Es wird voller

Personal-Kurzpässe

Florian Grillitsch stieg am Mittwoch nach überstandener Mittelohrentzündung ins Mannschaftstraining ein (Foto: nordphoto).
Kurzpässe
Mittwoch, 13.07.2016 // 16:41 Uhr

+++ Grillitsch mischt wieder mit: Mit einer Mittelohrentzündung meldete sich Florian Grillitsch aus der Sommerpause zurück und konnte zu Beginn der Vorbereitung nicht am Teamtraining teilnehmen. Seit Mittwochmorgen ist die Zeit der individuellen Einheiten allerdings vorbei, der Österreicher konnte erstmals wieder voll mitmischen. „Es ist alles okay. Nach der langen Sommerpause war es ein gutes Gefühl, endlich wieder auf dem Platz gestanden und mit den Teamkollegen Fußball gespielt zu haben“, so der 20-Jährige im Anschluss. +++

+++ Gut Ding will „Eile“ haben! Die ersten Tage bei seinem neuen Arbeitgeber hatte sich Neuzugang Justin Eilers sicher anders vorgestellt. Doch muskuläre Probleme halten den Stürmer, der von Dynamo Dresden an die Weser wechselte, derzeit davon ab, sich im Kreise der Mitspieler zu beweisen. Stattdessen stehen Behandlungen bei den Physiotherapeuten sowie leichtes Individualtraining an. „Es gibt keinen guten Zeitpunkt für eine Verletzung, aber lieber jetzt, als in der heißen Phase der Vorbereitung“, nimmt es der 28-Jährige professionell. +++

Sambou Yatabaré und Niklas Moisander arbeiten gemeinsam an ihrer Rückkehr ins Mannschaftstraining (Foto: WERDER.DE).

+++ Moisander und Yatabarè im Gleichschritt! Neuzugang Niklas Moisander und Sambou Yatabaré lernen sich in den ersten Tagen der neuen Saison besonders gut kennen. Denn beide absolvieren nach ihren Verletzungen das nahezu gleiche Programm. Wie bereits am Dienstag standen die beiden auch zur Wochenmitte wieder gemeinsam auf dem Platz des Volksparkstadions, um mit Leistungsdiagnostiger Axel Dörfuss an ihrer Rückkehr zu arbeiten. Die Kollegen müssen die beiden Werder-Profis derzeit zwar noch links liegen lassen, aber die Abläufe bei den Steigerungsläufen, den Sprints und den intensiven Richtungswechsel sahen schon wieder gut aus. +++

+++ Muskuläre Probleme, Teil II! Auch nach Thanos Petsos halten die Werder-Fans in den letzten beiden Tagen vergeblich Ausschau. Der Zugang von Rapid Wien wird ebenfalls von leichten muskulären Problemen außer Gefecht gesetzt, trainiert individuell statt im Rahmen der Mannschaft auf dem Platz. Der Mittelfeldspieler fehlte den Grün-Weißen bereits beim Testspielauftakt am Dienstag beim VSG Altglienicke. +++

+++Schreckmoment bei Luca Caldirola: Der Innenverteidiger, nach Ausleihe zu Darmstadt 98 erst seit wenigen Tagen wieder bei Werder im Dienst, musste das Vormittagstraining nach einem Pressschlag mit Clemens Fritz vorzeitig abbrechen. Die kurze Heimfahrt zum Mannschaftshotel trat der Italiener mit einem dick-bandagiertem Knöchel an. "Es ist alles gut, war nur im ersten Moment sehr schmerzhaft," gab Caldirola gegenüber WERDER.DE wenig später Entwarnung. +++

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

+++ Der Plan bis Freiburg: Exakt 14 Tagen liegen zwischen dem Gladbach-Spiel und Werders nächstem Auftritt in Freiburg. Viel Zeit, um die ärgerliche 1:3-Niederlage aufzuarbeiten. Cheftrainer Florian Kohfeldt will dabei Aktionismus vermeiden und den Fokus auf eine „gute und lange Trainingswoche“ vor der Reise ins Breisgau legen. Ein Testspiel wird der SVW in dieser Länderspielpause nicht...

