Jaroslav Drobny bleibt Werderaner

Hat ein neues Arbeitspapier unterschrieben: Keeper Jaroslav Drobny (Foto: WERDER.DE).
Profis
Freitag, 23.06.2017 // 17:30 Uhr

Jaroslav Drobny wird auch in der kommenden Saison das Trikot des SV Werder Bremen tragen. Der 38-jährige Torwart einigte sich mit den Grün-Weißen auf eine Zusammenarbeit über den Sommer hinaus. Das gab Geschäftsführer Sport, Frank Baumann, am Freitagnachmittag bekannt.

„Jaro hat in dieser Saison gezeigt, dass er auf und auch neben dem Platz mit seiner Erfahrung ein ganz wichtiger Faktor in der Mannschaft ist. Daher freut es uns, dass wir auch in der kommenden Spielzeit auf seine Qualitäten vertrauen können“, erklärt Frank Baumann.

„Jaro hat bewiesen, dass er ein starker Rückhalt ist, sei es auf dem Platz, auf der Bank oder auch in der Kabine. Mit seiner ganzen Leidenschaft und Liebe für diesen Sport hat er sich in die Mannschaft eingebracht und ist vor allem für die jüngeren Spieler ein wichtiger Anlaufpunkt und Vorbild. Es ist schön, dass er sich dazu entschieden hat, unseren gemeinsamen Weg weiterzugehen“, so Cheftrainer Alexander Nouri.

Auch Jaroslav Drobny blickt optimistisch auf die kommende Spielzeit: „Ich fühle mich fit und habe weiterhin Lust auf Fußball. Werder ist eine große Familie, in der ich mich sehr wohl fühle. Wir haben eine gute Entwicklung mit der Mannschaft genommen und ich freue mich darauf, dieses Junge Team auf ihrem Weg weiterhin zu unterstützen“, so der 38-Jährige.

Jaroslav Drobny wechselte im Sommer 2016 vom Hamburger SV zum SV Werder Bremen. Für die Grün-Weißen kam er in der aktuellen Spielzeit zehn Mal in der Bundesliga zum Einsatz.

 

Mehr zu Jaroslav Drobny:

Jaroslav Drobny wird dem SV Werder mehrere Wochen fehlen. Der Torhüter zog sich am Montagvormittag eine Muskelverletzung zu, wie eingehende Untersuchungen des 38-Jährigen am Nachmittag zeigten. Drobny wird aufgrund der Verletzung nicht mit ins Trainingslager im österreichischen Zillertal reisen.

10.07.2018

Die beiden Torhüter Jaroslav Drobny und Michael Zetterer bleiben dem SV Werder Bremen eine weitere Saison erhalten. Beide verlängerten ihre Verträge und tragen somit auch in der Spielzeit 2018/2019 das Trikot der Grün-Weißen.

05.07.2018

Pavlenka bleibt, Drobny verlängert, Plogmann rückt auf und hinter der Nummer zwei im Bremer Tor steht noch ein kleines Fragezeichen. So lässt sich die Hierarchie im Kasten des SV Werder für die kommende Spielzeit im Schnelldurchgang zusammenfassen. Am Mittwochnachmittag warf Werders Geschäftsführer Fußball, Frank Baumann, einen Blick auf die zukünftige Rangordnung bei den Schlussmännern.

16.05.2018

Werder muss beim Bundesligastart in Hoffenheim auf Keeper Michael Zetterer verzichten. Der Schlussmann, der nach Jiri Pavlenka Nummer zwei im Kader der Grün-Weißen ist, fällt aufgrund einer Bindehautentzündung aus. 

17.08.2017

Jaroslav Drobny wird auch in der kommenden Saison das Trikot des SV Werder Bremen tragen. Der 38-jährige Torwart einigte sich mit den Grün-Weißen auf eine Zusammenarbeit über den Sommer hinaus. Das gab Geschäftsführer Sport, Frank Baumann, am Freitagnachmittag bekannt.

23.06.2017

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Jaroslav Drobny im Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss wegen eines rohen Spiels gegen den Gegner mit einer Sperre von drei Meisterschaftsspielen der Lizenzligen und einer Geldstrafe in Höhe von 10.000 Euro belegt. Darüber hinaus ist Drobny bis zum Ablauf der Sperre auch für alle anderen...

26.01.2017