Clemens Fritz beendet seine Karriere

Im Sommer ist Schluss

Clemens Fritz beendet im Sommer seine Karriere, wird dem SV Werder ab erhalten bleiben (Foto: Heidmann).
Clemens Fritz
Montag, 08.05.2017 // 16:00 Uhr

Werder-Kapitän Clemens Fritz hat eine Entscheidung getroffen. Der 36-Jährige wird seine erfolgreiche Karriere als Fußballprofi in diesem Sommer endgültig beenden. Dies gab Fritz am Montagnachmittag bekannt.

„Ich habe die Zeit seit meiner Verletzung genutzt, um mir intensiv Gedanken über meine Zukunft zu machen und in meinen Körper hineinzuhorchen. Leider habe ich nach wie vor erhebliche Probleme mit dem Sprunggelenk, so dass es mir trotz aller Lust nicht möglich wäre, meine sportliche Laufbahn über den Sommer hinaus mit hundertprozentiger Fitness fortzusetzen“, so der Werder-Kapitän gegenüber WERDER.DE. Und weiter: „Dass sich der Verein inzwischen stabilisiert hat und sportlich der richtige Weg eingeschlagen wurde, lässt mich diese Entscheidung ruhigen Gewissens mitteilen. Es war mir immer eine besondere Ehre, das Trikot mit der Werder-Raute zu tragen.“

„Clemens Fritz war in den vergangenen Jahren auf und neben dem Platz eine wichtige Säule der Mannschaft und eine große Identifikationsfigur für den SV Werder. Deshalb bedauern wir seine Entscheidung natürlich. Durch seinen Anschlussvertrag bei uns werden wir aber auch über sein Karriereende hinaus mit Clemens zusammenarbeiten und seine Erfahrung, seine Leidenschaft und sein Wissen für Werder nutzen. Über den Zeitpunkt und die genaue Aufgabe werden wir uns in den nächsten Monaten verständigen“, so Frank Baumann, Geschäftsführer Sport der Grün-Weißen.

Clemens Fritz wechselt im Sommer 2006 von Bayer 04 Leverkusen an die Weser, seit 2011 trägt er die Kapitänsbinde der Grün-Weißen. Der gebürtige Erfurter absolvierte 368 Pflichtspiele für den SV Werder, 288 Mal davon stand Fritz in der Bundesliga auf dem Feld, je 25 Partien spielte er für die Grün-Weißen sowohl in der Champions League als auch im DFB-Pokal. Mit Werder holte Fritz 2009 den DFB-Pokal und stand im Finale des UEFA-Cups.

 

 

Neue News

Mit Sicherheit richtig gut

16.07.2018 // Profis

Ein Kompliment an die Jugend

16.07.2018 // Kurzpässe

Alles in Echtzeit

16.07.2018 // Trainingslager Zillertal

Mehr zum Thema

Clemens Fritz und Per Mertesacker hatten sich einen unterhaltsamen Fußballnachmittag gewünscht und sie bekamen ihn. Das Benefizspiel zwischen Merte’s 96-Freunden und Clemens Werderanern war ein voller Erfolg. Viele bekannte Gesichter folgten dem Ruf der beiden Kumpels, sorgten im 96-Stadion in der Eilenriede für gute Laune, zahlreiche Tore und trugen gemeinsam mit den 4.444 anwesenden Zuschauern...

03.06.2017

Auch die Bundesliga-Saison 2016/17 ist wieder wie im Flug vergangen. Werder wurde von Höhen und Tiefen, Enttäuschungen und Jubel begleitet. Nachdem die Grün-Weißen denkbar schlecht in die Spielzeit gestartet waren und bis in den Februar hinein immer wieder sportliche Rückschläge erlitten, schwang sich Alexander Nouris Mannschaft anschließend auf eine beeindruckende Erfolgswelle, die sie um ein...

03.06.2017

Am Pfingstsamstag, 03.06.2017, macht der Fußball für einen Nachmittag Pause von der Sommerpause. Denn dann steht das Duell zwischen „Merte’s 96-Freunden“ und "Clemens‘ Werderanern" an. Im 96-Stadion in der Eilenriede kicken die beiden hochkarätigen Teams mit vielen prominenten Akteuren für den guten Zweck. WERDER.DE sprach vor dem Benefizspiel mit dem Ehrenkapitän Clemens Fritz.

02.06.2017

Am Samstagabend steigt im Berliner Olympiastadion das Finale des DFB-Pokals. Werders Ehrenspielführer Clemens Fritz erinnert sich noch sehr gut an den Moment, als der SV Werder zum letzten und vorletzten Mal in der Hauptstadt um den Pott kämpfte. „2009 war mein erstes Mal Berlin. Wir sind am Freitag angereist und haben sofort gesehen, dass die ganze Stadt grün war. Die Werder-Fans waren klar in...

27.05.2017