Johannes Eggestein feiert Comeback

Johannes Eggestein feierte am Samstag in Hannover Eilenriede sein Comeback (Foto: nordphoto).
Profis
Samstag, 03.06.2017 // 21:19 Uhr

Sturm-Talent Johannes Eggestein feierte am Samstag beim Benefizspiel von Per Mertesacker und Clemens Fritz sein Comeback. Der 19-Jährige lief damit erstmals seit seinem Anriss des Syndesmosebandes am linken Sprunggelenk, den er sich im März bei einem U19-Lehrgang des DFB zugezogen hatte, wieder in einem Spiel auf – und erzielte beim 7:7-Unentschieden prompt drei Treffer.

„Ich habe noch bis Ende Mai an meiner Fitness gearbeitet und habe jetzt keine Schmerzen mehr. Mein Fußgelenk ist derzeit zwar zusätzlich noch durch ein Tape geschützt, aber ich spüre nichts mehr von der Verletzung“, freute sich Eggestein. Zur Vorbereitung möchte der gebürtige Hannoveraner dann wieder voll einsteigen. Damit das klappt, wird er einige Tage vor den Kollegen wieder mit dem Training beginnen.