Neun Sekunden

Kurzpässe am Montag

Neuzugang Sebastian Langkamp feierte auf Schalke ein Neun-Sekunden-Debüt (Foto: nordphoto).
Kurzpässe
Montag, 05.02.2018 // 11:14 Uhr

+++ Kassiert: Emotional waren die Momente direkt im Anschluss an den 2:1-Last-Minute-Sieg der Grün-Weißen gegen den FC Schalke 04. Mit auf dem Rasen stand zum Zeitpunkt des Abpfiffs auch Werders neue Nummer 15 Sebastian Langkamp. Exakt abgestoppt vergingen neun Sekunden zwischen der Einwechslung des Innnenverteidigers für Ishak Belfodil und dem Ende der Partie. „Basti wollte noch schnell seine Prämie kassieren, da wollte ich mal nicht so sein“, scherzte Werders Cheftrainer Florian Kohfeldt unmittelbar nach dem Auswärtssieg gegenüber WERDER.TV. Selbstverständlich wollte der Werder-Coach Zeit von der Uhr nehmen, um den Sieg nicht noch zu gefährden. Für Langkamp sollte sowohl der zeitliche als auch der finanzielle Aspekt hinsichtlich des anschließenden Freudentaumels im wahrsten Sinne des Wortes "sekundär" gewesen sein. +++

+++ Gedreht: Mit ihren Treffern stellten Zlatko Junuzovic und Max Kruse das Spiel auf den Kopf. Für Werder war es der erste Sieg nach Rückstand in dieser Saison. Erstmals seit fast vier Jahren konnten die Grün-Weißen einen Rückstand zur Pause noch in einen Sieg ummünzen. Letztmals hatte der SVW im März 2014 in Hannover ein 0:1 noch in einen 2:1-Erfolg drehen können. +++

Tim Matavz und Guram Kashia feuerten ihren Ex-Teamkollegen Milot Rashica an (Foto: instagram.com/37gk/).

+++ Entführt: Was der FC Bayern kann, das kann ausschließlich Werder - zumindest wenn es um einen Auswärtssieg auf Schalke geht. Denn nur der SV Werder und der Rekordmeister aus München konnten im bisherigen Saisonverlauf drei Punkte aus der Heimatstätte der Gelsenkirchener mitnehmen. +++

+++ Angefeuert: Knapp 4.500 Werder-Fans drückten Neuzugang Milot Rashica auf Schalke die Daumen für sein Debüt. Unter ihnen waren auch zwei, über dessen Besuch sich der Ex-Vitesse-Spieler besonders gefreut haben dürfte: Guram Kashia und Tim Matavz. Die beiden ehemaligen Teamkollegen des 21-Jährigen hatten die gut einstündige Fahrt aus Arnheim auf sich genommen, um ihn in Gelsenkirchen anzufeuern. Wie Kashia auf Instagram postete sogar stilecht mit Werder-Cap auf. Starke Aktion! +++

+++ Getroffen: Was für ein Auftakt! Werders ehemaliger Mittelfeldspieler Izet Hajrovic hat bei seinem neuen Club Dinamo Zagreb einen Einstand nach Maß gefeiert. Im ersten Testspiel für den kroatischen Top-Club erzielte Hajrovic gegen den slowenischen Verein NK Krsko den 2:1-Siegtreffer. Weiter so, Izet! +++

+++ Gespannt: Unsere Kameras sind bereit, unser Busfahrer Peter Detjen freut sich schon auf einen entspannten Arbeitstag! Die Moderatoren des Sat1-Frühstücksfernsehens Mathias Killing, leidenschaftlicher Schalke-Fan, und Daniel Boschmann, Werderaner durch und durch, haben vor dem Duell zwischen dem S04 und dem SVW auf den Ausgang der Partie gewettet. Beide Konrahenten setzten auf einen Sieg ihres Lieblingsvereins. Dabei hatte es Killings Wetteinsatz in sich. Der Schalker verpflichtete sich für den Fall eines Bremer Sieges, den grün-weißen Mannschaftsbus zu putzen. Es kam wie es kommen sollte und wir freuen uns jetzt schon auf die sicherlich äußerst gewissenhafte Grundreinigung. +++

 

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

+++ Aus zwei mach drei: Yuya Osako und die japanische Nationalmannschaft haben am Nachmittag die Chance, ins Achtelfinale der Weltmeisterschaft einzuziehen. Der Japaner wäre nach Noch-Werderaner Thomas Delaney und Ludwig Augustinsson der dritte Werderaner, dem dies bei der WM in Russland gelinge. Um 16 Uhr trifft der Neuzugang des SV Werder auf die bereits ausgeschiedenen Polen. Mit vier Punkten...

