Finnische Talentförderung

Kurzpässe am Freitag

Niklas Moisander weihte Teamkollege Sambou Yatabaré in die Kunst des traditionellen finnischen Geschicklichkeitsspiel "Möllky ein. (Foto: WERDER.DE).
Kurzpässe
Freitag, 15.07.2016 // 14:26 Uhr

+++ Moisander und Yatabare spielen Möllky: Mittelweile sind die beiden ein vertrautes Duo auf dem Trainingsplatz. Werders Neuzugang Niklas Moisander musste die ersten Trainingstage in Neuruppin aufgrund seiner Verletzung am linken Sprunggelenk schonend angehen. Stets an der Seite des 30-jährigen Abwehrspielers war Sambou Yatabaré. Der Malier absolvierte ebenfalls nur ein leichtes Trainings-Programm. Der 27-Järhige arbeitet nach seiner Muskelverletzung im Oberschenkel fleißig an seinem Comeback. Nach intensiver Reha-Arbeit forderte der Finne seinen Trainings-Partner zu einer Partie „Möllky“ heraus – einem finnischen Geschicklichkeitsspiel. Wer am Ende gewonnen hat, seht ihr hier. +++

In Neuruppin wurde vor einem Jahr erstmals ein Werder-Testspiel via Periscope übertragen (Foto: nordphoto).

+++ Wie vor einem Jahr - Werder live auf Periscope: Am Samstag um 12 Uhr bestreitet der SV Werder das Testspiel gegen die Neuruppiner-Stadtauswahl. Fast genau vor einem Jahr als die Grün-Weißen erstmals in Neuruppin im Trainingslager waren, übertrug der SVW als erster Bundesligist ein Testspiel live auf Twitter über die Videodirektübertragung „Periscope“. Damals war der Gegner der MSV Neuruppin. Gegen die Auswahlmannschaft haben die Werder-Fans nun also wieder die Möglichkeit, das Spiel in ganzer Länge zu verfolgen. +++

+++ Einen Tag mit „Grillo“: Zum Trainings-Auftakt hat der SV Werder sein digitales Angebot erweitert. Alle Fans der Grün-Weißen erhalten bei dem Instant-Messaging-Dienst „Snapchat“ exklusive und authentische Einblicke hinter die Kulissen des SVW. Am vorletzten Tag in Neuruppin hat Florian Grillitsch den grün-weißen Snapchat-Kanal für einen Tag übernommen und schildert bei dem "Takeover" allen Werder-Anhängern spannende Einblicke aus der persönlichen „Profi-Perspektive“. Folgt „werdersnaps“ und seid dabei. +++

+++ Auszeichnung für Talentförderung: Die Leichtathletik-Abteilung des SV Werder wurde aus einer Jury aus Vertretern der Commerzbank und des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) für ihre vorbildliche Talentförderung im Verein mit dem „Grünen Band“ ausgezeichnet. Der Verein verdankt die guten Platzierungen bei den Titelkämpfen und in den DLV-Bestenlisten einer gezielten und langfristigen Talentförderung, die durch das damit verbundene Preisgeld weiter gefördert werden soll. Der Preis ist eine der renommiertesten Auszeichnungen für vorbildliche Nachwuchsarbeit in Deutschland. +++

+++ WERDER Fußballschule zu Gast in Neuruppin: Werders Geschäftsführer Sport, Frank Baumann, begrüßte am Donnerstagnachmittag die Teilnehmer der WERDER Fußballschule. Das dreitägige Camp wird vom MSV Neuruppin und dem Autohaus Füllgraf in Neuruppin unterstützt. Die Kids im Alter zwischen 6 und 13 Jahren dürfen unmittelbar neben den Werder-Profis trainieren. Neben mehreren Trainings-Einheiten und einem WERDER-Quiz wartet auf die Nachwuchs-Fußballer am Abschlusstag ein absolutes Highlight. Die Teilnehmer dürfen beim Testspiel zwischen dem SV Werder und der Stadtauswahl Neuruppin gemeinsam mit den Werder-Akteuren ins Volkspark-Stadion einlaufen. +++

+++ Duell der Hansestädte im Live-Stream: Zum Abschluss des ersten Trainingslagers können alle grün-weißen Fans das Vorbereitungsspiel gegen den Regionalligisten VfB Lübeck verfolgen. Wiesenhof überträgt die Partie live und in voller Länge aus dem Stadion an der Lohmühle. Hier geht’s zur Anmeldung. +++

 

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

+++ Von Zeitzonen und Testspielgegnern: Das Wintertrainingslager absolviert Werder in Kooperation mit der DFL im fernen Südafrika. Vom 03. bis 12.01.2019 wird sich die Mannschaft um Cheftrainer Kohfeldt in Johannesburg auf die Rückrunde vorbereiten. Dass die lange Reise kein Problem für die Mannschaft darstellen wird, verdeutlichte Florian Kohfeldt am Donnerstag in der Pressekonferenz. „Aufgrund...

