Erst Abschluss, dann Abflug

Kurzpässe am Donnerstag

Mit Argusaugen leitete Florian Kohfeldt die erste öffentliche Einheit der Profis (Foto: WERDER.DE).
Kurzpässe
Donnerstag, 02.11.2017 // 17:39 Uhr

+++ Einstellen auf die Eintracht: Am Donnerstagnachmittag trainierten die Werder-Profis zum ersten Mal unter Interimstrainer Florian Kohfeldt vor den Augen der Öffentlichkeit. Gut 300 Fans und zahlreiche Medienvertreter versammelten sich rund um "Platz 10" auf dem Trainingsgelände am Weser-Stadion und erlebten eine konzentrierte und intensive Einheit. Das Trainergespann um Kohfeldt sowie seine Co-Trainer Thomas Horsch und Ex-Profi Tim Borowski baten den komplett einsatzfähigen Kader des SVW nach dem Aufwärmen zu einigen Passübungen. Anschließend arbeitete die Mannschaft am Torabschluss und schloss die rund einstündige Einheit mit einem Trainingsspiel ab. Lange Zeit zum Verschnaufen haben die Kicker nicht, denn noch am Donnerstagabend geht es um kurz vor sieben Uhr mit dem Flieger zum Spielort nach Frankfurt. +++

+++ Einschwören als Einheit: Jeder Neuanfang ist auch eine Chance. „Es beginnt alles bei Null. Jeder, der unzufrieden ist, hat die Möglichkeit, sich wieder in den Vordergrund zu spielen“, sagt Zlatko Junuzovic unter der Woche bezugnehmend auf den Trainerwechsel. Der Kapitän erwartet von sich und seinen Mitspielern eine Reaktion: „Es wird sich zeigen, wer bereit ist, die Situation anzunehmen, Verantwortung zu tragen und vorweg zu gehen. Es gibt für uns alle keine Alibis mehr. Wir kommen nur gemeinsam aus der Situation wieder heraus“, so der Österreicher im Gespräch mit WERDER.DE. Mehr Aussagen von Junuzovic gibt es ab 18 Uhr bei WERDER.TV Inside auf dem offiziellen YouTube-Channel der Grün-Weißen. +++  

Brust raus, Kopf hoch: Zlatko Junuzovic geht als Kapitän voran (Foto: nordphoto).

+++ Einstimmen auf den Bundesliga-Abend: Am Freitag ab 20.30 Uhr geht Florian Kohfeldt mit den Werder-Profis in Frankfurt an den Start, anderthalb Stunden zuvor beginnt das wichtige Heimspiel „seiner“ Drittliga-Vertretung auf „Platz 11“. Um 19 Uhr trifft die U 23 der Grün-Weißen auf die SG Sonnenhof-Großasbach (zum Vorbericht). WERDER.DE empfiehlt: Erst zur U 23, dann ab in eine der Kneipen oder Bars im Viertel, in denen die Partie gezeigt wird, und das Werder-Wochenende mit einem Doppelpack oder besser noch Doppel-Sieg einläuten. +++

+++ Einschalten am Freitag: Zum zweiten Mal innerhalb von zwei Wochen gibt es Werder exklusiv im Eurosport Player zu sehen. Damit kein Werder-Fan in die Röhre guckt, hat WERDER.DE hier die wichtigsten Tipps und einige Kneipen, in denen das Spiel gezeigt wird, zusammengefasst. Alle Highlights gibt es dann wie gewohnt kurz nach Abpfiff auf WERDER.TV! Auch die ganze Partie können sich Abonnenten re-live unmittelbar nach Spielende ansehen. Hier geht's zum WERDER.TV-Abo! +++

 

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

+++ Gemeinsam gegen Rassismus: Ludwig Augustinsson und die gesamte schwedische Nationalmannschaft sendeten nach der Last-Minute-Niederlage gegen Deutschland ein deutliches Zeichen gegen Rassismus. „Es gehört zu unserem Job, kritisiert zu werden, Tag für Tag. Aber ein Teufel genannt zu werden oder Selbstmordattentäter sowie Beleidigungen gegen Familie und Kinder sind völlig inakzeptabel“,...

25.06.2018

+++ Einmal um die Welt: Während die einen Werder-Profis bei der Weltmeisterschaft in Russland für ihr Heimatland schwitzen, lassen sich die anderen Grün-Weißen nach einer aufregenden Saison die Sonne auf den Bauch strahlen. Allen voran Florian Kainz: Der Außenstürmer des SV Werder genießt die Flitterwochen mit seiner frischgebackenen Ehefrau Nadine auf den Seychellen. Auch Luca Caldirola lässt es...

22.06.2018

+++ Ohne Einsatz trotzdem gewonnen: Milos Veljkovic und die serbische Nationalmannschaft konnten am Sonntag einen erfolgreichen WM-Auftakt feiern. Mit 1:0 setzten sich die Serben in der Gruppe E gegen Costa Rica durch. Der Innenverteidiger des SV Werder kam dabei allerdings nicht zum Einsatz. Durch den Erfolg gegen die Mittelamerikaner ist die Mannschaft von Ex-Werderaner und Nationalcoach Mladen...

18.06.2018

+++ Dort, wo alles begann: „Ich besuche den Platz, an dem alles anfing“, schreibt Nelson Valdez (hier). Es ist nur ein kurzer Post in seiner Instagram-Story, die nur 24 Stunden verfügbar ist. Die Erinnerungen an das Stadion Platz 11 wird der Paraguayer allerdings nie vergessen. Als damals 18-Jähriger wagt er 2001 den großen Schritt über den Atlantik nach Europa. Aus Paraguay wechselt der junge...

15.06.2018

+++ Beim ersten Pflichtspiel dabei sein: Ab sofort können die Tickets für das DFB-Pokalspiel gegen Regionalligist Wormatia Worms ausschließlich online HIER bestellt werden. Die Partie findet zwischen Freitag, 17.08. und Montag, 20.08.2018, in der EWR-Arena Worms statt. Eine zeitgenaue Terminierung der Partie seitens des DFB wird in der übernächsten Woche erwartet. +++

11.06.2018

+++ Auslosung am Abend: Am Freitag wird wieder kräftig gewühlt. Aus zwei Töpfen zieht Losfee Palina Rojinski die insgesamt 64 Kugeln der Erstrundenteilnehmer des DFB-Pokals. Auf Werder könnte neben Stadtrivale BSC Hastedt beispielsweise Verbandsligist SV Linx, der niedrigklassigste Teilnehmer, zukommen. Als letztes qualifizierte sich vor knapp drei Wochen der SV Rödinghausen. Mit Paderborn,...

08.06.2018

+++ Werder-Quartett in Russland: Dass Thomas Delaney, Yuya Osako und Milos Veljkovic mit ihren Nationalmannschaften zur Weltmeisterschaft nach Russland fahren, steht schon länger fest. Mit Ludwig Augustinsson ist das Werder-Quartett nun vollständig. Der Außenverteidiger der Grün-Weißen steht im 23-köpfigen Kader der schwedischen Nationalmannschaft, welcher bei der FIFA heute fristgerecht...

04.06.2018

+++ Der Weltmeister kommt: Florian Kainz hat kurz vor dem Abschluss dieser Saison ein echtes Highlight vor der Brust: Mit der österreichischen Nationalmannschaft trifft der Außenstürmer des SV Werder auf Deutschland. Der Weltmeister von 2014 bestreitet am Samstag, 02.06.2018, im Zuge der WM-Vorbereitung vor dem Auftaktspiel der Gruppenphase ein Testspiel gegen das Nachbarland in Klagenfurt....

31.05.2018