Weit weg, aber nah dran

Kurzpässe am Montag

Mit der Berichterstattung von WERDER.TV können grün-weiße Fans hautnah an ihrer Mannschaft sein (Foto: nordphoto).
Kurzpässe
Montag, 11.07.2016 // 19:23 Uhr

+++ Eindrücke aus dem Trainingslager: Fast 270 Kilometer Luftlinie liegen zwischen Bremen und dem brandenburgischen Neuruppin, wo sich die Werder-Profis seit Sonntag auf die neue Saison vorbereiten. Klingt weit weg, doch Werder-Fans haben trotzdem die Möglichkeit, nah bei ihrer Mannschaft zu sein und alle neuesten News zu verfolgen. WERDER.TV berichtet nämlich umfangreich aus Neuruppin, führt Interviews mit Spielern und gibt Einblicke in das Trainingslager. Seht hier den ersten Beitrag, in dem WERDER.TV das Wochenende mit dem Fotoshooting für den neuen Fan-Katalog, dem ersten öffentlichen Training der Profis sowie der Ankunft im Trainingslager zusammenfasst. +++

Yatabaré und Moisander arbeiten derzeit individuell mit dem neuen Athletiktrainer Günther Stoxreiter (Foto: nordphoto).

+++ Quartett trainiert individuell: Den ersten kompletten Tag in Neuruppin nutzen die Profis für zwei Trainingseinheiten. Parallel arbeiten vier Werder-Spieler an ihrer Rückkehr ins Mannschaftstraining. Justin Eilers kuriert derzeit noch muskuläre Probleme aus, Florian Grillitsch plagt noch eine Mittelohrentzündung. Sambou Yatabaré ackert wie schon die Woche vor dem Trainingsstart (WERDER.DE berichtete) weiter an seinem Comeback nach seiner Verletzung vom 32. Spieltag und auch Neuzugang Niklas Moisander befindet sich nach seiner Sprunggelenksverletzung im Aufbautraining. +++

+++ Gesund zu Höchstleistungen: Mit der richtigen Ernährung noch mehr aus sich rausholen - diese Prämisse gilt zukünftig auch für die Werder-Profis. Dr. Wolfgang Feil, renommierter Ernährungswissenschaftler, sorgt ab sofort dafür, dass sich die Grün-Weißen auch in puncto Ernährung noch optimaler auf die Wettkampfsituationen vorbereiten. Am Sonntagabend startete Dr. Feil mit einem Vortrag, auch die Köche in den Teamhotels der Trainingslager werden gebrieft. „Wir haben ausführlich analysiert, wie wir uns auch neben dem Platz weiter verbessern können und uns in einem ersten Schritt für die enge Zusammenarbeit mit Dr. Feil entschieden. Unser langfristiges Ziel ist es, diese professionelle Unterstützung bei der Ernährung auch auf das Leistungszentrum auszuweiten“, erklärte Axel Dörrfuß. Dr. Feil ist promovierter Biologe und wissenschaftlicher Leiter des Sporternährungsunternehmens Ultra Sports. +++

+++ "Mello" erfolgreich operiert: Werder-Profi Melvyn Lorenzen kuriert nach der Gewalttat in der Nacht auf Sonntag weiterhin seine Gesichtsverletzungen aus. Am Montag wurde Werders Stürmer erfolgreich an der Nase operiert. "Er befindet sich auf dem Weg der Besserung und kann je nachdem wie er sich fühlt morgen oder übermorgen entlassen werden", so Geschäftsführer Sport, Frank Baumann. Über sein Instagram-Profil meldete sich Lorenzen erstmals wieder und zeigt sich voll motiviert: "Vielen vielen Dank für die ganzen Genesungswünsche von allen Seiten", bedankt sich Lorenzen. "Ich war selten so motiviert wie jetzt, Fußball zu spielen und wieder voll anzugreifen!" WERDER.DE wünscht Melvyn die beste Genesung und eine rasche Rückkehr auf dem Platz. +++

'Ne große Nummer: Kainz? Petsos? Diagne? Die Werder-Fans, die sich schon am Freitag ein neues Werder-Trikot gesichert haben, hatten ein Wochenende lang Zeit, ausführlich über einen möglichen Flock nachzudenken. Bis Montag standen nämlich die Trikotnummern des Profikaders noch nicht fest. Das hat sich nun geändert: Ab sofort können Trikots online mit Spielerflock oder vor Ort in der WERDER Fan-Welt erworben werden, auch die der Neuzugänge Kainz, Petsos oder Diagne. 

