Kurzpässe: Ackern für's Comeback

Aron Jóhannsson kehrte aus seiner Reha in Island zurück und arbeitet an seinem Comeback (Foto: nordphoto).
Kurzpässe
Freitag, 01.07.2016 // 15:33 Uhr

+++ Auf dem Weg zum Comeback: Aron Jóhannsson kehrte in dieser Woche aus seiner Reha von Island zurück an die Weser, pausiert allerdings nicht mit dem Training. Am Donnerstag besuchte Werders Angreifer das Bremer Weser-Stadion und absolvierte ein individuelles Programm, um schnellstmöglich wieder am Mannschaftstraining teilnehmen zu können. Dabei war er nicht alleine. Sambou Yatabaré, der sich im drittletzten Spiel gegen Stuttgart verletzte, arbeitete ebenfalls an einer Rückkehr und schuftete in den Stadionkatakomben. Ebenfalls täglich im Reha-Einsatz ist Keeper Raphael Wolf. +++

"Theo" Gebre Selassie erzielte beim Auftakt vor vier Jahren seinen Premierentreffer für Werder (Foto: nordphoto).

+++ Bundesliga-Saisoneröffnung in Grün-Weiß: Der SV Werder wird die 54. Bundesliga-Saison eröffnen - das steht seit Mittwochvormittag fest. Die Grün-Weißen treffen am Freitag, den 26.08.2016, um 20.30 Uhr im Nord-Süd-Schlager auswärts auf den deutschen Meister Bayern München. Der Titelverteidiger genießt bei der Saisonauftaktpartie traditionell Heimrecht. Werder Bremen eröffnet damit erstmals seit der Saison 2012/2013 wieder an einem Freitagabend eine Bundesliga-Saison. Vor vier Jahren war der SVW beim Titelverteidiger zu Gast, der hieß damals allerdings Borussia Dortmund. Werder musste sich zum Saisonstart gegen den BVB mit 1:2 geschlagen geben, wobei Theodor Gebre Selassie bei seinem Bundesliga-Debüt gleich seinen ersten Treffer im Trikot des SV Werder erzielte. Eine Bildergalerie zu den letzten fünf Werder-Duellen am ersten Bundesliga-Spieltag gibt es hier. +++

Bildergalerie jetzt anschauen!

+++ "Vor drei Jahren war ich noch ein schmaler Hecht": Tim Wiese feilt weiter an seinem ersten Auftritt als Wrestler. Demnächst steht das Performance Center in Orlando, USA, an, in dem sich Werders ehemaliger Torwart professionell auf die Aufgabe vorbereiten möchte. "Jeder der mich kennt weiß, dass ich einen brutalen Ehrgeiz habe", sagt Wiese im Interview mit der WWE. Sein Ziel: die WWE-Live-Tour im November in Deutschland. Dafür arbeitet Wiese hart, setzt auf eine eiweißreiche Ernährung und freut sich schon auf das Training in Orlando. Das komplette Interview über Wieses kommende Monate gibt es hier auf "YouTube". +++

+++ Yildirim wird Fortune: Özkan Yildirim gab bekannt, ab nächster Saison für Fortuna Düsseldorf aufzulaufen. 13 Jahre lang trug er das Trikot der Grün-Weißen, durchlief mehrere Jugendmannschaften und schaffte den Sprung in den Profi-Kader. Der technisch versierte Mittelfeldspieler litt zwar unter großem Verletzungspech, kämpfte sich jedoch immer wieder ran. Zuletzt feierte der 23-Jährige nach über einem Jahr Verletzungspause sein Comeback in der Bundesliga, ausgerechnet im entscheidenden "Endspiel" gegen Eintracht Frankfurt. Nun hat sich der gebürtige Sulinger auf seinem Instagram-Profil beim Verein und allen grün-weißen Fans verabschiedet. "Meine Zeit bei Werder Bremen ist nach 13 Jahren zu Ende. An dieser Stelle ein Dank an Werder und an die Werder-Fans für die Unterstützung! Ihr seid klasse." Wir wünschen dir alles Gute in Düsseldorf und natürlich viel "Fortune" bei deinem nächsten Karriereschritt, Ötzi! +++

+++ Vorfreude und Andrang auf Lotte: Die Erstrunden-Partie im DFB-Pokal gegen die Sportfreunde Lotte findet erst in sieben Wochen zwischen dem 19. und 22.08.2016 statt. Die Vorfreude der grün-weißen Fans ist schon jetzt überwältigend: "Bis dato sind rund 10.500 Ticketanfragen für das Spiel gegen den Drittligisten in unserem Ticketcenter eingegangen. Dabei läuft die Online-Bestellphase noch einen knappen Monat und es steht noch gar nicht fest, welches Kontingent uns in Lotte überhaupt zur Verfügung stellt“, so Direktor Vertrieb, Oliver Rau. Sicher ist nur: Wie schon bei den Dauerkarten für die neue Saison wird das riesengroße Interesse der Werder-Fans auch das Angebot in Lotte bei Weitem übersteigen. +++