28.06.2018

+++ Gemeinsam gegen Rassismus: Ludwig Augustinsson und die gesamte schwedische Nationalmannschaft sendeten nach der Last-Minute-Niederlage gegen Deutschland ein deutliches Zeichen gegen Rassismus. „Es gehört zu unserem Job, kritisiert zu werden, Tag für Tag. Aber ein Teufel genannt zu werden oder Selbstmordattentäter sowie Beleidigungen gegen Familie und Kinder sind völlig inakzeptabel“,...

25.06.2018

+++ Einmal um die Welt: Während die einen Werder-Profis bei der Weltmeisterschaft in Russland für ihr Heimatland schwitzen, lassen sich die anderen Grün-Weißen nach einer aufregenden Saison die Sonne auf den Bauch strahlen. Allen voran Florian Kainz: Der Außenstürmer des SV Werder genießt die Flitterwochen mit seiner frischgebackenen Ehefrau Nadine auf den Seychellen. Auch Luca Caldirola lässt es...

22.06.2018

+++ Ohne Einsatz trotzdem gewonnen: Milos Veljkovic und die serbische Nationalmannschaft konnten am Sonntag einen erfolgreichen WM-Auftakt feiern. Mit 1:0 setzten sich die Serben in der Gruppe E gegen Costa Rica durch. Der Innenverteidiger des SV Werder kam dabei allerdings nicht zum Einsatz. Durch den Erfolg gegen die Mittelamerikaner ist die Mannschaft von Ex-Werderaner und Nationalcoach Mladen...

18.06.2018

+++ Dort, wo alles begann: „Ich besuche den Platz, an dem alles anfing“, schreibt Nelson Valdez (hier). Es ist nur ein kurzer Post in seiner Instagram-Story, die nur 24 Stunden verfügbar ist. Die Erinnerungen an das Stadion Platz 11 wird der Paraguayer allerdings nie vergessen. Als damals 18-Jähriger wagt er 2001 den großen Schritt über den Atlantik nach Europa. Aus Paraguay wechselt der junge...

15.06.2018

+++ Beim ersten Pflichtspiel dabei sein: Ab sofort können die Tickets für das DFB-Pokalspiel gegen Regionalligist Wormatia Worms ausschließlich online HIER bestellt werden. Die Partie findet zwischen Freitag, 17.08. und Montag, 20.08.2018, in der EWR-Arena Worms statt. Eine zeitgenaue Terminierung der Partie seitens des DFB wird in der übernächsten Woche erwartet. +++

11.06.2018

+++ Auslosung am Abend: Am Freitag wird wieder kräftig gewühlt. Aus zwei Töpfen zieht Losfee Palina Rojinski die insgesamt 64 Kugeln der Erstrundenteilnehmer des DFB-Pokals. Auf Werder könnte neben Stadtrivale BSC Hastedt beispielsweise Verbandsligist SV Linx, der niedrigklassigste Teilnehmer, zukommen. Als letztes qualifizierte sich vor knapp drei Wochen der SV Rödinghausen. Mit Paderborn,...

08.06.2018

+++ Werder-Quartett in Russland: Dass Thomas Delaney, Yuya Osako und Milos Veljkovic mit ihren Nationalmannschaften zur Weltmeisterschaft nach Russland fahren, steht schon länger fest. Mit Ludwig Augustinsson ist das Werder-Quartett nun vollständig. Der Außenverteidiger der Grün-Weißen steht im 23-köpfigen Kader der schwedischen Nationalmannschaft, welcher bei der FIFA heute fristgerecht...

04.06.2018