Gnabry gibt grünes Licht

Kurzpässe am Dienstag

Gnabry und Co. bereiteten sich Dienstagnachmittag im Weser-Stadion auf das Mainz-Spiel vor (Foto: WERDER.DE).
Kurzpässe
Dienstag, 20.09.2016 // 17:16 Uhr

+++ Gute Nachricht aus dem Weser-Stadion: Werders neuer Interims-Coach, Alexander Nouri, führte am Dienstagnachmittag sein zweites Mannschaftstraining durch, diesmal allerdings unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Im Bremer Weser-Stadion bereiteten sich die Grün-Weißen auf das Heimspiel gegen Mainz vor. Ob Serge Gnabry am Abschlusstraining teilnehmen kann, war lange fraglich. Der 21-Jährige laborierte nach dem Gladbach-Spiel an einer Oberschenkelblessur. Die gute Nachricht: Gnabry konnte problemfrei mittrainieren, er ist fit. Einem Einsatz gegen Mainz stünde somit nichts mehr im Wege. Johannes Eggestein und Niklas Schmidt sind unterdessen mit der U 23 in Richtung Magdeburg aufgebrochen. +++

+++ Bundesliga-Premiere für Kainz: Ohne Frage, es gibt sicherlich angenehmere Spiele, um ein Bundesliga-Debüt zu feiern. Beim 1:4 in Gladbach betrat Neuzugang Florian Kainz erstmals die Bundesliga-Bühne. Vier Minuten vor Schluss kam er für Sambou Yatabaré in die Partie - und konnte die Atmosphäre im Borussia-Park trotz des Ergebnisses vom Feld aus aufsaugen. "Ich hätte mir natürlich ein positives Ergebnis bei meinem Debüt gewünscht, deswegen kann ich mich nicht wirklich freuen", sagte Kainz gegenüber WERDER.DE. Diese positiven Erlebnisse sollen deshalb bei zukünftigen Einsätzen folgen. "Ich werde hart trainieren, um meine Einsätze zu bekommen und alles geben, das wir gemeinsam da unten rauskommen." Kräftig mithelfen würde er am liebsten schon mit seinem zweiten Einsatz am Mittwoch gegen Mainz. "Wichtiger ist aber, dass wir einen guten Auftritt hinlegen und drei Punkte holen", so der Österreicher diplomatisch. +++

Flutlichtspiel im Weser-Stadion: Für die Partie gegen Mainz gibt es noch Tickets (Archivfoto: Heidmann).

+++ Noch Mainz-Tickets verfügbar: „Flutlichtspiele im Weser-Stadion haben ein besonderes Flair“, weiß auch Ex-Werderaner und Neu-Mainzer Levin Öztunali im Interview mit WERDER.DE. Rund 36.000 Fans haben sich für das Duell mit Mainz schon ihren Sitz gesichert, freie Plätze gibt es für die Flutlichtpartie im Weser-Stadion aber dennoch in allen Kategorien. Kurzentschlossene können sich entweder am Spieltag Tickets ab 9 Uhr im Ticketcenter am Weser-Stadion sichern oder sie sich mit der Print@Home-Option am heimischen Rechner bequem ausdrucken - und ganz nebenbei das erste Spiel von Interimscoach Alexander Nouri sehen. Jetzt sichern! +++

+++ KASALLA!: Die deutsche Akademie für Fußballkultur hat sich auch in diesem Jahr der Aufgabe angenommen, den Fußballspruch des Jahres zu küren. 2015 gewann Werders ehemaliger Innenverteidiger Sebastian Prödl ("München ist wie ein Zahnarztbesuch. Muss jeder mal hin. Kann ziemlich weh tun. Kann aber auch glimpflich ausgehen.") und auch in diesem Jahr sind zwei ehemalige Werder-Größen nominiert. Mario Basler bezog im Sommer Stellung zu den rassistischen Äußerungen von AfD-Politiker Alexander Gauland und hatte mit dem Statement "Herr Gauland, ich bin zwar nicht Ihr Nachbar, aber ich kann Ihnen sagen: Sie haben nicht alle Latten am Zaun" die Lacher auf seiner Seite. Auch Thorsten Legat, der drei Spielzeiten an der Weser zum Einsatz kam, überzeugte die Jury mit einer eher abstrusen Äußerung: "Der Sinn und Zweck war, da habe ich mich beirren lassen von meine Kompetenz, was ich nie getan habe." Darauf ein kräftiges KASALLA! +++

+++ Happy Birthday! Werder-Keeper Eric Oelschlägel feiert am heutigen Dienstag seinen 21. Geburtstag. Viel Zeit zum Feiern hat der Olympia-Silbermedaillen-Gewinner allerdings nicht: Gemeinsam mit der Mannschaft und dem Torwart-Team nahm Oelschlägel am Abschlusstraining der Profis im Weser-Stadion teil. Von seinen Teamkollegen gab es ein munteres Geburtstagsständchen am Mittelkreis und auch WERDER.DE sagt noch einmal: Alles Gute, "Oeler"! +++

