Wo gehobelt wird...

Kurzpässe aus Algorfa

Wuchtig und trotzdem verwundbar: Ishak Belfodil (Foto: nordphoto).
Kurzpässe
Freitag, 05.01.2018 // 17:30 Uhr

+++ Personalupdate: Nach einem freien Donnerstagnachmittag bat Cheftrainer Florian Kohfeldt seine Mannen am Freitag wieder zu zwei Einheiten auf das Trainingsgeläuf. Während Max Kruse und Philipp Bargfrede am Vormittag individuell trainierten, fehlten Thomas Delaney und Ishak Belfodil bei der zweiten Einheit des Tages. Das Trainerteam schonte den Dänen aufgrund von persönlicher Belastungssteuerung. Ishak Belfodil hingegen bekam in der Vormittagseinheit einen Schlag auf den Knöchel und musste deswegen passen. Maximilian Eggestein fehlte dazu krankheitsbedingt. Bei Ole Käuper und Aron Johansson traten während der Einheit Probleme auf, sodass die beiden diese vorzeitig beendeten. +++

+++ Borowski hat Spaß: Als ehemaliger Nationalspieler und langjähriger Werder-Profi hat Tim Borowski während seiner aktiven Karriere unzählige Trainingslager erlebt. „Wenn man als Spieler ganz ehrlich zu sich selbst ist, gibt es während einer Saison natürlich Phasen, die angenehmer sind“, erzählt Werders Co-Trainer mit einem Schmunzeln auf den Lippen. „Fakt ist aber auch, dass diese intensive Arbeit extrem wertvoll ist, um gut vorbereitet in die Rückrunde zu gehen“, stellt Borowski im gleichen Atemzug klar. Darüber hinaus ziehe das Team „ sehr gut mit“, sodass die Arbeit in Algorfa derzeit auch durchaus „Spaß mache“.

+++ Bode und Hoetzel angereist: Natürlich möchte sich auch der grün-weiße Aufsichtsrat einen Überblick über die Vorbereitung der Bundesliga-Mannschaft in Algorfa verschaffen. Stellvertretend für das gesamte Gremium sind am Freitag der Aufsichtsratsvorsitzende Marco Bode und Aufsichtsratsmitglied Andreas Hoetzel nach Spanien gereist. +++

Hat sich für die Rückrunde einiges vorgenommen: Thomas Delaney (Foto: nordphoto).

+++ Neues Jahr, gleiche Rückrunde, Thomas?: „ Es wäre natürlich schön, wie in der letzten Saison eine fantastische Rückserie zu spielen und elf Spiele hintereinander nicht zu verlieren, aber das als Vorgabe zu formulieren, halte ich nicht für sinnvoll“, erinnert sich Thomas Delaney, schiebt anschließend aber nach. „Wir brauchen viele Punkte, deswegen ist es wichtig, dass wir kontinuierlich Punkte sammeln. Das muss sich ganz klar von der Hinrunde unterscheiden.“ +++

+++ Lemke zu Gast beim Meet & Greet: Heimspiel bedeutet immer auch ein neues „Mitglied des Spieltages“, das sich dieses Mal über zwei Sitzplatzfreikarten für das erste Rückrundenspiel der Grün-Weißen gegen die TSG Hoffenheim freuen darf. Doch damit nicht genug: Meet & Greet-Gast ist dieses Mal der langjährige Werder-Manager und WERDER BEWEGT-Botschafter Willi Lemke, mit dem die Gewinner über Fußball und ganz besonders den SVW fachsimpeln können. Dafür nötig ist eine Mitgliedschaft beim SV Werder, sowie eine Mail bis kommenden Montag, 10 Uhr, an mitglieder-service@werder.de inklusive Name, Mitgliedsnummer und dem Betreff „Mitglied des Spieltages“. WERDER.DE wünscht viel Glück! +++

+++ Zimmerduell mit „Team Eggestein: Eine Familie und ein unterhaltsames Gespann sind die Gebrüder Maximilian und Johannes Eggestein. Genau das stellten die beiden Youngster auch bei der neuesten Ausgabe des beliebten WERDER.TV-Formats „Zimmerduell“ unter Beweis. Wer war der größere Streber? Wer ist der Boss? Wer ist besser bei Fifa? Wie oft sich die Eggesteins einig waren? Das erfahrt ihr im untenstehenden Video! Viel Spaß! +++

<
 

Mehr aus Algorfa:

Ishak Belfodil und Ole Käuper konnten bei der ersten Einheit nach der Rückkehr aus dem Trainingslager im spanischen Algorfa wieder voll mitmischen. Die beiden Werder-Profis hatten sich am Ende der vergangenen Woche im Training kleinere Blessuren am Fuß zugezogen, standen am Mittwochnachmittag aber wieder mit den Teamkollegen auf dem Platz.

10.01.2018

+++ Anschwitzen zum Rückrunden-Auftakt: Nachdem die Werder-Profis am Montagabend aus der spanischen Sonne ins eisige Bremen zurückkehren, haben sie am Dienstag die Gelegenheit, noch einmal Kräfte zu sammeln, um frisch in die finale Vorbereitung auf den Rückrunden-Auftakt am Samstag gegen Hoffenheim zu gehen. „Für die Spieler wird es wichtig sein, am Dienstag nochmal den Break zu haben, Zeit mit...

08.01.2018

Ein letztes Mal Sonne tanken, dann geht es zurück in die winterlich-kalte Heimat. Für den SV Werder endet am Montagnachmittag das einwöchige Trainingslager in Algorfa. Um 16.50 Uhr hebt die Maschine vom Flughafen in Alicante gen Hansestadt ab und die Grün-Weißen bringen viele positive Erfahrungen von der Costa Blanca mit. „Ich habe das Gefühl, dass wir diese außergewöhnlich kurze...

08.01.2018

Wenn Florian Kohfeldt im Trainingslager in Algorfa über seinen Kapitän spricht, gerät er geradezu ins Schwärmen. Groß ist seine Erleichterung darüber, dass Zlatko Junuzovic nach einer Hinrunde mit vielen kleinen Verletzungen, die ihn immer wieder aus dem Rhythmus brachten, nun wieder da ist, wo ihn alle Grün-Weißen am liebsten haben: natürlich auf dem Platz.

06.01.2018