Heimkehrer und Heimdebüts

Kurzpässe am Montag

Lennart Thy konnte bei seiner Rückkehr ins Weser-Stadion den Treffer zum 2:3 erzielen (Foto: nordphoto).
Kurzpässe
Montag, 08.08.2016 // 12:46 Uhr

+++ Premieren im Weser-Stadion: Gleich sieben Neuzugänge und "Rückkehrer" feierten am Sonntagnachmittag im Testspiel gegen den Chelsea FC ihre ersten Einsatzminuten im Weser-Stadion. Niklas Moisander durfte gegen die "Blues" von Beginn an ran und wurde im zweiten Durchgang durch einen weiteren Neuling ersetzt: Fallou Diagne. Neben Moisander kam der in der vergangenen Saison an Darmstadt 98 ausgeliehene Luca Caldirola in der Innenverteidigung zum Einsatz und stand gegen den fünffachen englischen Meister über die komplette Spielzeit auf dem Feld. Als hängende Spitze hinter Claudio Pizarro fungierte erstmals Heimkehrer Max Kruse – der kurz vor Spielende durch den 18-jährigen Johannes Eggestein ersetzt wurde, der ebenfalls erstmals im Weser-Stadion auflief. Für rund 30 Minuten kam an der rechten Außenbahn Florian Kainz zu seiner Premiere vor den Werder-Fans. Einen Einstand nach Maß legte Lennart Thy hin. Der 24-Jährige wurde zur Halbzeit für "Piza" eingewechselt und sorgte mit einem Distanzschuss für den zwischenzeitlichen 2:3-Anschlusstreffer. „Es hat mich sehr gefreut, dass ich gleich im ersten Spiel im Weser-Stadion treffen konnte. Leider hat es am Ende nicht zum Sieg gereicht“, so Thy. +++

+++ Verschnaufspause vor Herzlake: Der Chelsea FC war der erwartet harte Testspielgegner. Bevor es ins dritte und letzte Trainingslager geht, dürfen die Werder-Profis einen Tag nach der Partie regenerieren. Am Dienstag reist die Mannschaft dann nach Herzlake. Nach der Ankunft geht es gleich weiter auf den Trainingsplatz: Cheftrainer Viktor Skripnik hat für Dienstagnachmittag eine erste Einheit angeordnet. +++

Für die Grün-Weißen geht es am Dienstag ins letzte Trainingslager der Vorbereitung (Foto: nordphoto).

+++ Schmerzvolle Erinnerungen: Erstmals seit dem Januar 1999 gastiert der SV Werder dann wieder im Örtchen Herzlake im Emsland, welches zum Mythos für schmerzvolle und knüppelharte Trainingsmethoden à la Felix Magath wurde. Der Ex-Werder-Coach reiste während seiner Amtszeit bei den Grün-Weißen ins niedersächsische Emsland und ließ Herzog, Ailton und Co. ordentlich schwitzen. Im allgemeinen Sprachgebrauch entwickelte sich der Ort aufgrund der schweißtreibenden Einheiten zu "Schmerzlake". Eine Geschichte dazu gibt es hier. +++

+++ Vorletzter Test: Bereits am Mittwoch bestreiten die Werder-Profis ihr nächstes Testspiel. Um 19 Uhr gastieren die Grün-Weißen beim aktuellen Tabellenführer der Regionalliga Nord, dem SV Meppen. Die Meppener sind vorletzte Woche in ihre Saison gestartet und konnten seitdem zwei Siege feiern. Für Kruse, Fritz und Co. also ein guter Test gegen eine Mannschaft, die ihre Saisonvorbereitung schon abgeschlossen hat. WERDER.TV überträgt die Partie live und in voller Länge! +++

Marnon Busch: Läuft in dieser Spielzeit für den TSV 1860 auf (Foto: WERDER.DE).

+++ Zweitliga-Debüt für Leihspieler Busch: Der an den TSV 1860 München ausgeliehene Marnon Busch feierte für die "Löwen" sein Pflichtspiel-Debüt. Zum Saisonauftakt gegen die SpVgg Greuther Fürth kam der 21-Jährige auf der rechten Außenverteidiger-Position über die komplette Spielzeit zum Einsatz. 1860 musste sich schlussendlich auswärts aber gegen die Franken 0:1 geschlagen geben. Levent Aycicek - der ebenfalls an den TSV für diese Saison ausgeliehen wurde – spielte nicht. +++

+++ Verletzungspech bei Yildirim: In seinem ersten Pflichtspiel für seinen neuen Verein hat sich Ex-Bremer Özkan Yildirim erneut schwerwiegend verletzt. Der 23-Jährige zog sich im Duell mit dem SV Sandhausen eine Oberschenkelfraktur, einen Meniskusriss und einen Teilabriss des Außenbandes zu. In der letzten Saison meldete sich Yildirim nach über einem Jahr Verletzungspause am letzten Spieltag gegen Frankfurt mit einem Kurzeinsatz zurück, nun droht der Mittelfeldspieler wieder für mehrere Monate auszufallen. Wir wünschen dir eine gute Besserung, Ötzi! +++