 

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

+++ Lob vom Bundestrainer: Auf der Pressekonferenz vor dem Länderspiel Deutschland gegen Russland hat sich Bundestrainer Joachim Löw über die Leistungen von Maximilian Eggestein geäußert. „Er ist ein junger Spieler, der in diesem Jahr wirklich konstant gute Leistungen zeigt“, erklärte Löw. Während Maximilian Eggestein in der Bundesliga vier Tore und eine Vorlage beisteuerte, überzeugte der...

16.11.2018

+++ Der Plan bis Freiburg: Exakt 14 Tagen liegen zwischen dem Gladbach-Spiel und Werders nächstem Auftritt in Freiburg. Viel Zeit, um die ärgerliche 1:3-Niederlage aufzuarbeiten. Cheftrainer Florian Kohfeldt will dabei Aktionismus vermeiden und den Fokus auf eine „gute und lange Trainingswoche“ vor der Reise ins Breisgau legen. Ein Testspiel wird der SVW in dieser Länderspielpause nicht...

12.11.2018

+++ Auf gutem Weg: „Seitdem ich bei den Profis bin, arbeite ich darauf hin, Einsätze zu bekommen“, erklärt Johannes Eggestein. Seine spielerischen Fähigkeiten und seine Persönlichkeit sind in den vergangenen Jahren beim SVW gereift. Der Stürmer, der in den vergangenen Wochen mit seinen Einsätzen überzeugte, hofft in naher Zukunft auf einen Startelfplatz. „Ich glaube es ist für mich grundsätzlich...

09.11.2018

+++ Direkt Weitermachen: Kurz schütteln, die Mainz-Partie aufarbeiten und Blick nach vorne richten. Das ist die Devise für die Grün-Weißen nach dem 1:2 bei den "05ern". Schon am Montag begann mit dem Auslaufen die neue Trainingswoche von Kruse, Klaassen und Co., die in den kommenden Tagen auch einige Gespräche vor sich haben werden. „Wir werden mit der Mannschaft viel reden“, erklärte Florian...

05.11.2018

+++ Nächster Rekord: Claudio Pizarro hat es schon wieder getan. Am Mittwochabend in Lübeck bestritt der Peruaner sein 55. Spiel im DFB-Pokal. So viele Einsätze hat kein anderer ausländischer Spieler in diesem Wettbewerb bestritten. Gegen den SC Weiche Flensburg 08 erzielte Pizarro zudem seinen 31. Pokaltreffer, was eine durchschnittliche Zahl von 0,56 Toren pro Spiel macht. Auch diese Bilanz kann...

01.11.2018

+++ Pizarro zweitältester Bundesligatorschütze: Genau 40 Jahre und 25 Tage ist Claudio Pizarro alt, als er am Sonntagabend im Bundesligaspiel gegen Bayer Leverkusen in seiner typischen, kaltschnäuzigen Art zum 1:3 Anschluss trifft (Highlights bei WERDER.TV im Video). Dabei erzielte der Peruaner nicht nur sein erstes Tor nach seiner erneuten Werder-Rückkehr in diesem Sommer, sondern schob sich...

29.10.2018

+++ Lob vom Weltmeister: Arsenal-Spieler und Ex-Werderaner Mesut Özil hat auf seinem Twitter-Kanal Claudio Pizarro in höchsten Tönen gelobt. „Ich habe größten Respekt vor ihm. In seinem Alter noch auf einem so hohen Level zu spielen, ist unglaublich“, schrieb Özil auf die Frage eines Fans, die unter dem Hashtag #AskMesut ihrem Idol Nachrichten senden konnten. Der Weltmeister von 2014 hat für...

26.10.2018

+++ Starker Start: Mit dem 2:0-Auswärtssieg auf Schalke sammelt Werder weiter fleißig Punkte. Aktuell stehen die Grün-Weißen mit 17 Punkten aus acht Spielen auf dem dritten Tabellenplatz. So einen starken Saisonstart gab es zuletzt vor 13 Jahren. In der Saison 2005/2006 erreichte Werder nach dem achten Spieltag sogar 19 Punkte und besetzte ebenfalls den dritten Tabellenplatz. Am selben Spieltag...

22.10.2018