Niklas Schmidt unterschreibt Profi-Vertrag

Bleibt auch in Zukunft ein Werderaner: Youngster Niklas Schmidt (Foto: WERDER.DE).
Profis
Freitag, 08.07.2016 // 12:02 Uhr

Nach Johannes Eggestein hat der SV Werder Bremen ein weiteres Talent langfristig an den Verein gebunden. Mittelfeldspieler Niklas Schmidt hat einen Profi-Vertrag unterschrieben. „Niklas hat in den vergangenen Jahren in unserem Leistungszentrum eine sehr gute Entwicklung genommen. Daher freuen wir uns, dass wir ihn auch weiterhin auf seinem Weg begleiten dürfen und werden ihn behutsam an die Bundesliga-Mannschaft heranführen", erklärt Frank Baumann, Geschäftsführer Sport.

Hat in den letzten Jahren an seiner Zukunft bei Werder gearbeitet: Niklas Schmidt (Foto: WERDER.DE).

Für den 18-Jährigen ist mit der Unterschrift unter den ersten Profi-Vertrag ein Traum in Erfüllung gegangen: „Auf dieses Ziel arbeitet schließlich jeder junge Fußballer hin. Mir ist aber auch bewusst, dass es nur ein erster Schritt in meiner Entwicklung ist“, so Schmidt, der in der Wintervorbereitung bereits bei der U 23 im Trainingslager in Belek dabei war. „Das waren wertvolle Erfahrungen für mich. Nun möchte ich weitere Eindrücke sammeln und mich über die U 23 für die Bundesliga-Mannschaft empfehlen."

Dass neben Johannes Eggestein mit Niklas Schmidt ein weiteres Talent langfristig das Werder-Trikot tragen wird, unterstreicht noch einmal die nachhaltige Nachwuchsarbeit an der Weser. „Wir freuen uns, dass nach Johannes nun auch Niklas den ersten Schritt in den Profi-Bereich gemacht hat. Es ist zugleich eine Bestätigung für unsere Philosophie und bestärkt uns in unserer Talentförderung“, so Dr. Hubertus Hess-Grunewald, Geschäftsführer des Leistungszentrums.

Niklas Schmidt wechselte im Jahr 2012 vom FC Rot-Weiß Erfurt in das Leistungszentrum des SV Werder Bremen. Über die U 15 und U 17 spielte sich der Junioren-Nationalspieler in die U 19 und feierte in dieser Saison den Gewinn der Meisterschaft in der Bundesliga-Staffel Nord/Nordost.