12.11.2018

+++ Auf gutem Weg: „Seitdem ich bei den Profis bin, arbeite ich darauf hin, Einsätze zu bekommen“, erklärt Johannes Eggestein. Seine spielerischen Fähigkeiten und seine Persönlichkeit sind in den vergangenen Jahren beim SVW gereift. Der Stürmer, der in den vergangenen Wochen mit seinen Einsätzen überzeugte, hofft in naher Zukunft auf einen Startelfplatz. „Ich glaube es ist für mich grundsätzlich...

09.11.2018

+++ Direkt Weitermachen: Kurz schütteln, die Mainz-Partie aufarbeiten und Blick nach vorne richten. Das ist die Devise für die Grün-Weißen nach dem 1:2 bei den "05ern". Schon am Montag begann mit dem Auslaufen die neue Trainingswoche von Kruse, Klaassen und Co., die in den kommenden Tagen auch einige Gespräche vor sich haben werden. „Wir werden mit der Mannschaft viel reden“, erklärte Florian...

05.11.2018

+++ Nächster Rekord: Claudio Pizarro hat es schon wieder getan. Am Mittwochabend in Lübeck bestritt der Peruaner sein 55. Spiel im DFB-Pokal. So viele Einsätze hat kein anderer ausländischer Spieler in diesem Wettbewerb bestritten. Gegen den SC Weiche Flensburg 08 erzielte Pizarro zudem seinen 31. Pokaltreffer, was eine durchschnittliche Zahl von 0,56 Toren pro Spiel macht. Auch diese Bilanz kann...

01.11.2018

+++ Pizarro zweitältester Bundesligatorschütze: Genau 40 Jahre und 25 Tage ist Claudio Pizarro alt, als er am Sonntagabend im Bundesligaspiel gegen Bayer Leverkusen in seiner typischen, kaltschnäuzigen Art zum 1:3 Anschluss trifft (Highlights bei WERDER.TV im Video). Dabei erzielte der Peruaner nicht nur sein erstes Tor nach seiner erneuten Werder-Rückkehr in diesem Sommer, sondern schob sich...

29.10.2018

+++ Lob vom Weltmeister: Arsenal-Spieler und Ex-Werderaner Mesut Özil hat auf seinem Twitter-Kanal Claudio Pizarro in höchsten Tönen gelobt. „Ich habe größten Respekt vor ihm. In seinem Alter noch auf einem so hohen Level zu spielen, ist unglaublich“, schrieb Özil auf die Frage eines Fans, die unter dem Hashtag #AskMesut ihrem Idol Nachrichten senden konnten. Der Weltmeister von 2014 hat für...

26.10.2018

+++ Starker Start: Mit dem 2:0-Auswärtssieg auf Schalke sammelt Werder weiter fleißig Punkte. Aktuell stehen die Grün-Weißen mit 17 Punkten aus acht Spielen auf dem dritten Tabellenplatz. So einen starken Saisonstart gab es zuletzt vor 13 Jahren. In der Saison 2005/2006 erreichte Werder nach dem achten Spieltag sogar 19 Punkte und besetzte ebenfalls den dritten Tabellenplatz. Am selben Spieltag...

22.10.2018

+++ Von Zeitzonen und Testspielgegnern: Das Wintertrainingslager absolviert Werder in Kooperation mit der DFL im fernen Südafrika. Vom 03. bis 12.01.2019 wird sich die Mannschaft um Cheftrainer Kohfeldt in Johannesburg auf die Rückrunde vorbereiten. Dass die lange Reise kein Problem für die Mannschaft darstellen wird, verdeutlichte Florian Kohfeldt am Donnerstag in der Pressekonferenz. „Aufgrund...

19.10.2018