Ohne Delaney gegen Hoffenheim

Hoffnung bei Jóhannsson

Muss gegen die TSG 1899 Hoffenheim passen: Thomas Delaney (Foto: nordphoto).
Profis
Donnerstag, 11.01.2018 // 13:28 Uhr

Thomas Delaney verpasst den Rückrunden-Auftakt des SV Werder. Der Mittelfeldakteur steht den Grün-Weißen für das Duell mit 1899 Hoffenheim am Samstag, 13.01.2018, 15.30 Uhr (jetzt Tickets sichern!) nicht zur Verfügung. „Das Risiko wäre zu groß gewesen. Wir haben diese Entscheidung in Abstimmung mit den Ärzten getroffen“, so Cheftrainer Florian Kohfeldt über den Ausfall des Dänen, den muskuläre Probleme in der Wade plagen.

Der Werder-Coach äußerte sich auf der Pressekonferenz am Donnerstag aber sehr optimistisch, dass Delaney in der kommenden Woche wieder in den Trainingsbetrieb einsteigen und für das Auswärtsspiel beim Tabellenführer Bayern München (Sonntag, 21.01.2018, 15.30 Uhr) einsatzbereit zur Verfügung stehen könnte. „Davon gehe ich fest aus“, so Kohfeldt.

Hoffnung auf einen Einsatz gegen Hoffenheim darf sich unterdessen Aron Jóhannsson machen. Der Stürmer wird am Freitag mit der Mannschaft die Abschlusseinheit absolvieren, anschließend wird über eine Kadernominierung entschieden. Jóhannsson hatte im Trainingslager in Algorfa aufgrund von Problemen am Innenband im Knie aussetzen müssen.

Jetzt noch Resttickets für das Hoffenheim-Spiel sichern!