Es wird voller

Personal-Kurzpässe

Florian Grillitsch stieg am Mittwoch nach überstandener Mittelohrentzündung ins Mannschaftstraining ein (Foto: nordphoto).
Kurzpässe
Mittwoch, 13.07.2016 // 16:41 Uhr

+++ Grillitsch mischt wieder mit: Mit einer Mittelohrentzündung meldete sich Florian Grillitsch aus der Sommerpause zurück und konnte zu Beginn der Vorbereitung nicht am Teamtraining teilnehmen. Seit Mittwochmorgen ist die Zeit der individuellen Einheiten allerdings vorbei, der Österreicher konnte erstmals wieder voll mitmischen. „Es ist alles okay. Nach der langen Sommerpause war es ein gutes Gefühl, endlich wieder auf dem Platz gestanden und mit den Teamkollegen Fußball gespielt zu haben“, so der 20-Jährige im Anschluss. +++

+++ Gut Ding will „Eile“ haben! Die ersten Tage bei seinem neuen Arbeitgeber hatte sich Neuzugang Justin Eilers sicher anders vorgestellt. Doch muskuläre Probleme halten den Stürmer, der von Dynamo Dresden an die Weser wechselte, derzeit davon ab, sich im Kreise der Mitspieler zu beweisen. Stattdessen stehen Behandlungen bei den Physiotherapeuten sowie leichtes Individualtraining an. „Es gibt keinen guten Zeitpunkt für eine Verletzung, aber lieber jetzt, als in der heißen Phase der Vorbereitung“, nimmt es der 28-Jährige professionell. +++

Sambou Yatabaré und Niklas Moisander arbeiten gemeinsam an ihrer Rückkehr ins Mannschaftstraining (Foto: WERDER.DE).

+++ Moisander und Yatabarè im Gleichschritt! Neuzugang Niklas Moisander und Sambou Yatabaré lernen sich in den ersten Tagen der neuen Saison besonders gut kennen. Denn beide absolvieren nach ihren Verletzungen das nahezu gleiche Programm. Wie bereits am Dienstag standen die beiden auch zur Wochenmitte wieder gemeinsam auf dem Platz des Volksparkstadions, um mit Leistungsdiagnostiger Axel Dörfuss an ihrer Rückkehr zu arbeiten. Die Kollegen müssen die beiden Werder-Profis derzeit zwar noch links liegen lassen, aber die Abläufe bei den Steigerungsläufen, den Sprints und den intensiven Richtungswechsel sahen schon wieder gut aus. +++

+++ Muskuläre Probleme, Teil II! Auch nach Thanos Petsos halten die Werder-Fans in den letzten beiden Tagen vergeblich Ausschau. Der Zugang von Rapid Wien wird ebenfalls von leichten muskulären Problemen außer Gefecht gesetzt, trainiert individuell statt im Rahmen der Mannschaft auf dem Platz. Der Mittelfeldspieler fehlte den Grün-Weißen bereits beim Testspielauftakt am Dienstag beim VSG Altglienicke. +++

+++Schreckmoment bei Luca Caldirola: Der Innenverteidiger, nach Ausleihe zu Darmstadt 98 erst seit wenigen Tagen wieder bei Werder im Dienst, musste das Vormittagstraining nach einem Pressschlag mit Clemens Fritz vorzeitig abbrechen. Die kurze Heimfahrt zum Mannschaftshotel trat der Italiener mit einem dick-bandagiertem Knöchel an. "Es ist alles gut, war nur im ersten Moment sehr schmerzhaft," gab Caldirola gegenüber WERDER.DE wenig später Entwarnung. +++

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

+++ Kein Sieg: Am Donnerstag standen für Johannes Eggestein, Milot Rashica und Marco Friedl die nächsten Länderspiele auf dem Plan. Milot Rashica war mit der Nationalmannschaft Kosovos in einem Freundschaftsspiel gegen Dänemark gefordert. Der Stürmer startete von Beginn an und bekam 45 Minuten Einsatzzeit. Die Partie endete nach einem hochklassigen Spiel mit 2:2. Ebenfalls kein Sieg gab es für die...

