"Die Überraschung war groß"

Grillitsch über sein Länderspieldebüt für Österreich

Ist als A-Nationalspieler nach Bremen zurückgekehrt: Florian Grillitsch (Foto: nordphoto)
Profis
Donnerstag, 30.03.2017 // 12:02 Uhr

Von Yannik Cischinsky

Damit hatte Florian Grillitsch gar nicht mehr gerechnet. Als den Werderaner am Samstag der Anruf von ÖFB-Coach Marcel Koller erreichte, da war Grillitsch schon in den Kurzurlaub nach Paris aufgebrochen. Lediglich 'auf Abruf' hatte er es in den Kader seiner Nationalmannschaft geschafft. Doch dann kam die kurzfristige Nachnominierung. „Die Überraschung war groß“, gibt der 21-Jährige im Gespräch mit WERDER.DE schmunzelnd zu. „Es ging alles total schnell und ich hatte so eigentlich nur einen halben Tag in Paris, aber das ist nicht weiter schlimm. Für die Nationalmannschaft kann man es mal machen“, so Grillitsch weiter.

Und es kam sogar noch besser. Beim 1:1-Testspielremis gegen Finnland in Innsbruck wurde der defensive Mittelfeldspieler gleich eingewechselt. Zur Halbzeit ersetzte er David Alaba und gab so sein Debüt für die A-Nationalmannschaft der Alpenrepublik. 

Dabei hätte sich der Werderaner, der sämtliche Nachwuchsteams des ÖFBs durchlief und zuletzt neunmal für die U 21 Österreichs auf dem Feld stand, schon damit begnügt, nur dabei zu sein. „Ich habe gar nicht damit gerechnet, dass ich überhaupt spiele und mich deshalb besonders gefreut, dass ich eine Halbzeit lang auflaufen durfte. Ich hatte ja gerade einmal zwei Trainingseinheiten Zeit, mich anzubieten“, blickt Grillitsch zurück.

Im defensiven Mittelfeld agierte er an der Seite von Werder-Teamkollege Zlatko Junuzovic, was die Eingewöhnung deutlich erleichterte. Und dennoch: Für Grillitsch wird es ein Moment bleiben, der ihn „gewissermaßen stolz“ macht, aber nur der Anfang sein solle. Die nächste Chance im Trikot seines Heimatlandes aufzulaufen, gibt es erst im Juni. Bis dahin gilt die ganze Konzentration dem Kampf um den Klassenerhalt mit Werder.

 

Was während der Länderspielpause passierte:

Der Cheftrainer hat vor dem Wochenende "ein Gefühl, dass es gehen könnte". So beschreibt Florian Kohfeldt seine Emotionen vor dem Saisonfinale gegen RB Leipzig. Am Samstag um 15.30 Uhr (ab 15.15 Uhr im betway Live-Ticker auf WERDER.DE) geht es für den SV Werder im ausverkauften Weser-Stadion um das Erreichen der Saisonziele. Eine Bilanz könnte dieses Gefühl des Cheftrainer mit noch mehr Hoffnung...

16.05.2019

Wunder gibt es im Fußball immer wieder! Das haben spätestens die vergangenen beiden Champions-League-Halbfinals gezeigt, in denen sich der FC Liverpool und die Tottenham Hotspurs aus nahezu aussichtslosen Situationen noch für das Finale qualifizieren konnten. „Man kann einiges aus diesen Spielen lernen", findet Florian Kohfeldt. "Und zwar, dass man niemals aufhören sollte." Wenn seine Mannschaft...

09.05.2019

Es geht um alles! Wenn am Samstagabend um 18.30 Uhr der SV Werder den BVB empfängt (ab 18.15 Uhr im betway Live-Ticker auf WERDER.DE), geht es nicht nur um wichtige drei Punkte. Es stehen für beide Teams die Saisonziele auf dem Spiel. Eine der beiden Mannschaften wird mit einem Rückschlag für den Saisonendspurt leben müssen. Während die Borussia noch um die Deutsche Meisterschaft spielt, will...

02.05.2019

Florian Kohfeldt war bei der Pressekonferenz am Freitag deutlich anzumerken, dass er den Pokalkracher gegen die Bayern abgehakt, verarbeitet und seine Lehren daraus gezogen hat. "Wir können viel Stärke aus diesem Abend ziehen. Du kannst die Wettbewerbe trennen, aber nicht die Leistungen", zeigt sich der Cheftrainer selbstbewusst vor der Bundesliga-Partie gegen Fortuna Düsseldorf (Samstag, 15.30...

26.04.2019

Werder will mit Lockerheit und zugleich voller Überzeugung in das schwere Auswärtsspiel beim FC Bayern gehen. "Die Jungs wissen genau, worauf es jetzt ankommt", zeigt sich Florian Kohfeldt selbstbewusst. Am Samstag um 15.30 Uhr (ab 15.15 Uhr im betway Live Ticker auf WERDER.DE), wenn der SV Werder zu Gast in der Münchner Allianz Arena ist, beginnt die erste von zwei Episoden einer hoffentlich...