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

+++ Kein Sieg: Am Donnerstag standen für Johannes Eggestein, Milot Rashica und Marco Friedl die nächsten Länderspiele auf dem Plan. Milot Rashica war mit der Nationalmannschaft Kosovos in einem Freundschaftsspiel gegen Dänemark gefordert. Der Stürmer startete von Beginn an und bekam 45 Minuten Einsatzzeit. Die Partie endete nach einem hochklassigen Spiel mit 2:2. Ebenfalls kein Sieg gab es für die...

22.03.2019

+++ Grund zum feiern: Florian Kohfeldt stand beim 3:1-Auswärtssieg in Leverkusen zum 50. Mal als Cheftrainer des SVW in der Bundesliga an der Seitenlinie. Und es hätte wohl kaum ein besseres Spiel gegeben, als mit dem starken Auswärtserfolg seiner Mannschaft, das „kleine“ Jubiläum zu feiern. Kohfeldt übernahm im November 2017 die Bundesliga-Mannschaft des SV Werder und sicherte mit einer starken...

18.03.2019

+++ Gas geben: Die emotionale Rückkehr ins Weser-Stadion sowie den Einsatz bei Werders U23 am letzten Wochenende hat Fin Bartels bestens verkraftet. Und auch in die neue Woche ist er bereits mit voller Euphorie gestartet. „Ich bin mit Vollgas in die Trainingswoche gegangen. Ich werde auch in den verbleibenden Einheiten nicht nachlassen, um ein Kandidat für den Kader in Leverkusen zu sein“, verrät...

14.03.2019

+++ Neue Innenverteidigung gegen Leverkusen: Sebastian Langkamp verletzt, Milos Veljkovic nach seiner fünften gelben Karte gesperrt. Beim Auswärtsspiel in Leverkusen (am Sonntag ab 13.15 Uhr im betway-Liveticker auf WERDER.DE) wird Werder-Cheftrainer Florian Kohfeldt ein neues Innenverteidiger-Duo aufbieten müssen. Kein Problem für den Fußballlehrer, denn mit Marco Friedl haben die Grün-Weißen...

11.03.2019

+++ Zur eigenen Sicherheit: Beim Anschwitzen am Freitagvormittag zeigte sich Jiri Pavlenka erstmals der Öffentlichkeit mit einer Maske zum Schutz des Gesichtes. Nach dem heftigen Zusammenprall mit Admir Mehmedi aus dem letzten Auswärtsspiel in Wolfsburg, trägt Werders Torhüter die Maske als reine Vorsichtsmaßnahme. Beim leichten Aufwärmen am Weser-Stadion stand auch Fin Bartels mit auf dem Platz,...

08.03.2019

+++ Gleichauf: Bei seiner Einwechslung in Wolfsburg wurde Claudio Pizarro einmal mehr frenetisch von den eigenen Fans gefeiert. Treffen konnte Werders Torjäger-Legende gegen die Wölfe leider nicht, im Gegensatz zu Robert Lewandowski, der bei Bayerns 5:1-Sieg gegen Mönchengladbach doppelt traf. Damit zog der Pole mit Pizarro gleich. Mit 195 Treffern sind beide gemeinsam die erfolgreichsten...

04.03.2019

+++ Rundes Jubläum: Beim 1:1 gegen den VfB Stuttgart absolvierte Theodor Gebre Selassie sein 200. Bundesligaspiel für den SV Werder. Diese langjährige Treue zum Verein ist im schnelllebigen Profi-Fußball und Bundesliga-Geschäft längst keine Alltäglichkeit mehr und nötigt auch Werders Cheftrainer jede Menge Respekt ab. „200 Spiele in einer der stärksten Ligen Europas sind ein Zeichen für Qualität...

25.02.2019

+++ Nie zu alt, um dazuzulernen: Mit Claudio Pizarro und Nuri Sahin hat der SV Werder den ältesten und den jüngsten Torschützen der Bundesliga-Geschichte in den eigenen Reihen. Nuri Sahin, der mit zarten 16 Jahren sein Bundesliga-Debüt gab, schoss im Jahr 2005 seinen ersten Treffer in der höchsten deutschen Spielklasse. 17 Jahre, zwei Monate und 21 Tage war Sahin damals alt, als er in Nürnberg den...

18.02.2019