Mit Kind und Kugel

Junuzovic bei WERDER.TV Inside

Bei seinem letzten Heimauftritt wird Zlatko Junuzovic mit Sohn Clemens einlaufen (Foto: Heidmann).
Profis
Freitag, 04.05.2018 // 18:01 Uhr

Ein letztes Mal wird Zlatko Junuzovic am Samstag die Heimkabine unter der Ostkurve verlassen. Ein letztes Mal wird er sich vor den sich langsam füllenden Ränge des Weser-Stadions aufwärmen, sich das Werder-Trikot aus seinem Spind greifen und im Spielertunnel vollgepumpt mit Adrenalin auf das Einlaufen warten. Doch beim seinem letzten Heimspiel in Grün-Weiß ist der Werder-Kapitän nicht alleine.

Sein Sohn Clemens begleitet ihn aufs Spielfeld. „Das wird ein ganz besonderer Moment für ihn und für mich sein. Darauf freue ich mich extrem. Er wird sich vermutlich nicht genau erinnern, dafür ist er noch zu jung, aber wir können den Moment sicherlich genießen“, sagt Junuzovic in der neusten Folge WERDER.TV Inside. Dabei hat der 20 Monate alte Clemens vermutlich nur Augen für den Spielball. Mit Kind und Kugel ins letzte Heimspiel.

Neben Frau Katharina und Sohn werden auch einige Freunde beim Heimabschied des Werder-Kapitäns dabei sein. „Ein bisschen was habe ich doch organisieren müssen“, lacht Junuzovic, der noch keine Ahnung hat, wie emotional das Spiel für ihn wird: „Ich kann das noch gar nicht realisieren. Die Partie gegen Dortmund war befreiend. Ich habe mich wohlgefühlt auf dem Platz und es war vom Kopf her leichter. Ich habe die Stimmung genossen.“

Aber: Es war eben auch erst das vorletzte Spiel. Neben offizieller Verabschiedung und dem Einlaufen mit Sohn Clemens warten hoffentlich auch noch sportliche Highlights auf den 30-Jährigen: „Mein Glück, dass die letzten beiden Heimspiele gegen richtig geile Gegner sind.“

Mehr von Junuzovic gibts sowohl bei WERDER.TV als auch in der neusten Folge WERDER.TV Inside, die ab sofort auf dem offiziellen YouTube-Channel des SV Werder online ist.