18.04.2019

Seit vielen Jahren begleitet Florian Kohfeldt die beiden Eggestein-Brüder. In dieser Woche haben sowohl Johannes als auch Maximilian Eggestein ihre Verträge beim SV Werder verlängert. Der gemeinsame Weg des Cheftrainers mit den grün-weißen Eigengewächsen wird also weitergehen. Grund genug für WERDER.DE, um mit dem Coach ausführlich über das Eggestein-Duo zu sprechen.

10.04.2019

Wille statt Glück, Einsatz statt Vorsicht, Sieg statt Niederlage! Die Aufgabe für die Partie gegen Fortuna Düsseldorf am Freitagabend um 20.30 Uhr (ab 20.15 Uhr im betway Live-Ticker auf WERDER.DE) ist klar: Werder will gewinnen und den Anschluss an die europäischen Plätze halten. Mit Fortuna Düsseldorf kommt trotz Tabellenplatz 18 ein unangenehmer Gegner ins Weser-Stadion. Warum das Duell mit der...

06.12.2018

Sieben Bundesliga-Spiele, zwei Tore, ein Assist. Seit seinem Wechsel an die Weser blüht Werders neue Mittelfeld-Schaltzentrale Davy Klaassen richtig auf. Die Eingewöhnung in das grün-weiße Mannschaftsgefüge fiel ihm sichtbar leicht. Von der ersten Minute an, in der der 25-jährige Niederländer das grün-weiße Trikot mit dem W auf der Brust überstreifte, gibt er alles für den Verein und ist absoluter...

18.10.2018

Der SV Werder hat sein Testspiel im Rahmen des Trainingslagers im Zillertal gegen den 1. FC Köln mit 0:1 (0:0) verloren. Im ersten Durchgang hatten beide Mannschaften jeweils eine große Möglichkeit, Tore fielen aber nicht. Nach dem Wechsel erzielte Simon Terodde in der 68. Minute das entscheidende Tor für den Bundesliga-Absteiger. Für die Grün-Weißen war es die erste Niederlage im fünften...

20.07.2018

Nur 24 Minuten dauerte der Auftritt der Grün-Weißen im südlichen Emsland. Das Testspiel gegen die Auswahl der Samtgemeinde Lengerich musste erst unterbrochen und dann abgebrochen werden, nachdem der Schiedsrichter beide Teams zunächst eine Viertelstunde in die Kabinen geschickt hatte und auf Besserung der Wetterlage hoffte. Doch die trat nicht ein und so mussten sich die 1250 Zuschauer vor Ort mit...

13.05.2018

Der Klassenerhalt muss noch eine Woche warten. Nach der 0:2-Niederlage beim VfB Stuttgart ist der SV Werder noch nicht gerettet. Christian Gentner erzielte in der 13. Minute per Kopf die Führung für Stuttgart, in der Nachspielzeit sorgte Berkay Öczan nach einem Konter für die Entscheidung. Der Vorsprung auf den Relegations-Platz liegt drei Spieltage vor Schluss aber immer noch bei sieben Punkten. ...

21.04.2018

Der SV Werder hat sein Auswärtsspiel bei Hannover 96 knapp mit 1:2 (0:2) verloren. In einem packenden Spiel brachten Martin Harnik (17.) und Felix Klaus (42.) die Niedersachsen in Führung. Der Anschlusstreffer von Ishak Belfodil (74.) reichte trotz einer starken Schlussphase nicht, um einen Punkt mitzunehmen. Damit reißt die Serie von zuletzt fünf ungeschlagenen Spielen in Folge. 

09.04.2018

Werder kann montags! Im Heimspiel gegen den 1. FC Köln hat der SVW einen wichtigen 3:1-Sieg eingefahren. In einer kampfbetonten ersten Halbzeit brachte Milos Veljkovic den SVW nach einer Junuzovic-Ecke in Führung (33.). Nach dem Wechsel glich Yuya Osako (53.) zunächst aus, Milot Rashica schoss Werder aber kurz darauf wieder in Führung (58.). In der Schlussminute sorgte Maximilian Eggestein für die...

12.03.2018

Während des 108. Nordderbys zwischen dem SV Werder Bremen und dem Hamburger SV kam es vermehrt zum Einsatz von Pyrotechnik im Weser-Stadion. Dr. Hubertus Hess-Grunewald, Werders Präsident und Geschäftsführer, äußert sich im Interview bei WERDER.DE zu diesen Vorkommnissen.

26.02.2018

Lange sah es nicht danach aus, am Ende ist der SV Werder dann doch Sieger des 108. Nordderbys! Beim 1:0 (0:0) über den Hamburger SV bescherte ein Eigentor von Rick van Drongelen (86.) kurz vor Spielende den Werderanern drei ganz wichtige Punkte im Abstiegskampf. Eine von viel Kampf und nicht allzu viel Spielkultur geprägte Partie wurde im ersten Durchgang des Öfteren von einigen wenigen Chaoten im...

24.02.2018