+++ Saisonstart im Weser-Stadion ausbessern: Zwei Niederlagen, 0:5 Tore - keine Frage, der Saisonstart der U 23 lief nicht wie erhofft. Nach Niederlagen gegen die Sportfreunde Lotte und Fortuna Köln wartet das Team von Trainer Alexander Nouri auf den ersten Dreier der Saison. Der soll am Mittwoch, 10.08.2016, 19 Uhr, endlich eingefahren werden. Gegner ist der FSV Zwickau, die erst ein Spiel in dieser Saison absolviert haben (1:1 gegen Mainz II). Austragungsort ist wie schon am ersten Spieltag das Bremer Weser-Stadion. Aufgrund der Umbauarbeiten im Stadion "Platz 11" trägt die U 23 die ersten drei Heimspiele der Saison in der Spielstätte der Profis aus. +++

 

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

+++ Einmal um die Welt: Während die einen Werder-Profis bei der Weltmeisterschaft in Russland für ihr Heimatland schwitzen, lassen sich die anderen Grün-Weißen nach einer aufregenden Saison die Sonne auf den Bauch strahlen. Allen voran Florian Kainz: Der Außenstürmer des SV Werder genießt die Flitterwochen mit seiner frischgebackenen Ehefrau Nadine auf den Seychellen. Auch Luca Caldirola lässt es...

22.06.2018

+++ Ohne Einsatz trotzdem gewonnen: Milos Veljkovic und die serbische Nationalmannschaft konnten am Sonntag einen erfolgreichen WM-Auftakt feiern. Mit 1:0 setzten sich die Serben in der Gruppe E gegen Costa Rica durch. Der Innenverteidiger des SV Werder kam dabei allerdings nicht zum Einsatz. Durch den Erfolg gegen die Mittelamerikaner ist die Mannschaft von Ex-Werderaner und Nationalcoach Mladen...

18.06.2018

+++ Dort, wo alles begann: „Ich besuche den Platz, an dem alles anfing“, schreibt Nelson Valdez (hier). Es ist nur ein kurzer Post in seiner Instagram-Story, die nur 24 Stunden verfügbar ist. Die Erinnerungen an das Stadion Platz 11 wird der Paraguayer allerdings nie vergessen. Als damals 18-Jähriger wagt er 2001 den großen Schritt über den Atlantik nach Europa. Aus Paraguay wechselt der junge...

15.06.2018

+++ Beim ersten Pflichtspiel dabei sein: Ab sofort können die Tickets für das DFB-Pokalspiel gegen Regionalligist Wormatia Worms ausschließlich online HIER bestellt werden. Die Partie findet zwischen Freitag, 17.08. und Montag, 20.08.2018, in der EWR-Arena Worms statt. Eine zeitgenaue Terminierung der Partie seitens des DFB wird in der übernächsten Woche erwartet. +++

11.06.2018

+++ Auslosung am Abend: Am Freitag wird wieder kräftig gewühlt. Aus zwei Töpfen zieht Losfee Palina Rojinski die insgesamt 64 Kugeln der Erstrundenteilnehmer des DFB-Pokals. Auf Werder könnte neben Stadtrivale BSC Hastedt beispielsweise Verbandsligist SV Linx, der niedrigklassigste Teilnehmer, zukommen. Als letztes qualifizierte sich vor knapp drei Wochen der SV Rödinghausen. Mit Paderborn,...

08.06.2018

+++ Werder-Quartett in Russland: Dass Thomas Delaney, Yuya Osako und Milos Veljkovic mit ihren Nationalmannschaften zur Weltmeisterschaft nach Russland fahren, steht schon länger fest. Mit Ludwig Augustinsson ist das Werder-Quartett nun vollständig. Der Außenverteidiger der Grün-Weißen steht im 23-köpfigen Kader der schwedischen Nationalmannschaft, welcher bei der FIFA heute fristgerecht...

04.06.2018

+++ Der Weltmeister kommt: Florian Kainz hat kurz vor dem Abschluss dieser Saison ein echtes Highlight vor der Brust: Mit der österreichischen Nationalmannschaft trifft der Außenstürmer des SV Werder auf Deutschland. Der Weltmeister von 2014 bestreitet am Samstag, 02.06.2018, im Zuge der WM-Vorbereitung vor dem Auftaktspiel der Gruppenphase ein Testspiel gegen das Nachbarland in Klagenfurt....

31.05.2018

+++ Pavlenka überragt: Eindeutiger hätte das Ergebnis kaum ausfallen können. Mit überragenden 88 Prozent aller Stimmen wurde Jiri Pavlenka zu Werders „Spieler der Saison 2017/18“ gewählt. Bei der Umfrage auf Werders offiziellem Facebook-Profil setzte sich der tschechische Nationalkeeper gegen Max Kruse und Maximilian Eggestein durch, die mit jeweils 5 Prozent auf einem geteilten 2. Rang liegen....

28.05.2018