+++ U 23-Partie im Livestream: Nicht nur das Bundesliga-Team muss am Mittwochabend ran, auch die U 23 der Grün-Weißen befindet sich mitten in der „Englischen Woche“. Um 18.30 Uhr muss das Team, das aktuell von Thomas Wolter trainiert wird, beim 1. FC Magdeburg antreten. Der MDR überträgt die komplette Partie im Livestream. Als Werder-Fan lässt sich also auch von unterwegs in Richtung Weser-Stadion noch ein Blick auf die Geschehnisse unseres Drittliga-Teams werfen. Daumen hoch! +++

 

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

+++ Neue Nummern: Die Nacht vom 30.06. auf den 01.07. hat im Profifußball traditionell eine große Bedeutung. Eine Umstellung, wichtiger oftmals noch als der Jahreswechsel. Denn nicht nur das Transferfenster öffnet, auch die Saison gilt als beendet und das neue Geschäftsjahr startet. Am Samstagmorgen stehen neben den Rückkehrern somit drei neue Spieler beim SV Werder offiziell unter Vertrag: Ludwig...

30.06.2017

+++ Fanfest startet um 13 Uhr: Zehntausende Werder-Fans werden auch in diesem Jahr wieder am ersten Samstag im August zum Weser-Stadion pilgern. Schließlich steht am 05.08.2017 mit dem „Tag der Fans“ das Highlight der Werder-Anhänger in der Vorbereitung im Terminkalender. Fest steht jetzt auch, wann das Event startet. Um 13 Uhr beginnt das bunte Rahmenprogramm mit der offiziellen Begrüßung auf der...

27.06.2017

+++ Brasilianischer Strahlemann: Mit ihm kann man einfach nur lachen! Aílton Goncalves da Silva oder auch Kugelblitz oder auch Toni hat sich den knallharten Fragen bei "Butter bei die Fische" gestellt. Neben Fragen zu seinen fußballerischen Erfahrungen rund um den Globus, ging es unter anderem um sein "Dschungelabenteuer". Was genau er aus dem australischen Dschungel vor einem...

22.06.2017

+++ "Lebenslang" Teamkollegen: Es wird noch einige Jahre dauern bis Thomas Delaney, der beim Länderspiel zwischen Deutschland und Dänemark erstmals die Kapitänsbinde seines Heimatlandes übernahm, so viele Länderspiele auf dem Konto hat wie Ex-Werderaner Daniel Jensen. 52 Mal stand Jensen für Dänemark auf dem Platz. Am Dienstag gab es für den ehemaligen Grün-Weißen ein Wiedersehen mit Ex-Kollege...

09.06.2017

+++ Wiedersehen: Am Montagabend ist es in Brüssel zu einem Wiedersehen zwischen alten Bekannten gekommen. Beim Länderspiel zwischen Belgien und Tschechien trafen mit Theodor Gebre Selassie auf Seiten der Tschechen und mit Kevin De Bruyne in den Reihen der "Roten Teufel" ein aktueller und ein ehemaliger Werderaner aufeinander. In der Saison 2012/2013 spielten die beiden noch zusammen für den SV...

06.06.2017

+++ Vorbereitungsstart: Seit dem Donnerstag befindet sich die U 21 des DFB in Grassau am Chiemsee, um sich dort den Feinschliff für die bevorstehende U 21-Europameisterschaft in Polen zu holen. Mit von der Partie ist auch Serge Gnabry. Bis zum Freiag, 09.06.2017, wird sich die Auswahl von Stefan Kuntz in der bayerischen Gemeinde aufhalten, bevor sie am Mittwoch, 14.06.2017, ihr Quartier in Krakau...

02.06.2017

+++Schritt nach vorne: Die Sommerpause ist für Milos Velkovic noch in weiter Ferne. Nach einer intensiven und erfolgreichen Rückrunde mit dem SV Werder, steht für ihn im Juni die U 21-Europameisterschaft in Polen an. Auch für ihn persönlich ist die zurückliegende Bundesliga-Saison mit den Grün-Weißen mehr als positiv verlaufen. In 26 Bundesligapartien für die Werderaner stand Veljkovic 16 Mal über...

29.05.2017

+++ Der Nächste, bitte: Was haben Fin Bartels, Santiago Garcia, Philipp Bargfrede, Clemens Fritz und jetzt auch Felix Wiedwald gemeinsam? Alle Fünf dürfen sich in naher Zukunft über Nachwuchs freuen. Zuletzt verriet Kim Wiedwald, die Frau von Werders Schlussmann, per Instagram-Post, dass im Hause Wiedwald bald ein Kinderzimmer angebaut werden muss. Mit dem Satz "Something is cooking..."...

26.05.2017