Servus, Herzerl!

"Butter bei die Fische" mit Andreas Herzog

"Herzerl" Herzog konnte sich bei der ein oder anderen Frage das Lachen nicht verkneifen (Foto: nordphoto).
Profis
Donnerstag, 05.10.2017 // 12:48 Uhr

306 Spiele in Grün-weiß, 81 Tore für den SV Werder und insgesamt achteinhalb Jahre an der Weser. Andreas "Herzerl" Herzog ist eine lebende Bremer Fußball-Legende. Aber auch Ikonen müssen sich entscheiden und deswegen: Kamera an, auf den Stuhl gesetzt und los geht's mit einer neuen Folge "Butter bei die Fische".

Natürlich trägt der Österreicher die Werder-Raute noch immer im Herzen und wurde im übertragenen Sinne als Bremer "eingenordet", dennoch zieht der deutsche Meister von 1993 im Zweifel die Alpen der norddeutschen Tiefebene vor. Aber wie sieht es aus bei der Frage: Labskaus oder Wiener Schnitzel? Deutscher Meister 1993 oder Pokalsieger 1999?

Und noch fieser: Rapid Wien oder Werder Bremen? Knifflige Entscheidungen mit großem Spaßfaktor für unseren charmanten "Ösi". Also, Bildschirm frei für die neue Ausgabe "Butter bei die Fische" auf dem offiziellen YouTube Kanal des SV Werder Bremen. Einfach schee!