19.10.2018

+++ Ex-Werderaner zufrieden mit der Entwicklung: Bei Per Mertesackers Abschiedsspiel drehte sich  vieles um den Ex-Nationalspieler, doch die ehemaligen Werder-Spieler äußerten sich auch zum aktuellen sportlichen Werdegang der Grün-Weißen. Patrick Owomoyela, der von 2005 bis 2008 das Werder-Trikot trug, zeigte sich sehr zufrieden mit der Arbeit von Cheftrainer Florian Kohfeldt und lobte die „bunte...

15.10.2018

+++ Kaum im Spiel, schon erfolgreich: 143 Sekunden lagen am Freitagabend zwischen der Einwechselung von Johannes Eggestein und dem Einschlag zum 2:0-Endstand. Sein allererstes Bundesligator erzielte der Nachwuchsstürmer mit seinem ersten Ballkontakt an diesem Abend. „Es war ein geiles Gefühl“, freute sich der 20-Jährige hinterher. Von den Teamkollegen erhielt der fleißige Eggestein jede Menge Lob....

08.10.2018

+++ Kopf hoch, Milos! Das Bundesligawochenende kurz nach seinem 23. Geburtstag lief für Werder Innenverteidiger Milos Veljkovic alles andere als optimal. Nach wiederholtem Foulspiel musste er bereits in der 36. Minute mit der gelb-roten Karte den Platz verlassen und die unglückliche 2:1 -iederlage seiner Kollegen von der Tribüne aus miterleben. Für den Abwehrspieler war es der erste Platzverweis...

01.10.2018

+++ Variabilität im Angriff: Theodor Gebre Selassie, Yuya Osako, Milot Rashica, Maximilian Eggestein, Max Kruse, Davy Klaassen, Martin Harnik und Milos Veljkovic – acht Werderaner, acht Torschützen. „Wir haben eine große Variabilität im Angriff“, freut sich Florian Kohfeldt. „Wir sind nicht auf ein Mittel in der Offensive festgelegt: Wir treffen nach Kontern, nach Standards oder aus dem...

28.09.2018

+++ Klaassen löst Eggestein ab: Wenn ein 25-Jähriger das Erbe eines 21-Jährigen antritt, dann klingt das zunächst gewöhnungsbedürftig. Bei Werder ist genau das zur neuen Saison eingetreten. Davy „Pferdelunge“ Klaassen hat Maximilian „Kilometerfresser“ Eggestein als laufstärksten Spieler der Bundesliga abgelöst. Auch am 5. Spieltag legte der niederländische Neuzugang wieder die weiteste Strecke...

26.09.2018

+++ Historischer Pizarro: Es läuft die 14. Spielminute zwischen dem FC Augsburg und dem SV Werder. Für Claudio Pizarro ein Meilenstein: Seine interne Bundesliga-Uhr schlägt um – von 29.999 auf 30.000. Unglaubliche 30.000 Minuten stand der Werderaner zu diesem Zeitpunkt bereits auf dem Platz im deutschen Oberhaus. Doch damit nicht genug: Dank des 3:2-Auswärtserfolges (zum Spielbericht) der...

24.09.2018

+++ Steil bergauf: Tor im DFB-Pokal in Worms. Assist in der Bundesliga gegen Eintracht Frankfurt. Tor gegen den 1. FC Nürnberg. Maximilian Eggestein überzeugt derzeit beim SV Werder mit Top-Leistungen und das nicht erst seit dieser Spielzeit. Schon in der vergangenen Saison zählte die Nummer 35 der Grün-Weißen zu den absoluten Stammspielern. „Wir haben Maxi gegenüber eine sehr hohe Wertschätzung“,...

21.09.2018