22.03.2019

+++ Grund zum feiern: Florian Kohfeldt stand beim 3:1-Auswärtssieg in Leverkusen zum 50. Mal als Cheftrainer des SVW in der Bundesliga an der Seitenlinie. Und es hätte wohl kaum ein besseres Spiel gegeben, als mit dem starken Auswärtserfolg seiner Mannschaft, das „kleine“ Jubiläum zu feiern. Kohfeldt übernahm im November 2017 die Bundesliga-Mannschaft des SV Werder und sicherte mit einer starken...

18.03.2019

+++ Gas geben: Die emotionale Rückkehr ins Weser-Stadion sowie den Einsatz bei Werders U23 am letzten Wochenende hat Fin Bartels bestens verkraftet. Und auch in die neue Woche ist er bereits mit voller Euphorie gestartet. „Ich bin mit Vollgas in die Trainingswoche gegangen. Ich werde auch in den verbleibenden Einheiten nicht nachlassen, um ein Kandidat für den Kader in Leverkusen zu sein“, verrät...

14.03.2019

+++ Neue Innenverteidigung gegen Leverkusen: Sebastian Langkamp verletzt, Milos Veljkovic nach seiner fünften gelben Karte gesperrt. Beim Auswärtsspiel in Leverkusen (am Sonntag ab 13.15 Uhr im betway-Liveticker auf WERDER.DE) wird Werder-Cheftrainer Florian Kohfeldt ein neues Innenverteidiger-Duo aufbieten müssen. Kein Problem für den Fußballlehrer, denn mit Marco Friedl haben die Grün-Weißen...

11.03.2019

+++ Zur eigenen Sicherheit: Beim Anschwitzen am Freitagvormittag zeigte sich Jiri Pavlenka erstmals der Öffentlichkeit mit einer Maske zum Schutz des Gesichtes. Nach dem heftigen Zusammenprall mit Admir Mehmedi aus dem letzten Auswärtsspiel in Wolfsburg, trägt Werders Torhüter die Maske als reine Vorsichtsmaßnahme. Beim leichten Aufwärmen am Weser-Stadion stand auch Fin Bartels mit auf dem Platz,...

08.03.2019

+++ Gleichauf: Bei seiner Einwechslung in Wolfsburg wurde Claudio Pizarro einmal mehr frenetisch von den eigenen Fans gefeiert. Treffen konnte Werders Torjäger-Legende gegen die Wölfe leider nicht, im Gegensatz zu Robert Lewandowski, der bei Bayerns 5:1-Sieg gegen Mönchengladbach doppelt traf. Damit zog der Pole mit Pizarro gleich. Mit 195 Treffern sind beide gemeinsam die erfolgreichsten...

04.03.2019

+++ Rundes Jubläum: Beim 1:1 gegen den VfB Stuttgart absolvierte Theodor Gebre Selassie sein 200. Bundesligaspiel für den SV Werder. Diese langjährige Treue zum Verein ist im schnelllebigen Profi-Fußball und Bundesliga-Geschäft längst keine Alltäglichkeit mehr und nötigt auch Werders Cheftrainer jede Menge Respekt ab. „200 Spiele in einer der stärksten Ligen Europas sind ein Zeichen für Qualität...

25.02.2019

+++ Nie zu alt, um dazuzulernen: Mit Claudio Pizarro und Nuri Sahin hat der SV Werder den ältesten und den jüngsten Torschützen der Bundesliga-Geschichte in den eigenen Reihen. Nuri Sahin, der mit zarten 16 Jahren sein Bundesliga-Debüt gab, schoss im Jahr 2005 seinen ersten Treffer in der höchsten deutschen Spielklasse. 17 Jahre, zwei Monate und 21 Tage war Sahin damals alt, als er in Nürnberg den...

18.02.2019