nach gut einem halben Jahr steht er mittlerweile wieder auf dem Platz und absolviert ein individuelles Programm  im Weser-Stadion. „Endlich wieder Rasen unter den Füßen“,...

22.05.2018