Vorrundenaus für Veljkovic

U 21-Europameisterschaft

Milos Veljkovic ist mit Serbien bei der U 21-Europameisterschaft ausgeschieden (Foto: nordphoto).
Profis
Freitag, 23.06.2017 // 22:33 Uhr

Auch das abschließende dritte Gruppenspiel der U 21-Europameisterschaft in Polen konnten Milos Veljkovic und die serbische Nationalmannschaft nicht für sich entscheiden. Am Freitagabend unterlagen die Serben dem U 21-Team von Spanien mit 0:1 (0:1) und schieden damit aus dem Turnier aus. 

Der Innenverteidiger des SV Werder war über die kompletten 90 Minuten im Einsatz und hatte gleich zu Beginn eine Riesenchance zur Führung. Im Spielverlauf schaltete sich Veljkovic bei Standards immer wieder in die Offensive ein, defensiv absolvierte er eine solide Partie. Den Gegentreffer für die über weite Strecken in Überzahl agierenden Iberer konnte aber auch er nicht verhindern.

Nach der 0:2-Auftaktniederlage gegen Portugal, dem spät erkämpften 2:2-Remis gegen Mazedonien und der 0:1-Niederlage gegen den souveränen Gruppenersten Spanien schließt die serbische U 21-Nationalmannschaft die Vorrunde auf dem 3. Platz ab. Für Veljkovic geht es nun in den verdienten Sommerurlaub.